Bitte um Aufklärung

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Don Ole, 3. Oktober 2019.

  1. Don Ole

    Don Ole Neues Mitglied

    Hallo ans Forum: Ich habe hier schon sehr viele Fragen durchgelesen und bin selbst immer noch verunsichert. Ich hatte Sex mit einer Prostitutierten und bin etwas skeptisch . Die Dame hat mir gleich zu Beginn vor dem Oralverkehr ein Kondom übergezogen. Ich hatte dann anschließend relativ kurz GV mit ihr und auch meinen Penis nach dem GV in der Hand und mich mit Kondom selbst stimuliert.( Hier meine
    erste, mehr theoretische Frage: Angenommen, ich hätte jetzt vom Kondom Vaginalsekret an den Händen gehabt und später meinen Penis (ohne Kondom) berührt, besteht dann eine Gefahr oder fällt das dann wieder unter Schmierinfektion, die es ja beiHIV nicht gibt? ) Als ich sie dann bat, mich nochmal oral zu befriedigen, sagte sie, sie wolle vorher nochmal das Kondom wechseln, was sie dann auch tat. Wenn sie jetzt das Kondom abzieht und mit dem Vaginalsekret in Kontakt kommt und meinen Penis anfasst beim Überziehen des neuen Kondoms, dann müsste es doch an sich auch unter Schmierinfektion fallen, oder nicht? Es steht überall, dass es sich bei HIV um keine Schmierinfektion handelt. Wie ich z.B. oft gelesen habe, ist es ungefährlich, wenn eine Frau sich selbst stimuliert, Vaginalsekret an den Händen hat und dann den Penis anfasst. Ich habe
    hier auch gelesen, dass eine Infektion immer IM Körper stattfindet. Ich werde insgesamt nicht ganz
    schlau daraus. Vielen Dank im Voraus!
     
    Misso90 gefällt das.
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein. so infiziert man sich nicht mitHIV.. Das wäre wirklich eine Schmierinfektion. Ungeschützter Sex oder infiziertes Blut in eine Wunde ist ein Risiko.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aus unserem Grundlagenfaden:
    Schmierinfektion

    HIV ist keine Schmierinfektion.
    Das heißt, eine Übertragung über Banden ist nicht möglich. Die Infektion muss direkt im Körper geschehen.

    Befinden sich vermeintlich infektiöse Sekrete auf z.B. Türklinken, Toilettendeckeln, Geschirr, Besteck, Straßen, Schildern, Büchern, an Kleidung, Schuhen, Se.xtoys, Lanzetten zur Blutentnahme, Scheren, Tupfern, Mülleimerdeckeln, etc so kann darüber keine HIV-Infektion stattfinden.
    Das Virus wird an der Luft sehr schnell inaktiv und auch die Menge wäre viel zu gering.

    Eine Infektion mit Analsekret, Spermaresten oder Vaginalsekret an den Fingern ist ausgeschlossen. Das Virus wird an der Luft schnell inaktiv und die Menge ist zu gering.
    Mit IM Körper ist z.B. ungeschützter vaginaler oder analer Verkehr gemeint. Oder eben gemeinsame Nutzung von Spritzen beim Drogengebrauch.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    eine große Menge frisches, infiziertes Blut in eine große, vorallem auch tiefe, akut blutende Wunde.
     
  5. Don Ole

    Don Ole Neues Mitglied

    Hallo!

    Erstmal ganz lieben Dank für die Antworten. Ich muss zugeben, dass ich bezüglichHIV extrem paranoid bin und schon mehrere Tests hinter mir habe, die allesamt negativ waren. Bezüglich der Thematik Schmierinfektion verstehe ich das Prinzip dahinter allerdings immer noch nicht ganz. Vaginalsekret enthält ja bei einer positiven Frau, wenn auch etwas weniger, auch HIV-Viren. Wenn nun Vaginalsekret infektiös ist und über die Penisschleimhaut bzw. Eichel oder auch Harnröhre zu einer Ansteckung führen kann, wieso ist das dann über den Umweg (Vagina-Hand-Penis) ungefährlich? Wenn also eine Frau z.B. an ihrem Finger ihr eigenes Vaginalsekret an der Hand hat und dann den Penis bzw. die Eichel berührt, dann fällt das, wie ich schon oft gelesen habe, unter Schmierinfektion, welche es ja bei HIV nicht gibt. Soweit habe ich das schon verstanden, logisch erscheint es mir trotzdem nicht. Ist es definitiv so, dass der Mann sich nur bei ungeschütztem, eindringendem GV am Vaginalsekret infizieren kann? Kommt es dabei darauf an, dass Penis- und Vaginalschleimhaut sich berühren müssen? Wie sieht es z.B. aus, wenn ich jetzt kurz nach dem GV das mit Vaginalsekret behaftete Kondom anfasse und abstreife und unmittelbar danach meinen Penis (Eichel etc.) stimuliere? Ist das dann auch wieder bereits ein Umweg bzw. eine Schmierinfektion? Ich will es ja alles nicht verkomplizieren, würde mir aber gerne eine Erklärung dafür wünschen.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nochmals... weil die Menge der Viren nicht reicht. Wie oft müssen wir Dir das noch sagen? Wenn Du eindringst kommst Du mit viel mehr Sekret und Viren in Kontakt. Es kann doch wirklich nicht so schwer sein dies zu begreifen.
    Wo ist da der Penis im Körper der Frau?
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie kommt's?
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Dann lass' es ;)
    Alles was du erwähnt hast stellt kein praktisch relevantes Risiko dar :cool:
     
  9. Don Ole

    Don Ole Neues Mitglied

    Hallo!

    Erstmal vielen Dank für die Antworten und sorry, dass ich erst heute reagiere. Matthias, ich habe wohl etwas übertrieben mit dem Ausdruck „extrem paranoid“, denke aber, dass eine gewisse Angst vor einer möglichen Infektion ziemlich normal ist. Ich bin derzeit in der Situation, dass ich mich anhand zweier Dinge so
    langsam in eine mögliche Infektion hineinsteigere. 3 Tage nach dem Kontakt habe ich nachts sehr stark geschwitzt und seit dem Kontakt (vor 2 Wochen) habe ich nun an den Beinen (mehr das linke Bein) Glieder-bzw. Muskelbeschwerden und das macht mir nun Angst. Ansonsten habe ich keine weiteren Sachen wie Fieber, Durchfall, Ausschlag etc. bei mir bemerkt. Im Grunde war ich nach der ganzen Nummer mit der Prostitutierten eh enttäuscht. Der eigentliche Sex war insgesamt recht kurz und die einzige, eventuell risokobehaftete Situation, war halt der besagte Kondomwechsel nach dem GV. Ich hatte mich dabei eh etwas gewundert, dass die Dame vor dem OV direkt nach dem GV das Kondom nochmal wechseln wollte, aber natürlich ist das auch verständlich. Ich hatte ja, wie geschrieben, meinen Penis (mit Kondom drüber) zwischenzeitlich während des Vaginalverkehrs in der Hand um mich zu stimulieren bzw. ihn wieder einzuführen. Wahrscheinlich war ihr das dann wohl unangenehm bzw. etwas zu unsauber, weshalb sie dann für den von mir gewünschten, erneuten OV ein neues Kondom nehmen wollte. Ich weiß nun nicht mehr ganz genau, wie das mit dem Kondomwechsel ablief und ob ich zwischen dem Abstreifen des alten Kondoms und dem Überziehen des neuen Kondoms (was sie machte) meinen Penis stimuliert habe und möglicherweise Vaginalsekret an den Händen hatte. Sie hat mich dann mit dem neuen Kondom zum Höhepunkt gebracht und das war es dann. Daher kamen auch meine Fragen bezüglich der Schmierinfektion, aber soweit ich Euch richtig verstanden habe, bestand auch hier keine Gefahr, da die Menge wohl nicht reichen würde. Mir ist schon klar, dass Ihr keine Psychotherapeuten seid, würde mich aber, insbesondere von Matthias (ich schätze Deine Meinung sehr) über einen Kommentar freuen.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und warum schreibst Du einen solchen Block? Kannst Du das btte etwas auseinandernehmen.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  11. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Der Konjunktiv ist kein Übertragungsweg.

    Und wenn sich inzwischen nichts an der Situation vom Eingangspost geändert hat..kannst Du Dir den zweiten Wust, den übrigens so keiner lesen kann, sparen.

    Du hattest keinHIV-Risiko...
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich weigere mich, diesen Textblock zu lesen. Aber ich gehe schlichtweg davon aus, dass Du einfach nicht akzeptieren willst, dass Du kein Risiko fürHIV hattest.
    Viele schreiben vom Handy aus und sind in der Lage, ordentliche Absätze zu schreiben.
     
    LottchenSchlenkerbein und AlexandraT gefällt das.
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der ist ganz einfach:
    Ja und?
    Ja und?
    Eben.
    Aha.
    Daran liegt's.

    Mehr gibt's nicht zu kommentieren.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Frage habe ich aber noch: Warum hast Du Dich 2 x angemeldet?
     
  15. Don Ole

    Don Ole Neues Mitglied

    Hallo!

    Ich habe mich zweimal angemeldet, weil ich bei der ersten Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten habe. Darum habe ich es dann anschließend nochmal mit einer anderen Mailadresse versucht und dann hat es geklappt, das ist alles.
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Okay. Dann können wir den anderen Nick löschen.
     
  17. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    Ganz ehrlich ?
    Wenn du weist das du in sachen HIV so panisch reagierst und wegen jedem Piepser, Flecken, und was weis ich net alles , direkt HIV interpretierst...solltest du keinen Sex praktizieren, meine ich absolut ernst ..

    Wenn du jedem Sexpartner direkt eine unbehandelte Infektion hinterfragst ,
    die Übertrgaungswege nicht kennst / annehmen willst .. ist wohl ein leben ohne sex echt ratsam :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2019
  18. Don Ole

    Don Ole Neues Mitglied

    Hallo!

    @-triplex- , ich muss zugeben, so schlecht fand ich Deinen Kommentar jetzt nicht... bzw. Du hast damit wirklich nicht ganz unrecht.

    @matthias: Das mit dem „ich weiß nicht mehr ganz genau“ und Deinem Kommentar „Daran liegt‘s“ verstehe ich offen gesagt nicht bzw. wie Du das gemeint hast.

    Danke und Grüße!
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Genau so, wie ich das schrieb. Du weißt es nicht mehr genau, aber bastelst Dir jetzt aus Angst eine Situation zusammen, die – nach meinen Erfahrungen – sich so niemals abgespielt hat. Und diese Situation, die Deine Angst künstlich erzeugt hat, macht Dir wieder neue Ängste – und das Spiel beginnt von vorne.
     
    Trader gefällt das.
  20. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    Na wenn Du meinen Kommentar als nicht so schlecht empfindest....
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden