Blut bei normalen Küssen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von schnecke, 12. Juni 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aber irgendwann muss sie es doch kapieren. Soll ich mit einem Roman antworten, wo alles im kleinsten Detail erklärt ist und der dann doch nicht gelesen wird? Meiner persönlichen Meinung nach, ist die HIV-Angst nur dem Frust über die schlechte Ehe geschuldet.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das mag sein, aber es hilft ihr nicht. Wir haben da ganz andere Kandidaten, die tatsächlich beratungsresitent sind. Die TE hier ist noch »ganz neu im Geschäft« … Du und ich haben da einen Informationsvorteil, den wir nicht gegen die TE ausnutzen wollen, gell?
     
  3. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    Bitte nicht böse sein. Ich weiß es das Problem ist bei mir auch psychisch. Aber verstehen Sie bitte, dass mich unsicher macht, weil ich genau in diesem Forum gelesen habe, dass schon wenig Blut genug ist, wenn kommt direk an Schleimhaut der inneren Lippen, weil nicht mit Speichel verdünnt ist. Ich bitte um Geduld.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wo hast Du das gelesen? Und wie soll das funktionieren? Und was sind »innere Lippen« (im Mund)? So langsam steige ich nicht mehr durch …

    Kann mir das bitte mal jemand so erklären wie einem 4-jährigen Kind?
     
  5. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Hallo Schnecke,
    Ich hoffe, du liest alle Antworten denn es wurde dir genau erklärt warum dies nicht funktioniert...
    Dein Mann müsste sehr stark aus dem Mund bluten...so stark, dass er Wahrscheinlich lieber zum Arzt geht anstatt deinen Sohn auf dem Mund zu küssen.

    Ich glaube auch kaum, dass hier jemand Mal geschrieben hat, das ein Tröpfchen reicht...
     
  6. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

     
  7. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    Im Thema " Blut im Mund" hvon Spooky, hat die Moderatorin Alexandra so geschrieben "Hallo

    Ich sehe es so wie die Aidsberatung. Ein kleines Rsiko ist da.... aber wirklich nur ein kleines. Wenn die Person nun HIV hätte und unbehandelt ist... dann kann sie viele Viren im Blut haben. Gelangt dieses bei Dir direkt auf Schleimhäute der Lippen ist ein gewisses Risiko gegeben.

    Ist mir klar, dass ein jetztiger Infekt nicht zur Beruhigung beiträgt.....aber wie gesagt, das Risiko ist klein.

    Kennst Du die Person denn und könntest sie fragen wegen HIV?" . Da habe ich gelesen, und das macht mich Sorgen. Vielen Dank für die Geduld
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und der Link zum Thema? Was nützt uns das Zitat so ohne Frage? Wenn genug Viren auf die Innenseite der Lippe gelangen und nicht mit Speichel verdünnt werden ist ein kleines Risiko gegeben...wie auch bei OV mit Spermaaufnahme. Man kann nicht sagen „mit 100%iger Sicherheit“ kein Risiko. Aber wie hier gesagt wurde müsste es reichlich Blut sein. Dein Mann küsst das Kind aber auch nicht so wie zb. eine Frau. Zudem dem Ehemann HIV zu unterstellen finde ich schon recht daneben.
     
    Flying_samantha gefällt das.
  9. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und was sollen wir nun mit diesem Zitat anfangen?
     
  11. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Wir sind hier aber in einem anderen Faden, das bitte ich dich zu berücksichtigen. Die Antworten hier werden je nach Thread individuell gegeben und zwar so, dass die Einschätzung auf die Frage(n) des jeweiligen TE zugeschnitten ist.

    Wenn deine Fragestellung nicht 1:1 die selbe ist, ist es nur Konsens dass auch die Antworten nicht übernehmbar sind.
     
    matthias und AlexandraT gefällt das.
  12. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    https://www.hiv-symptome.de/forum/threads/blut-im-mund.6430/
    hier ist dieser Link, ich habe die enliche Antworten, auch beim anderen Thema gelesen, aber dieses Thema, kann ich momentan nicht gefunden. Wie ich verstehen habe, besonders, weil keine Zungenküsse waren, ist das Risiko grösser, weil nicht genug Speichel war. Und natürlich, wenn er ( mein Mann) HIV+ wäre, es geht um eine frische Ansteckung und Viruslast amhöhsten war. Vielen Dank an alle. Die antworten helfen mir wirklich.
     
  13. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Speichel ist NIEMALS infektiös!

    Und pardon, wenn ich das so deutlich ausformuliere, aber dass dir die Antworten tatsächlich helfen, wäre zwar unser Wunsch, ich nehme dir das aber nicht ab.

    Bitte lies den Grundlagenfaden und verstehe ihn.
    Erst dann kannst du die Antworten richtig deuten und auch korrekt verstehen.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein Kind wird schnell auf die Lippen geküsst und nicht innen auf die Schleimhäute. Zudem ging es im anderen Thema um eine Bisswunde. Hast Du es mal mit einem Therapeuten versucht? Du solltest Dir Hilfe holen. Wie kann man nur dem eigenen Mann sowas unterstellen....und dann wegen Mundsoor googeln und ihm HIV unterstellen anstatt mit ihm zu reden....such Dir Hilfe. Nicht er hat ein Problem.....Du hast es.
     
    Wyoming gefällt das.
  15. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

     
  16. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    Sie haben sich mehrmals geküsst, und Mund meines Sohnes war bisschen geöffnet, weil er hat gelacht. Deswegen denke ich, dass möglich ist, dass Blut in Schleimhaut gekommen ist. Ich weiß es, dass ist schwer zu verstehen, dass ich meinem Mann nicht traue, aber leider ist es so momenta.
     
  17. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    Ich weiß, dass Speichel nicht infektiös ist, ich dachte, weil nicht genug Speichel war, konnte den Blut nicht durch Speichel verdünnt werden.
     
  18. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Ein letztes Mal:
    Das ist so nicht möglich.
    Denken und glauben kannst du in der Kirche.
    Hier sprechen wir von Fakten und faktisch ist ein Kuss kein Übertragungsweg.

    Entweder du begreifst das oder ich werde die Moderation anregen, hier zu schließen.
    Wir drehen uns im Kreis, das macht (so) keinen Sinn.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was Du denkst und Dir zusammen schusterst in Deinem Wahn ist egal....kein Risiko ist kein Risiko. Und nun nimmst Du das Telefonbuch und suchst nach Therapeuten.....Du brauchst dringend Hilfe ansonsten wirst Du Dein Familienglück mit Deinem Wahn zerstören.
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wyoming gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden