Besteht hier die Gefahr einer Ansteckung? Risikoeinschätzung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Ringer88, 6. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ringer88

    Ringer88 Neues Mitglied

    Hi an Alle!
    Ich weiß, dass ihr solche Fragen wahrscheinlich schon 1000 mal beantwortet habt, aber ich habe gerade echt Angst und habe noch nirgends eine Antwort gefunden, die genau auf mein Problem gepasst hat!

    Ich zerbreche mir gerade den Kopf über mein Erlebnis des letzten Wochenendes! Auf einem Campingplatz habe ich eine Dame kennengelernt mit der ich dann Nachts geschlafen habe.

    Nun habe ich Angst, dass ich mich mitHIV angesteckt haben könnte, da wir zwar ein Kondom verwendet haben, dies allerdings nach dem rausziehen zur Hälfte heruntergerutscht war! Die Eichel war aber noch geschützt! Die Vaginalsekret kann ja nicht in das Kondom laufen? oder?

    Muss ich mir nun Sorgen machen? Oder war der Sex trotzdem noch sicher?

    Oder kann es sein, dass das Kondom beim Akt schon mal weiter runtergerutscht war und somit die Eichel ungeschützt war? Das ist doch eigentlich nicht möglich? oder?

    Meine zweite Frage ist, ob beim Abziehen des Kondoms eine Gefahr besteht, wenn man mit der Kondomaussenseite, an die Schleimhäute des Penises kommt? Geht hiervon eine Gefahr aus?

    Außerdem habe ich kurz danach mit meinen Händen meine Eichel berührt, um diese mit einem Tempo zu reinigen. Die Hände habe ich leider vorher nicht gewaschen, da keine Möglichkeiten dafür gegeben waren! Deshalb habe ich auch erst am nächsten Morgen richtig geduscht! Kann es also sein, dass ich mich über meine Hände angesteckt habe?

    Ist meine Angst begründet, oder muss ich mir keine Sorgen machen? Denn ich mache mich gerade echt verrückt, weil ich einfach Angst vor einer Infizierung habe! Nun kommt auch noch ein Fieberblässchen an der Lippe dazu, was mich noch mehr beunruhigt! Ich habe sowas zwar öfter, nur beunruhigt es mich, dass es gerade jetzt wieder auftaucht!

    Vielen Dank für Eure Antworten :)
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Wenn während dem GV die Eichel bedeckt war besteht keine Gefahr. Wenn es so weit runter rutscht, dass die Eichel unbedeckt ist würde das Kondom nicht mehr auf den Penis sitzen sondern in der Vagina verbleiben bzw. beim rausziehen abrutschen.

    Ebenso wenig wenn Du mit den Händen die Eichen anfasst. Das Bisschen Vaginalsekret was Du an der Hand hast reicht nicht für neHIV-Uebertragung. Vaginalsekret läuft nicht ins Kondom.
     
  3. Ringer88

    Ringer88 Neues Mitglied

    Danke! Das beruhigt mich schon mal :)

    Also brauche ich deiner Meinung nach absolut keine Angst haben? Und ein Test ist auch nicht nötig? (Der wäre ja eh erst in 12 Wochen sinnvoll)

    Nach dem ich meinen Samenerguss hatte, habe ich aber noch ein bisschen weiter gemacht.... Ich weiß auch nicht warum. Als ich ihn rausgezogen habe, war er aber noch nicht komplett erschlaft... Aber auch so, kann die Eichel nicht mit der Vaginalsekret in Kontakt gekommen sein? oder?

    Und was ist, wenn man beim Abziehen des Kondoms mit der Aussenseite des gebrauchten Kondoms an die Eichel kommt? Ist so auch keine Übertragung möglich?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ne,HIV ist keine Schmierinfektion. Zudem ist es kein Virus welches einfach mal so schnell übertragbar ist. Ich sehe in Deinem Fall aus med. Sicht keinen Grund für einen Test.... aufgrund Deiner Angst würde ich ev. einen Test nach 8 Wochen empfehlen wenn Du dann noch Angst vor HIV hast.
     
  5. Ringer88

    Ringer88 Neues Mitglied

    Vielen Dank für deine nette Antwort!
    Jetzt bin ich wirklich schon beruhigter...

    Ich red mir ja immer selber ein, dass eigentlich nichts passiert sein kann, weil wir ja ein Kondom benutzt haben! Aber ich hatte bisher noch keine Erfahrungen mit ONS oder mit einem verrutschtem Kondom...
    Wieso jetzt gleich beides auf einmal passieren musste, ist auch ein blöder Zufall!

    Kann man also nach 8 Wochen auch schon einen Test machen? Wie genau geht dieser dann?
    Ich denke zwar, dass ich mich bis dahin schon komplett beruhigt habe, aber Bescheid zu wissen ist ja nie schlecht ;)
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Am besten meldest Du Dich beim Gesundheitsamt (GA). Die machen dann entweder einen Test mit einer Blutabnahme in der Armebeuge - da dauert es ein paar Tage bis Du das Ergebnis hast - oder sie machen einen Schnelltest. Da nimmt man das Blut am Finger ab und gibt dieses auf einen Teststreifen. In 20-30 Minuten ist das Ergebnis da. Ruf doch dann einfach mal bei den GAs in der Umgebung an und frage nach dem Schnelltest.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden