Bleibende Sorge wegen Infektion

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Uncertain, 2. April 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uncertain

    Uncertain Neues Mitglied

    Bin gerade Alexandras Ratschlag gefolgt und war draussen.

    Leukozyten schwankten immer zwischen 7.5 und 4.5; zuletzt 4.7 (3.8-9.8 )
    Quick ist bei 88% (70-130)
    INR 1.1, PTT 30 (26-37)
    Thrombos bei 211 (160-360)
    Ery 5.0 (4.5-5.9)
    Hkt 42.8 (40-53)
    Hb 14.5 (13.5-17.5)
    CRP <0.2 (<0.5)
    Creatinin 1.1 (0.7-1.2)

    Sagt euch das was?

    Wir gesagt, heute stellte ich auf einmal Hämatome fest - ka woher, und ich hab Zeit meines Lebens nur sehr sehr schwer blaue Flecken bekommen.

    Ich habe wohl morgen noch mehr Bluttests inkl. Check des Immunstatus - hoffentlich kommt da was raus.

    Essen tue ich schon normal. Nur wenn diese Schübe des Hautbrennens und kommen, kann ich schon Mal einen halben Tag mit vier Keksen durchstehen ohne Hunger zu haben... Sport habe ich in der Zeit auch immer wieder versucht, aber hatte das Gefühl, dass die Gelenkschmerzen & Hautbrennen davon im Nachhinein schlimmer wurden.

    Es waren die Kanaren. Und wie gesagt, die Dame war aus Brasilien.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Die Blutwerte sind in Ordnung.
    Wie gesagt, Nährstoffmängel ausschließen lassen und die zwei genannten Erkrankungen mal testen lassen.
     
  3. Uncertain

    Uncertain Neues Mitglied

    Danke für die Tipps! Ich werde das angehen.

    Na (137 vs. 136-145) ist am unteren Ende und Ka (4.1 vs. 3.5-5.1) wohl ok?
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wichig sind die B-Vitamine, Folsäure, Vitamin D
    Interessant ist auch Calcium, Cortisol, Blutzucker
    Die Brucellose ist oft schwer zu diagnostizieren. Da wäre es ratsam, die Diagnostik über ein Tropeninstitut machen zu lassen. Denn die Standardbebrütung der Kultur ist oft zu kurz.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Werte schwanken immer mal.... würdest Du es heute messen wären sie vermutlich bereits anders. Solange Blutwerte nicht deutlich ausserhalb der Norm liegen sehe ich keinen Grund zur Besorgnis.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich würde Vitamin K noch dazu nehmen.... es hat einen Einfluss auf die Blutgerinnung.
     
  7. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Huhu,
    Natrium 137 ist ok.
    136 ist der mindestwert (selbst bei 130 schreit man nicht gleich :) )
    145 ist der Maximalwert ( wie Alexandra schrieb schwanken die immer mal )

    Kalium 4.1 ist auch top
    3.5 ist der unterste wert
    5.1 der oberste , du bist ziemlich genau Im normal Bereich.


    Warte mal auf die anderen Werte ab, bin da mal gespannt :)
     
  8. Uncertain

    Uncertain Neues Mitglied

    Hallo wieder,
    Mir ging es psychisch etwas besser bis ich gestern Abend die Werte meines Immunstatus gesehen habe...
    CD4 bei 300 und CD8 bei 550.... ich habe bisher nie zu Krankheiten geneigt, also denke ich nicht, dass es etwas angeborenes ist.

    Mittlerweile wurden insgesamt 3HIV-1 PCRs in drei verschiedenen Laboren gemacht..., von den unzähligen Ak/Ag Tests will ich nicht wieder sprechen - alles negativ...
    Es wurde sogar noch ein Blot gemacht - keine reaktive Banden....

    HIV ist es wohl nicht - aber was dann?! Die Ärzte scheinen gerade auch nicht weiter zu wissen... Diese verdammte Ungewissheit ist unerträglich.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich habe Dir ja schonmal empfohlen, dich an ein Tropeninstitut zu wenden.
    HIV kann es nicht sein.
    1. KEIN Risiko für HIV und
    2. mehrere logischerweise negative Tests.
    Aber auch die Psyche kann einen so extrem krank machen.
    Es ist bestimmt nicht alles psychosomatisch bedingt. Aber ein Teil auf jeden Fall.
    Du warst auf den Kanaren, also wende Dich endlcih an ein Tropeninstitut.
    Nochmal sage ich es Dir nicht.
    Und ja, Autoimunerkrankungen können auch erst im Erwachsenenalter auftreten.
     
  10. Uncertain

    Uncertain Neues Mitglied

    Naja, ich bekomme hier zu dem Immunstatus nur gesagt: "Ach das muss nichts heißen, vielleicht ist es nur irgendein viraler Infekt" .... Ach was, seit mehr als drei Monaten.... Und das von einem jungen (Assistenz)Stationsarzt, der mir sagt es sei nichts auffällig, bis ich ihn auf die CD-counts ansprach. Ich habe dann nach seinen fehlerhaften Anmerkungen zum Blutbild festgestellt, dass er den Unterschied zw. CD3 & CD4 wohl nicht kennt...Das ist etwas beunruhigend.

    Danke für den Rat - ich werde mich auch noch an ein Tropeninstitut wenden. Jetzt muss ich wohl erst noch abwarten ob die hier doch noch was finden...

    Naja morgen habe ich noch(mal) Gespräche mit einem Infektiologen und dann mit einem Neurologen. Mal schauen was da rauskommt.

    Ich merke, dass ich mittlerweile falsch in diesem Forum bin -HIV ist ja lt. Testung ausgeschlossen. Ich werde meine Beträge nun auch beschränken. Vielen Dank an euch soweit!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden