bitte um eine baldige antwort. mit dem nerven am ende !

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 5. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mann, Du hast keinHIV. Vielleicht irgendeinen anderen Infekt. Eine bakterielle Infektion der Mandeln oder sonst was. Such Deinen Hausarzt auf. Er kann sich auch Deinen Ausschlag ansehen. Aber mit HIV haben Deine Beschwerden nichts zu tun.

    Gruss
    Alexandra
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Meld Dich mal...

    Againstallodds, du solltest mir ma schreiben wie man Dich per Messenger erreicht.... sonst wirst Du mir noch wahnsinnig :)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Re: hmm

    Müde bin ich, wenn ich nicht gut schlafe. Oder wenn ich um 3.38 Uhr morgens vorm Computer sitze und mir unbegründet einen Kopf mache. Und wer sich so einen Kopf macht wie Du, schläft garantiert schlecht. Außerdem ist zur Zeit Wetterumstellung, die oft mit Abgespanntheit einhergeht.

    Haste nicht.

    Der kann überall herkommen - sogar aus rein psychosomatischen Gründen, d.h. es liegt nichts vor, aber Dein Körper wehrt sich gegen Deine Psyche, um ihr zu sagen "Hey, da ist nichts!"

    Haste nicht.

    Diarrhoe hat man aus den unterschiedlichsten Gründen, am seltensten wegen einerHIV-Infektion. Oft hat Diarrhoe ihre Ursache darin, dass etwas mit Essen oder Trinken aufgenommen wurde, das nicht vertragen wird.

    Schluckbeschwerden können auch psycho-somatischer Natur sein ("Kloß im Hals"). Oder aber Du hast eine Erkältung (z. ZT. kein Wunder) oder etwas mit den Mandeln.

    99% der Fälle, in denen ein steifer Nacken vorliegt, hat etwas mit Muskelverspannung, Luftzug oder falscher Haltung und eben nichts mit geschwollenen Lymphknoten zu tun. Außerdem schwellen Lymphknoten bei vielen Krankheiten an, selbst bei den harmlosesten. Das hat nämlich was mit den wei0ßen Blutkörperchen, der "Körperpolizei" zu tun. Das Immunsystem hat nämlich weitaus mehr zu tun, als sich nur mit HIV zu befassen.

    Fassen wir zusammen: Du hast weder Fieber, noch Angeschlagenheit, noch fühlst Du Dich krank noch hast Du allgemeines Unwohlsein, noch leidest Du unter Appetitlosigkeit. Du hast weder Kopf- noch Gelenkschmerzen, auch keinen auftretenden Nachtschweiß, keine Übelkeit, keine Muskelschmerzen, keinen fiebrigen Ausschlag und keine Geschwüre im Mund. Gewicht hast Du auch nicht verloren.
    Was Du bei Dir an "Symptomen" gefunden haben willst, hat zumeist ganz andere Ursachen. Oder hast Du heimlich Medizin studiert und kannst Selbstdiagnosen stellen? Nein, Du bist wohl eher ein "Dr. Google" als ein "Dr. med." – und die werden leider nicht anerkannt ...


    Nee, mein Lieber - mit so ein paar läppischen Symptomen hast Du kein HIV. Da musst Du schon mehr bieten. Übrigens: Wundert es Dich echt, dass Dir am Telefon jemand sagt, er GLAUBT nicht, dass eine Infizierung stattgefunden hat? Der hat Dich nicht gesehen, der kennt Deine Vorgeschichte nicht und soll Dir eine 100%ig sichere Diagnose stellen? Es gibt niemals im Leben eine 100%ige Sicherheit - aber eine an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit. Und die muss reichen.

    Komm' mal wieder runter oder/und such Dir psychologische Hilfe.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Maniac

    Maniac Neues Mitglied

    hallo

    bist Du noch online
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden