Bitte helft mir - ich sterbe vor Angst

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Anonymous, 2. Februar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Hallo,
    Die ganze "Geschichte" scheint dich ja ziemlich mitzunehmen....
    Bezüglich der Gefahr, dass du dich bei deinem Freund tatsächlich mit HIV infiziert hast, kann ich dich beruhigen, denn diese ist sehr sehr gering
    Zum einen war dein Freund und seine Sexualpartnerin noch äußerst jung (in diesem Altersgruppe sind derartige Infektionen sehr selten - dass sich diese über GV angesteckt haben ist wirklich recht unwahrscheinlich), zm anderen sind Pilzinfektionen primär nicht als hiv-assoziierte Krankheitsbilder zu werten, da damit fast jeder einmal konfrontiert wird
    (Beispielsweise häufig nach Antibiotikatherapien in Form der candida)
    Ich würde mir an deiner Stelle wirklich nicht über das Thema HIV den Kopf zerbrechen und das Leben schwer machen
    -- Um dich zu beruhigen kannst du ja einen anonymen Test machen - zu befürchten hast du eigentlich nichts (eine Infektion in diesem Fall wäre schon wirklich die Ausnahme der Ausnahme der Ausnahme)
    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ganz klare Antwort: NEIN. Bei dem Heimtest stehst Du mit einem Ergebnis, das nicht der Wahrheit entsprechen muss, alleine. Ein Arzt kann Dich - wenn denn der schlimmste Fall eintreten sollte, auffangen, Dir Tipps und wichtige Informationen geben.

    Wenn Du trotzdem nicht zum Arzt willst, dann geh' zum Gesundheitsamt. Aber mache keinen, KEINEN Heimtest. Du tust Dir damit keinen Gefallen.
     
  6. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Kann Matthias absolut zustimmen.

    Außerdem: je nachdem, was für einen Heimtest Du bekommst, ist dieser auch nicht unbedingt so "gut" wie ein "richtiger" AK-Test. Anwendungsfehler sind ebenso nicht ausgeschlossen und auch das Ablesen muss richtig gemacht werden.

    Gibt doch gerade hier einen Fall im Forum, bei dem im Ergebnisfenster ein "Schatten" auftauchte. Dann ist natürlich nichts mit Gewissheit und die Grübelei wird obendrein noch verschlimmert.

    Was beim "normalen" AK-Test noch dazu kommt: sollte das Ergebnis des Suchtests positiv sein, wird direkt ein Bestätigungstest gemacht. Sollte das Ergebnis des Suchtests falsch-positiv sein, d.h. der Bestätigungstest ist negativ und der Getestete ist somit negativ, erfährt dieser nichts vom positiven Suchtest-Ergebnis.

    Stell Dir vor, der Heimtest ist falsch-positiv und das Ergebnis des Bestätigungstest ist negativ?! Die ganze Panik wäre umsonst und Du musst unter Umständen mehrere Tage warten, bis das Ergebnis des Besättigungstest da ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden