Bin immernoch ziemlich unsicher...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Foxy, 21. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Foxy

    Foxy Neues Mitglied

    Hallo Gemeinde,

    durch Zufall habe ich eben diese Forum entdeckt. Mit meinem Problem hatte ich auch bereits die Zentrale für gesundheitliche Aufklärung kontaktiert und die sehen diesbezüglich keine Gefahr. Dennoch bin ich mir immernoch unsicher und hoffe auf eure Einschätzungen....

    Ich männlich habe vorkurzem mit jemanden Oralverkehr gehabt. Allerdings bin ich nicht so der Typ, der gerne andere oral befriedigt, dennoch habe ich mich hinreißen lassen. Über den warmen Tag hinweg, hatte ich kaum was getrunken und bildete in meiner Mundflora weiße Schleimfäden. Sobald ich aber wieder "geregelter" Flüssigkeiten zu mir nehme, gehen diese Schleimfäden dann auch wieder weg...Nichtsdestotrotz habe ich mich mit jemanden getroffen und habe ca für 2 Minuten (also nicht lange) ohne Kondom, den anderen einen geblasen. Er ist nicht gekommen. Bevor ich aber ihn einen geblasen habe, habe ich mit mein Speichel seine Eichel damit eingerieben, welches ich als reine Vorsichtmaßnahme meist so mache. Anschließend sammle ich ein bisschen Speichel in Mund und dann fang ich an ihn oral zu befriedigen.

    Nach ca 2min habe ich die Sache abgebrochen und den aufgesammelten Speichel im Mund im Klo ausgespuckt. Allerdings sah mein Speichel etwas färblicher aus... Blutgeschmack hatte ich allerdings nicht und mir war auch nicht in Bewuss, dass ich irgendwelche Verletzungen im Mundbereich hatte....Als wir nach kurzer Zeit fertig waren, hatte ich ( ca 5 Min nach dem Oralverkehr) mein Mund mit Wasser ausgespühlt. Am nächsten Tag hatte ich durch Zufall bemerkt, dass ich mir seitlich auf die Wange gebissen habe und es waren auch zwei rote Wundpunkte ( nicht geblutet, wahrscheinlich hat sich da schon ein leichter Schutzfilm gebildet). Unglücklicherweise liegen diese rote Wundstellen direkt auf einer Mundader ( eine kleine Erhebung an der Mundschleimhaut).

    Allerdings bin ich mir jetzt völlig unsicher, ob ich diese Wundstellen schon am Vortag beim Oralverkehr hatte oder erst später bekommen habe. Hin und wieder knirsche ich im Schlaf mit meinen Zähne und kann sein, dass ich im Schlaf auf die Wange gebissen habe.

    Im Nachhinein habe ich die Sache noch mal Revue passieren lassen und Stunden vor dem Oralverkehr hatte ich die Schleimfäden mit einem Taschentuch weggewisch ( bildetet sich aber immer wieder neu) und da ist mir EIGENTLICH nicht aufgefallen, dass ich diese Wundstellen habe, aber jemehr ich mir darüber Gedanken mache, desto mehr zweifel ich daran....Wenn ich aber jetzt davon ausgehe, dass ich diese zwei rote Wundstellen schon beim OV hatte, könnte ich mit den Lusttröpfchen oder der Schleimhaut der inneren Vorhautseite, was eventuell an diese Wundstellen vielleicht rangekommen ist, mich mit demHiv Virus anstecken???

    Für Eure Antworten wäre ich echt dankbar...

    LG
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Bei OV mit Samenerguss wäre es auch ohne Wunden im Mund gefährlich da dort Schleimhäute sind. Der Lusttropfen selbst ist ungefährlich bei OV.

    OV ohne Sperma- und Blutaufnahme ist ungefährlich in SachenHIV. Tripper etc. kann man sich allerdings oral holen.
     
  3. Foxy

    Foxy Neues Mitglied

    Also doch in SachenHiv unbedenklich??? Unbedenklich ist es auch, Lusttröpfchen unverdünnt/verdünnt direkt auf die Wunde kommen könnte???
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die sehen anscheinend genauso wenig eine Gefahr wie ich. VergissHIV - es ist nichts passiert.
     
  5. Foxy

    Foxy Neues Mitglied

    Danke erstmal....

    Ich hatte gerade irgendwo gelesen, dass bei kleine Verletzungen im Mundbereich, die man nicht so wahrnimmt, bezüglich der Lusttropfensachen nur ein viel mehr im theoretischen als im praktischen Bereich liegt, sich mithiv anzustecken. Heißt es das dann, dass in Sachen Oralverkehr in Verbindung mit kleiner Verletzung im Mundbereich plus Lusttropfen keine nachweisbare Statistik vorhanden sind???Stimmt das? Heißt also wenn man von "theoretisch" spricht, dann heißt in Wirklichkeit ein "kein Resikokontakt" oder ein "kleines Resiko" bestanden hat, weil man sich nicht ganz sicher ist und man sich nicht genau festlegen möchte??? Oder wie ist das mit dem "theoretisch" gemeint?

    Diese Aussage habe ich gerade auf eine andere Internetseite gefunden...

     
  6. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Wenn du keine ladung sperma in den Mund bekommen hast ist doch alles ok. Ich würd an deiner stelle nicht zuviel googlen.Das verunsichert, Vertrau lieber auf Fachkräfte...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden