Ausschluss Blutspenden

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von goldfisch, 16. September 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aber genau das machst doch Du mit Deiner Panik auch.
    Man muss niemandem von seiner HIV - Infektion erzählen. Ärzte und medizinisches Personal haben Schweigepflicht.
    Zudem ist HIV gut behandelbar, so dass man bei Therapietreue nach relativ kurzer Zeit das Virus nicht mehr weitergeben kann.
    Also, was an HIV macht Dir Angst.
    So ein Blödsinn. Die kleinen, oberflächlichen Kratzer waren schon mehrere Stunden alt und definitiv verschlossen und außerdem waren sie nicht tief genug oder warst du damit im Krankenhaus und bist dort genäht worden?
    Bitte entschuldige, aber du hast nicht nur Angst, sondern du bist schon paranoid. Das ist sicher schlimm für Dich, aber würdest Du die Antworten auch mal annehmen und nicht immer im Internet nach etwas suchen, mit dem Du unsere wissenschaftlich fundierten Antworten vielleicht doch widerlegen könntest (was definitiv nicht geht), würde es Dir besser gehen.
    Und jetzt sage nicht schon wieder, dass Du unsere Antworten annimmst. Tust Du nicht. Du fröhnst Deiner Widerlegungssucht.
     
  2. goldfisch

    goldfisch Mitglied

    Was mir anHIV eigentlich Angst macht, ist eine gute Frage, die ich mir so noch garnicht gestellt habe.

    und mit dem anderen hast du irgendwie recht, ich suhle mich in Angst, Selbstmitleid, usw statt was anzunehmen.

    ich sollte bzw. müsste euch glauben, ihr antworten ja immer wissenschaftlich fundiert und sehr ehrlich.

    wenn ein Risiko besteht sagt ihr es direkt und empfehlt einen Test, wenn kein Risiko besteht, erklärt ihr wieso und begründet es auch, so wie in meinem Fall bzw. Fällen.

    das sollte ich annehmen, statt zu Googlen oder die theoretischen Fälle zu suchen.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lern doch einfach mal die Infektionswege….dann musst Du uns nichts glauben und kannst Dir die Antwort selbst geben.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich bin kein Psychologe aber meiner Meinung nach hast Du eine Angststörung und eine Zwangserkrankung. Dies tritt gerade bei fortgeschrittener Hypochondrie öfters gemeinsam auf.
    Also die Angst vor einer oder mehreren Krankheiten und gleichzeitig der Zwang, alles was gegen diese Krankheit spricht, zu widerlegen. Sprech doch deinen Therapeuten mal drauf an.
    Denn in dem Fall müsste wohl erstmal die Zwangserkrankung angegangen werden und wenn die etwas besser ist, auch zusätzlich die Angsterkrankung.
     
  5. goldfisch

    goldfisch Mitglied

    @AlexandraT : Infektionswege kenne ich

    ungeschützter Geschlechtsverkehr anal oder vaginal und intravenöser Drogengebrauch mit Spritzentausch.

    @devil_w : hört sich irgendwie plausibel an, ich werde ihn mal darauf ansprechen.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das tust Du täglich tausend Mal, ohne darüber nachzudenken: Wenn Du Dich im Straßenverkehr bewegst, kannst Du einen Unfall verursachen. Wenn Du den Einkaufswagen durch den Supermarkt schiebst, kannst Du jemand in die Hacken fahren. Wenn Du jemand versehentlich anrempelst, kann der stolpern und unglücklich hinfallen. Wenn Du kochst, kannst Du vergessen, den Herd abzustellen. Und … und … und. Darüber machst Du Dir aber keine Gedanken, oder?

    Du hast Angst vorHIV, ohne auch nur das Geringste darüber zu wissen … natürlich abgesehen davon, was Du Dir so in Deinem Hirn zusammenreimst. Du hast Angst vor Stigmatisierung und Diskriminierung … und beförderst mit Deiner unbegründeten Angst genau das. Ich kann Dir nur empfehlen, Dich ein wenig über HIV zu informieren, z. B. mit meinem Buch »Endlich mal was Positives« …
     
    AlexandraT gefällt das.
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Warum dann diese Angst wenn Du doch die Infektionswege kennst?
     
  8. goldfisch

    goldfisch Mitglied

    @matthias da hast du recht, das mache ich einfach und mir auch keine Gedanken, null überhaupt nicht.

    Ich habe mir Band 1 und 2 bei Amazon bestellt.

    @AlexandraT woher die Angst dann trotzdem kommt, kann ich nicht sagen, vielleicht weil ich das mit dem Blut und den kleinen Wunden nicht einschätzen kann, weil darüber nichts steht.
    Nirgendwo fand ich was wie groß, wie tief die Wunde sein muss, wieviel Blut, usw…

    eben nur im beruflichen Kontext, mit nadelstichverletzung, Blut im Auge , schnitt mit Skalpell.
    Aber nichts bei erster Hilfe
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eben…Schnitt mit Skalpell…hattest Du eine solche Wunde? Du gibst Dir die Antworten selbst und denkst nicht nach. Wären Nagelbettverletzungen ein Risiko würdest Du es im Internet finden. Man kann doch nicht jede einzelne Möglichkeit im Leben auf einer Seite notieren….dann hätte man sowas wie nen Duden…..
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Unser Forum ist voll mit Angaben dazu. Klar steht nirgendwo 73,1893245876 ml Blut müssen genau dort hin. Das geht nicht.
    Aber jedesmal schreiben wir, sehr sehr viel Blut, es muss in Strömen laufen. Eine Hand muss regelrecht abgehackt worden sein. Es müssen Wunden sein, die massivst bluten und die vom Arzt sofort genäht oder sogar operativ versorgt werden müssen.
    Also sage uns nicht, es würde nirgendwo etwas darüber stehen. Man muss es nur lesen und vorallem verstehen wollen.
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aus unserem Leitfaden, den Du ja angeblich so gut kennst.

    Wunden

    Kleine, oberflächliche Wunden sind keine Eintrittspforte für HI-Viren.
    Dazu zählen z.B. Rasurverletzungen, Zahnfleischbluten, rauhe Lippen, Nagelbettverletzungen, Pickel, Nadelstiche/Lanzettenstiche, Aphten und weitere so kleine Wunden.
    Diese Wunden sind sehr oberflächlich und verschließen sich sehr schnell.
    Um eine Eintrittspforte darstellen zu können muss die Wunde frisch und tief sein und aktiv bluten.
    Jetzt bin ich echt mal so richtig sauer.
     
  12. goldfisch

    goldfisch Mitglied

    Ihr habt recht, mein krankes Hirn, will nur dass sehen, lesen was es will und nicht das rationale.

    Ich hatte nichts von dem was ihr schreibt oder was ich weiß, dass es gefährlich und trotzdem kommt mein sch…. Kopf nicht zur Ruhe und damit muss nun Schluss sein.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das nehme ich als Auftrag … und schließe den Thread.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden