Behandlung in DE

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Mr. X97, 8. April 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr. X97

    Mr. X97 Neues Mitglied

    Ich bin aus der Nähe von Wien. Hier ist es üblich alle 3 Monate zur Kontrolle und wegen Rezept in die Krankenhausambulanz (ich bin im Otto-Wagner-Spital) zu gehen, und sich nach etwa 14 Tagen den Befund zu holen. (Ob die Behandlung in Österreich auch bei niedergelassen Ärzten möglich ist, weiß ich nicht.)

    Es kann sein, dass ich wieder eine längere Zeit nach Deutschland gehe, und möchte mich mal kurz informieren, wie die Behandlung dort so abläuft (bei ersten mal war ich noch nicht in Behandlung):

    1.) Wo ist es in DE üblich, dieHIV-Behandlung zu machen (Krankenhausambulanz, niedergelassener Arzt, oder ...)?

    2.) Hier in diesem Forum habe ich öfters den Begriff "Schwerpunkt-Praxis" gelesen. Was versteht man darunter (habe keine Definition im Internet gefunden)? Ist das ein niedergelassener Facharzt, eine Krankenhausambulanz,oder ...?

    3.) Ich gehe normalerweise alle 3 Monate zur Kontrolle. Ist es sinnvoller die Kontrollen/Behandlung in DE weiterzuführen, oder dazu immer in meine bisherige Ambulanz zu heimzufliegen (wegen dem Befund könnte ich 14 Tage später auch anrufen).

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. was ist empfehlenswert?

    Liebe Grüße - Andreas
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Andreas,

    in Deutschland gibt es Schwerpunkt-Praxen (das sind niedergelassene Ärzte, die sich schwerpunktmäßig mit HIV und HIV-assoziierten Krankheiten befassen) und Krankenhaus-Ambulanzen. Eine Liste von Schwerpunktärzten findest Du hier: http://www.dagnae.de/mitglieder.

    Auch in DE gilt die 3 Monats-Regel. Wenn Deine Krankenversicherung die Kosten übernimmt, kannst Du die Check-Ups auch in DE machen. Allerdings haben manche Ärzte unterschiedliche Ansätze in der Beurteilung der Werte, so dass hier evtl. Vorschläge für eine andere Behandlung gemacht werden (denen Du aber natürlich nicht folgen musst). Hier musst Du entscheiden, was Dir sinnvoller erscheint. Manchmal kann eine zweite Meinung ja durchaus interessant sein ...

    Ich würde auf jeden Fall eine Kopie aller Untersuchungen an Deinen behandelnden Arzt - hier das Otto-Wagner-Spital - schicken bzw. mir zur Weiterleitung aushändigen lassen, damit die vor Ort auf dem aktuellsten Stand sind.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden