Blöd gelaufen. Gibt es normal nur im Film

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von MarkusMa, 20. September 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarkusMa

    MarkusMa Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    folgendes ist mir vor 4 Monaten passiert...

    Hatten Junggesellenabschied in Hamburg gefeiert und wie das so üblich ist ordentlich getrunken. Dann zu später Stunde in einer Disco habe ich es tatsächlich geschafft auf eine Transe reinzufallen. (Wusste zu diesem Zeitpunkt noch nichts davon) Haben noch einige Getränke getrunken und sind dann heim zu "ihr"
    Zuhause angekommen hat sie mein bestes Stück und meinen Hintern oral verwöhnt. Sie war immernoch angezogen und ich wusste nach wie vor nichts. Dann ging es ins Bett. Sie meinte ich solle mich auf den Bauch legen. Hab ich auch gemacht. Setzte sich dann auf meinen Hintern und begann mich zu massieren. Da hab ich das erste mal in der Steißbeinregion kurz was gespürt. Dachte mir das seien aber lange Scharmlippen. Als ich dann wieder was spürte am oberen Teil der Arschbacke, griff ich nach hinten und hatte "ihr" bestes Stück in der Hand. (Es war noch schlaff)
    Konnte es nicht fassen, sprang aus dem Bett, zog mich an und lief aus der Wohnung wo ich mich auch übergeben musste.
    So... Nun hab ich mich natürlich schlau im inet gemacht überhiv etc. Meiner Ansicht nach ist eine hiv Infektion so gut wie ausgeschlossen. Habe meinen Körper die kommenden 8 Wochen nach diesem Erlebnis aufs penibelste beobachtet und es ist nicht mal in irgendeiner Art und Weise ein Symptom aufgetreten. Auch keine Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder sonst was war vorhanden. War also topfit wie immer.
    Das was mich jedoch nicht loslässt, ist der Gedanke dass sie in meinem Hintern drinnen war ohne dass ich es gemerkt habe. Ist dies möglich das man das nicht mitbekommt? Gespürt hab ich in dieser Gegend absolut nichts. Aber hab da auch absolut null Erfahrung. Kenne es nur von mir selbst wenn ich mit Frauen analsex habe, dass doch immer ein ordentlicher Druck nötig ist um in sie einzudringen. Kann mir nicht vorstellen dass man das nicht merkt. Aber wie ihr bestimmt wisst, wird man einfach komplett paranoid wenn man immer und immer wieder daran denkt.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wie Du selbst schon festgestellt hast, kein Risiko fürHIV. Für andere STI jedoch schon.
    Und natürlich hättest Du ein anales Eindringen bemerkt.Ohne wenn und aber.
    Und einfach in Zukunft nicht so zuschütten.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Lange Geschichte.. kurze Antwort ... Keinerlei Risiko fürHIV ! HIV-Symptome gibt es nicht - kannst Du also lange nach suchen.

    Und lass mal das Klischee nach, dass alle Transsexuellen Menschen HIV+ sind. .. das unterstellst Du dem Menschen nämlich grade.

    Hake es als Erfahrung ab.. mehr gibt es nicht zu sagen.
     
  4. MarkusMa

    MarkusMa Neues Mitglied

    Danke für die schnellen Antworten

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten!!

    Dachte es mir ja wie gesagt schon und habe auch schon länger abgeschlossen gehabt damit. Jedoch habe ich wieder eine fixe Freundin und wir wollen das Kondom weglassen und da ist mir plötzlich wieder alles mögliche hochgekommen.. Was wenn.. usw. Hab mich einfach verrückt gemacht. :D

    Symptome waren vlt das falsche Wort. Nennen wir es Begleiterscheinungen, welche mit einer akutenHIV Infektion einhergehen.

    Habe absolut nichts gegen Transen, Homosexuelle usw. Soll jeder leben wie er/sie möchte. Nur ist das Risiko bei diesen Personen anscheinend recht hoch. Und nebenbei glaube ich dass es eine Professionelle war (weiß es natürlich nicht. Wollte kein Geld von mir), da eine abartig rießige Wohnung. Deshalb meine Angst oder besser gesagt Paranoia.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja .. Vorurteile und Klischees sind eben sehr praktisch.

    Wenn Ihr das Kondom weg lassen wollte, geht einfach zusammen zumHIV-Test.. und schon kennt Ihr Euren Status und alles ist gut.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Re: Danke für die schnellen Antworten

    Du hast nichts gegen die Leute.... aber da sie eine grosse Wohnung hat muss sie eine Professionelle sein..... und gleich teilst Du wieder aus und hast Vorurteile. Ich hab auch eine grosse Wohnung und bin keine Professionelle..... es ist einfach nur dumm und dämlich an der Wohnung sowas zu berurteilen.

    Bei den Prostutierten - nicht der Drogenstrich - sehe ich das Risiko hier in DE, CH oder Oesterreich als geringer an als bei Lieschen Müller.
     
  7. MarkusMa

    MarkusMa Neues Mitglied

    Hmmm... Ja hast irgendwie auch wieder recht. Liest sich wirklich so..
    Sorry dafür.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden