AV ungeschütz ohne Ejakulation

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Tani, 6. April 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tani

    Tani Neues Mitglied

    Hallo,
    Ich bin neu hier und wende mich mit der Frage einer Risikoeinschätzung an euch.
    Ich hatte aufnehmenden ungeschützten AV ohne Ejakulation.
    Zuerst fand das ganze auf meinen Wunsch mit Kondom statt.
    Später merkte ich jedoch,dass er das Kondom irgendwann abgezogen hatte.
    Es kam zu keiner Ejakulation im Körper.
    Ich war fassungslos .
    Nachdem ich mich beruhigt hatte,habe ich das Gespräch gesucht und wollte über eine möglicheHiv Infektion sprechen
    Er hat mich hingestellt,als wäre ich hysterisch und sagte mir, er wäre immer in festen Beziehungen gewesen und da hätte er sich ja nicht anstecken können.Außerdem hätte seine Ex einen Test gemacht und der war negativ und somit wäre er es ja wohl auch und ich solle mich mal nicht so aufführen.
    Ich antwortete,dass ich ja seine vita nicht überprüfen könne und nur weil der test negativ war,das nicht zwangsläufig heißen muss, dass er auch negativ sei.ich bat ihn um einen Test,den er ablehnte.
    Ich wollte mir nun einen Termin beim Gesundheitsamt in Berlin,der Aidshilfe und beim Hausarzt machen.
    Leider sind wegen des Cirona virus zur Zeit weder beim Amt noch bei der Aidshilfe Testangebote verfügbar und selbst der Hazsartz nimmt keine Patienten.
    Ich wollte euch daher um eine Risikoeinschätzung bitten,um ein wenig zur Ruhe zu kommen bis ich einen Termin ausmachen kann.
    Vielen Dank im Voraus für eventuelle Antworten
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das stellt eine Straftat dar und Du kannst ihn anzeigen.


    Grundsätzlich stellt ungeschützter AV/GV/OV einHIV-Risiko dar.
    Das hier minimiert aber das Risiko ganz erheblich....

    Es besteht also kein Grund zur Panik. Wenn der Corona-Irrsinn vorüber ist, ist immer noch Zeit genug für einenHIV-Test, den kannst Du ruhig machen, es schadet nie, seinen eigenen Status zu kennen. Aber nochmal... es besteht absolut kein Grund zur Panik.

    Und wenn Dein Hausarzt wieder Patienten aufnimmt, kannst Du die anderen STI, die hier eher möglich sein können, abchecken lassen.

    Verschwende keinen Gedanke mehr an ihn, er ist ein Idiot !
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ungeschützter Geschlechtsverkehr ist nun Mal ein Risiko. Das ist halt so...
    Nur gibt es halt gerade beiHIV keinen Automatismus. Das Risiko sich bei einmaligem ungeschütztem Verkehr zu infizieren ist schon sehr überschaubar. Und ohne Ejakulation geht das schon stark in den theoretischen Bereich...
    Vielleicht kann dich diese Tatsache ja ein bissl beruhigen :cool:
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    100%ige Zustimmung :)
     
  5. Tani

    Tani Neues Mitglied

    Ich danke euch für eure Antworten.
    Ein wenig beruhigt mich das schon.
    Leider verfällt man oft in diese Grübelspirale und steigert sich da manchmal etwas rein.Zumal man durch den Corona Mist etwas handlungsunfähig ist.
    Es kommen halt blöde Gedanjen in den Sinn,wie
    "Wenn er so vehement gegen einen Test ist, dann muss dich da was sein" oder "wer weiß mit wem er noch so ungeschützt verkehrt hat und wo hat er vielleicht gelogen"
    Halt alles Fragen,die man nicht beantworten kann und die die Sache nicht besser machen.
    Ich werde erst mal Ruhe bewahren,ist jetzt eh nichts daran zu ändern.
    Ich finde es so toll,wie ihr die Leute hier unterstützt,vielen vielen Dank dafür.
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein. Das liegt eher daran,dass er ein...
    ...ist ;)
    Eine gute Idee :cool:
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da braucht man keinen »Corona-Mist« für. Unser Forum ist voll von Geschichten, in sich denen User aus welchen Gründen auch immer »handlungsunfähig« … manchmal auch »vernunftunfähig« zeigen …
     
  8. Tani

    Tani Neues Mitglied

     
  9. Tani

    Tani Neues Mitglied

    Das kann ich mir gut vorstellen.
    Habe einiges davon gelesen.
    Ist erstaunlich,wie unterschiedlich wir alle mit Stress Situationen umgehen
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dass Du Dir Sorgen machst, kann ich verstehen … aber die werden wohl im Wesentlichen durch die verständliche Wut und die Hilflosigkeit über diese (tatsächlich strafbare!) Unglaublichkeit dieses »Herrn« gespeist.

    Berlin? Setz' Dich mal mit denen in Verbindung: https://checkpoint-bln.de/
    Offiziell gehörst Du zwar nicht zur Zielgruppe, aber wenn Du dort sagst, was Dir passiert ist und warum der Test für Dich wichtig ist, geben die Dir sicher einen Termin oder können Dir zumindest Adressen vermitteln, wo Du Dich testen lassen kannst. Für einen Labortest müssen allerdings 6 Wochen vergangen sein. Für den Schnelltest sogar 12.
     
  11. Tani

    Tani Neues Mitglied

    Vielen Dank für den Tipp.
    Ich werde da gleich morgen anrufen.
    Hab schon gerade auf der Homepage geguckt,aber da sind leider online keine Termine mehr buchbar.
    Vielleicht können die mir da aber telefonisch weiterhelfen .
    Und du hast Recht.
    Ich mach mir zwar schon Sorgen,wäre ja auch seltsam wenn nicht,aber die sind durch die netten Leute hier schon ein wenig gemildert.Tatsächlich bin ich eher total wütend und fassungslos über so viel Ignoranz und so wenig Verantwortungsbewusstsein .
    Aber sicher kennt jeder von uns solch einen Schwachkopf,dem andere einfach egal sind. Leider
     
    matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden