Blut am Boden - spielende Kinder

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von markus401, 24. Dezember 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. markus401

    markus401 Neues Mitglied

    Szenario: Im Haushalt durch eine Verletzung befinden sich Tropfen oder etwas verwischtes Blut am Boden - sagen wir seit 10 Minuten.

    KInder Spielen und Berühren aus Neugierde oder Unachtsamkeit das Blut mit dem Finger, stecken sich wie es halt so ist, den Finger später oder gleich einmal in den Mund.

    Was ist davon risikomäßig für die Kinder zu halten?

    Vielen Dank und schöne Weihnachten !
     
  2. Tordy

    Tordy Neues Mitglied

    Ich bin selbst noch nicht lange dabei, deswegen sind die folgenden Angaben ohne Gewähr, aber nach bestem Wissen und Gewissen:

    Im Bezug aufHIV:
    Das Virus ist an der Luft kaum überlebensfähig. Das heißt, dass das Blut nach längerem Verbleib auf dem Boden nicht mehr infektiös ist.

    Viele Grüße
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser


    :roll: Helikoptereltern

    Gibt es denn überhaupt eineHIV-positive Person in diesem Haushalt ??

    Und hoffentlich bist Du immer und überall dabei, wenn Deine Kinder versuchen, die Welt zu entdecken und hälst sie davon ab - damit die nächste Generation überängstlicher und allergischer Phobiker heranwächst ... Kinder müssen sie auch mal die Finger in den Mund stecken und auch mal mit den Katzen aus einem Napf essen.. sie werden ganz gewiss nicht davon sterben.

    Und zum Rest des "Szenarios" hat Tordy bereits alles wichtige gesagt.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mich würde zunächst interessieren, was hinter dem Szenario steckt. Wir mögen es nämlich nicht, mit konjunktivistischen Problemen und Situationen konfrontiert zu werden.

    Bitte schildere zunächst einmal die Situation mit allen (!) notwendigen Details.
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    WelcheHIV+ Person mit hohem Virenload hat sich denn überhaupt geschnitten? Und warum ist diese Person noch nicht in Therapie, wenn man schon von der Infektion weiß?
    Und warum liegt das Blut sooooooooo lange auf dem Boden? Wer ist denn da bitteschön so ein ignorantes Ferkel, ganz nach dem Motto, "tritt sich fest". Vorallem bei so einer riesigen Lache, die nach 10 Minuten noch nicht eingetrocknet ist.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Markus401 oder Angsthase_linz? Du warst zwar mit dem jetzigen Account auch schon hier... aber ich möchte mich einfach absichern. Daher die Frage ob Du im 2012 hier schon mal angemeldet warst. Dann könnte man den anderen Account deaktivieren.
     
  7. markus401

    markus401 Neues Mitglied

    Danke für die Antworten, diesen entnehme ich, dass kein Risiko bestand.
    Drei Finger aufs Herz, ich bin nicht und ich kenne auch nicht angsthase Linz
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden