Bitte um Einschätzung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von mb-909, 5. April 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mb-909

    mb-909 Neues Mitglied

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe mich vor ein paar Tagen mit einer Prostituierten getroffen und habe mit ihr geschlafen. Sie legte sehr viel wert auf Safer Sex, was ich auch sehr begrüßte.

    Meine Frage: Ich habe mir scheinbar eine Schnittwunde (6mm Länge) vor dem Geschlechtsverkehr zugezogen gehabt, die vermutlich vorher auch stark geblutet hatte. Ich habe das getrocknete Blut gründlich abgewaschen und es bildete sich ein kleiner Bluttropfen danach. Nach kurzer Zeit schien die Wunde geschlossen (3 mal innerhalb von 20 min kontrolliert) und habe mich noch 2 mal vor dem Geschlechtsverkehr mit Body Milk an der verletzten Stelle eingerieben. Beim Geschlechtsverkehr kam ich nur mit der Vulva in Berührung sowohl oral als auch mit den Fingern. Habe jetzt Angst, dass in dem Vaginalsekret eine geringe Menge an Hepathitis C Viren vorhanden waren und diese in die Blutbahn gelangt sind.HIV schließe ich aus, da das Vaginalsekret mit meinem Speichel vermischt war. Wie hoch ist die Wahrscheinlickeit hür Hep. C? Soll ich einen Test machen.

    Ich danke Ihnen im Voraus für ihre Zeit und Mühe. Ich möchte einfach ein Ansteckrisiko für Andere vermeiden (hatte mich auch desöfteren testen lassen und bin bisher frei von Krankheiten + Hepathitis B geimpft).

    Edit: Habe selbst mit HIV+ Menschen gearbeitet, jedoch wurde hier gesagt, dass es durch den kleinsten Riss mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Infektion kommt... Ich möchte mein Gewissen beruhigen, überhaupt so was gemacht zu haben...
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Wie lange ist es her, dass man Dir sagte, dass es mit kleinsten Rissen zu einerHIV-Infektion käme? Man weiss zb., dass kleine Nagelbettverletzungen nicht ausreichen für ne Infektion... bei Hepatitis B schon.

    Wenn die Wunde verschlossen war und nicht blutete, dann ist auch kein HIV-Risiko da. Ebenso wenig sehe ich ein Risiko in Sachen Hepatitis C.
     
  3. mb-909

    mb-909 Neues Mitglied

    Ich habe vor ca 3 Jahren in New York City für eine Hilfsorganisation gearbeitet. Viele Angestellte hatten auchHIV und ich denke, dass sie einfach davor warnen oder nicht zugeben wollten, dass sie, durch Unsafer-Praktiken, eine große Mitschuld an ihrer Ansteckung haben ( Einige waren obdachlos, drogenabhängig und hatten auch noch ungeschützten Sex... Da muss man sich nicht wundern, wenn man in einer der mit HIV meistverbreitesten Gegenden in ganz Amerika lebt und dann auch wirklich HIV bekommt).

    In ca. 3-4 Monaten werde ich wieder mein alljährliches Blutbild machen (bin zwar nur Anfang 20, aber ich erkenne lieber früher ein Problem, als zu spät).
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein normales Blutbild nützt Dir in SachenHIV wenig - ebeso in Sachen Hepatitis. Da müsstest Du spezielle Tests machen lassen.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mit einer solchen Aussage disqualifizierst Du Dich definitiv für Arbeit in irgendwelchen Hilfsorganisationen, da Dir offensichtlich jedwelche Form der Empathie fehlt. Ich bin entsetzt, dass jemand, der qua Jugend von der Welt noch nicht viel weiß, schon lange überholte Vorstellungen nachplappert. Wenn Du diskriminieren möchtest, gehe bitte woanders hin.
     
  6. mb-909

    mb-909 Neues Mitglied

    Ich habe mir für diese Menschen den A***** aufgerissen. Mir ist es egal, ob jemand im Gewerbe tätig ist, auf der Straße lebt, Mafiosi ist ... Es ist mir egal, denn ich urteile nicht über jemanden aufgrund seiner Herkunft oder Vergangenheit... Desweiteren waren sich viele (die ich kennen gelernt habe) der Gefahren bewusst und "einige" haben auch noch bewusst Andere angesteckt (sie wussten das sie infiziert sind). Ich habe übrigens "einige" geschrieben! ... Verteidigst du diese auch noch?

    Ich leide seitdem ich 14 bin an schweren Depressionen und engagiere mich trotzdem sozial, um Anderen zu helfen. Nenn mir bitte einen Grund, wiso ich mir mein Leben nur noch schwerer machen sollte, als es eigentlich schon ist? Mag sein, dass mir die in vielen Gebieten die nötige Empathie fehlt, aber soll ich deswegen, denn Menschen nicht mehr helfen?

    P.S.: Ich wollte aufjedenfall nicht sagen, dass Alle so sind, denn ich kann nur über die reden, die ich kennen gelernt habe ... New York, kann man nicht mit Deutschland vergleichen... Ich habe Vieles erlebt, was sich die Meisten im gutmütigen, struckturierten Deutschland nicht vorstellen können. Und über Afrika und Co. brauchen wir uns auch gar nicht zu unterhalten.

    Es soll kein Angriff sein, aber es gibt leider nicht nur Menschen, wie euch hier, die den Leuten helfen. Ich möchte auch nicht sagen, du bist Schuld an deiner Krankheit, so wollte ich es gewiss nicht zum Ausdruck bringen und bitte dies zu entschuldigen, falls es so rüberkam. Es kann auch mir passieren, dass ich mich mitHIV oder einer anderen Krankheit anstecke.

    Letztendlich muss man auch etwas kalt sein, denn nur so kann man die Flut von Mitleid überwinden und den Menschen wirklich helfen.



    @Alexandra,

    man kann Anhand der Leberwerte schauen, ob sich etwas zum Negativen verändert hat. Da die Inkubationszeit ja bei ungefähr 3 Monate liegt, kann ich dann frühstens wirklich sicher sein. Vermutlich werde ich mich dann wieder auf Alles durchchecken lassen, denn man weis nie, was man sich eingefangen hat. Danke nochmal.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du solltest dringenst mal Dein Wissen umHIV auffrischen. HIV erkennt man NICHT an den Leberwerten sondern nur mittels eigenemHIV-Test. Die Leberwerte können bei x anderen Sachen erhöht sein... je nachdem was man sich anschaut auch bei einer Diät. Also erzähl mir nicht, dass Du mit Menschen mit HIV gearbeitet hast und dann muss ich sowas lesen wie die Geschichte mit den Leberwerten. Zudem....HIV-Test kann man heute bereits nach 8 Wochen sicher abschliessen - solange man kein Drogenkonsument harter Drogen ist, Alkoholiker oder grosse Mengen an Kortison etc. einnehmen muss. Mach ein grosses Blutbild und lass es den Arzt auswerten. Aber erwarte keine Infos zu HIV oder Hepatititis drin.


    Was das andere angeht.....
    Du solltest dringend mal Deine Einstellung ändern und vom hohen Ross runter kommen. Du der tolle Helfer und die Menschen mit HIV... irgendwo ganz da unten.

    Nein... muss man nicht. Ich bin sehr empathisch... und keineswegs kalt. Aber ich leiste täglich meinen Beitrag und hab schon so manche Geschichte erlebt......man muss nur lernen abzuschalten sobald man mit der Arbeit aufhört.
     
  8. mb-909

    mb-909 Neues Mitglied

    Wiso sind Menschen mitHIV anders als Andere? Wo habe ich gesagt, dass HIV+ Menschen schlechter oder besser sind als der normale Durschnittsbürger? Ich habe mich nie in irgendeiner Art und Weise über alle Betroffenen, als Last, gesprochen, sondern nur Einzelne Ausnahmen (welche mir, dass mit den Rissen erzählt haben) beschwert. Fast Niemand will HIV+ (in Amerika stellenweise schon => Geld vom Amt...), und deshalb wäre es falsch überhaupt erst eine Verallgemeinerung zu formulieren, schließlich bleibt Mensch, Mensch. Wohlgemerkt hatte ich eine stressige Woche und es tut mir Leid, wenn es falsch rüberkam, aber jetzt reichts auch mit dem Entschuldigen!

    Jetzt, wo mein Leben endlich besser wird und ich mich endlich mal akzeptieren kann, nehme ich mir es auch mal vor, stolz auf mich zu sein. Mag sein, dass ich auf einem Hohen Ross sitze, aber ich muss einfach auch mal leben und mich nicht dauernd von jedermann zurechtweisen lasse, um zu funktionieren.
    Vielleicht weis ich nicht wie es ist HIV+ zu haben, aber nicht nur HIV zerstört Leben... Und bitte kommt mir nicht mit Alter = Erwachsen sein... Erwachsen sein bedeutet für mich Erfahrungen zusammeln und sich Problemen zu stellen. Es gibt genügend Menschen, die niemals aus den eigenen Vierwänden kommen, alt sind, ihr Wissen aus Onlineartikeln beziehen und meinen sie wüssten Alles... Nur als Beispiel. Ich kenne mich nicht mit HIV aus, weshalb ich überhaupt erst die Frage gestellt habe.

    Und zum Thema emotionlos... Depressive Menschen wünschen sich nichts mehr, als Gefühle wieder wahrzunehmen und das Leben genießen zu können. Daher ist das auch ein Schlag ins Gesicht, vergleichbar mit dem was ich gesagt habe, jedoch habe ich mich bereits entschuldigt.

    Meine Frage bezog sich ja auf Hepathitis C, welche sich durch erhöhte Leberwerte feststellen lässt (gegebenfalls). Ich habe vor mich durchzutesten, steht ja auch oben.

    Nur mal so am Rande: Im WWW kann jeder, jeder sein. Ich möchte nicht über jemanden urteilen, den ich nie persönlich kennengelernt habe und nur durch seine Texte kenne.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Also nochmals: Unzählige Infekte können die Leberwerte verändern. Man kann darauf keine Hepatitis C ableiten..... dafür gibt es spezifische Tests. Lass einen solchen machen... alles andere bringt nichts.

    Allerdings... und dies muss ich anmerken... Du bist hier in einemHIV-Forum und nicht in einem Hepatitis C-Forum. Die wenigsten User werden Dir hier antworten können.

    Man muss nicht auf andere herabschauen um sein eigenes Leben zu leben und sich zu akzeptieren. Damit eckt man nur an und macht sich das Leben zusätzlich schwer. Du kommst für mich massiv arrogant rüber.... auch mit dem neuen Posting wieder.

    Wenn Du depressiv bist - dann lass Dir helfen.... aber nicht in dem Du Dir für andere "den A..... aufreisst" und dann erwartest, dass man applaudiert. Genau so kommst Du rüber.

    Ja, Du weisst in keinster Weise wie es ist HIV zu haben...... aber es gibt hier Leute die HIV haben. Die Leben tagtäglich damit... wie Matthias zb.

    Du willst mit Menschen mit HIV gearbeitet haben und kennst Dich nicht mit HIV aus? Ist das nicht ein Widerspruch alleine schon in sich? Wer mit Menschen arbeitet die eine Krankheit haben ist man drüber informiert.

    Also... komm mal ne Spur runter.....und lass einen Hepatitis-Test machen wenn Du wissen willst ob Du Hepatitis hast und nenHIV-Test wenn Du wissen willst ob Du Hepatitis hast. Die Leberwerte sind nett... aber sie sagen nur allgemein aus ob was nicht ok ist.... und dann erst sucht man mittels spezifischen Tests wie eben einen Hepatitis C-Test.

    Du hast hier nen unschönen Start hingelegt und bist dem einen oder anderen auf die Füsse getreten... eine Spur runter fahren und dann kann es klappen. :wink:
     
  10. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich schreite hier mal ein, bevor die Emotionen hochkochen.

    Vorab: Fakt ist, dass sich - und da spreche ich aus eigener Erfahrung - die soziale Situation in Deutschland oder gar Europa eben nicht mit der in den USA vergleichen lässt. In den USA gibt es kein soziales Netz, jede Menge Gewalt, Verbrechen und Drogenprobleme und zudem Schwerpunkte für eben diese Sachverhalte, die es hier noch nicht einmal ansatzweise gibt. Ich kann daher nachvollziehen, wie eine soziale Tätigkeit einen eigentlich positiv gestimmten Menschen in den USA abstumpfen lässt und sogar verändert.

    Fakt ist auch, dass etwas Geschriebenes schnell missverstanden werden kann. Das liegt in der Natur der Sache und schlussendlich auch am Medium Internet.

    Auch wenn wir in der jüngsten Vergangenheit hier im Forum mit vielen Problemfällen zu kämpfen hatten (ich zitiere hier mb-909, da es wirklich passt "Im WWW kann jeder, jeder sein."), denke ich, dass mb-909 unabhängig davon einen fairen Thread verdient hat. Das jedoch nur vorab.

    @ mb-909

    Wir sind einHIV-Forum und kein Hep C Forum. Unser Wissen ist fachspezifisch auf den Themenkomplex HIV und AIDS fokussiert. Wenn Du konkrete Fragen zu Hep C hast, bist Du hier falsch. Bei Fragen rund um HIV können wir Dir natürlich weiterhelfen. :wink:

    So. Nun aber wieder back 2 topic, bitte.

    Osterliche Grüße,
    Marion
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Merci, Marion!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden