Befürchtung nach RK

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Iaasck87, 17. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Iaasck87

    Iaasck87 Neues Mitglied

    Hallo liebe leute habe folgendes Problem hatte vor 5 wochen ein RK mit einer Profsionellen Transfrau die ich übers Netz kennengelernt hatte. Die sache lief so ab das wir uns getroffen haben Oral Sex hatten und danach Analsex (Ich Aktiv) mit ihr gekommen bin ich in ihr nicht nur hatte leider das Kondom vergessen. Nach zirka zwei wochen suchte ich einen Spezialistischen Arzt fürHIV auf nach einen netten Gespräch versicherte er mir das, das Risiko eher gering ist und hat gleich zwei Abstriche auf andere Krankheiten gemacht. Danach traten bei mir immer wieder kleiner Symthome auf wie schmerzen im Nacken, Kiefer und abwechselnd Ohrenschmerzen. rote Punkte oder Starker Nachtschweis bzw. fieber nicht (hab regelmäßig nach gemessen) dafür noch trockner hals (könnte aber auch allergie liegen) und ein kleiner brauner Fleck mit weißen hügel auf meinen Bestenstück. Nach 4 wochen hab ich einen Test beim Gesundheitsamt gemacht der sich als Negativ erwies (weis leider nicht wie sicher der ist und die nette Dame meinte im Vorgespräch Risko ist auch gering). Eine freundin von mir dir auch im Gewerbe arbeitet meinte das eher weniger der fall sein kann da solche gerade aus dem Ausländischen bereich sich testen lassen müssen eh sie Arbeiten dürfen.

    Hab aber leider immer noch ab und zu Nackenschmerzen dazu kommt habe kurz danach meine Traumfrau kennengelernt (ja ich bin bi) und habe Angst sie zu verlieren wenn ich Positiv doch bin. Kann mir jemand sagen wie sicher ich mir sein kann das der Nächste Test auch Negativ wird bzw. wie sicher die Test beim Gesundheitsamt sind?

    Bitte Hilfe mach t mich Langsam fertig das warten und die ungewissenheit.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dir bleibt nichts anderes als 8 Wochen nach der Geschichte einenHIV-Test zu machen und in Zukunft Kondome zu verwenden.
     
  3. Cooltur

    Cooltur Mitglied

    Die Wartezeit bis zum aussagekräftigen Test ist wirklich aufreibend, ich kann Dir da gut nachfühlen und auch wenn Du lieber was anderes lesen möchtest, war ein Risiko durchaus vorhanden, aber das weißt Du ja selbst.
    Passiert ist passiert...
    Um Dich infiziert zu haben müsste Sie aber zum einem ja erstmal positiv und dann auch noch unbehandelt sein...

    Auf Symptome solltest Du nichts geben und möglichst nicht so viel im Netz recherchieren, man macht sich dadurch oftmals unnötig verrückt und entwickelt weitere Symptome.

    Die kommenden 3 Wochen sind unangenehm, aber das schaffst Du schon. Kannst ja nächste Woche noch einen Zwischentest nachschieben, vielleicht hilft dieser Deiner Psyche.

    Gruß nach Dresden.
     
  4. Iaasck87

    Iaasck87 Neues Mitglied

    Mach einen Test in 2 Wochen (hoffe der fällt auch negativ aus) weil die Test laut Arzt mittlerweile soweit sind das ein Ergebniss nach 6 Wochen schon sicher ist. Aber danke für die Antwort weil hab zurzeit niemanden zum reden und mach mir immer wieder gedanken leider und reden bzw. ablenken hilft ja.
     
  5. Cooltur

    Cooltur Mitglied

    Mein Tipp zur Ablenkung: nicht weiterhin nachHIV googeln, lieber draußen aktiv werden...


    Und damit meine ich nicht beim AV... :D
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, nur ein Labortest mit dem Antigen auf HIV1 und 2. Das Ganze ist beim RKI erst ein Enwurf. Dein Arzt verbreitet Infos die nicht frei gegeben sind und eben nur diesen einen Labortest betreffen.
     
  7. Iaasck87

    Iaasck87 Neues Mitglied

    Mag ja sein aber ist ja nun mal Spezialisert darauf der Arzt bei dem ich bin und hatte diesen artikel gefunden http://www.aidshilfe.de/de/verbands...fenster-ab-2015-von-12-auf-6-wochen-verkuerzt

    und denke mal er geht jetzt schon nach diesen Test.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nochmals.... es ist ein spezieller Test der in den Labors noch keine Anwendung hat und die Aidsberatungen nehmen einen Entwurf als angeblich vom RKI ausgemachte Info. Das RKI sagt selbst, dass es nur ein Entwurf ist d.h. eine Diskussion.... mehr nicht. Auf Nachfrage sagt das RKI, dass nichts offiziell ist. Es geht alleine um Labortests mit dem Antigen auf HIV1 und 2. Die Ak/Ag-Test Combos haben nur das Antigen auf HIV1 drin.

    Allerdings frage ich mich warum Du hier überhaupt fragst wenn Du uns eh keinen Glauben schenken willst.
     
  9. Iaasck87

    Iaasck87 Neues Mitglied

    Ich Glaube euch schon nur auch ihm aber naja ich schau einfach was da raus kommt und mach dann nach 12 wochen nochmal einen. Sorry
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    8 Wochen reichen wenn Du keine Drogen nimmst, kein Alkoholiker bist und keine grossen Mengen an Medis wie Kortison nehmen musst. Dies sind Laborerfahrungswerte.
     
  11. Iaasck87

    Iaasck87 Neues Mitglied

    Okay da danke ich dir da warte ich noch ein bisschen halt hoffe trotzdem das es negativ wird auch wenn man heutzutage mithiv gut leben kann hat man doch immer kleine einschränkungen leider.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden