auch Frage zu Infektionsmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Lilli2005, 15. Juni 2019.

  1. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    auch ich gehre zu denen , die seit Tagen wirklich durchdrehen vor Angst.

    AM 1. Juni hatte ich einen ONS , (allein deswegen habe ich schon riesige Gewissensbisse - nein, bin in keiner Beziehung aber relativ frisch getrennt) mit einem Mann.

    Wir hatten Vaginalverkehr mit Kondom (dieses ist auch nicht gerissen, so unentspannt wie ich da war hatte ich das überprüft. Allerdings war ich so dumm und er durfte sein Sperma in mein Gesicht ergießen...Es ist nichts in die Augen gekommen, ich glaube aber ich hatte etwas auf den Lippen und bin kurz darüber gefahren. Zudem hat er mich danach mit seinen Fingern befriedigt und ich weiss nicht mehr ob er da Sperma an den Fingenr hatte - ich weiss, verdammt dumm und ich mache mir riesige Vorwürfe.

    Ich war vorher schon leicht erkältet, glaube ich - nun habe ich allerdings noch immer Halsweh...kein Fieber.

    Ich habe am 12.06. einen Frauenarzt aufgesuht, völlig aufgelöst und um einen Test btgl. Chlamydien und Gonokokken gebenten (nein keine spezifischen Symptome) , auch ein HIV Test wurde gemacht (ich bin mir bewusst, dass dieser noch nicht aussagekräftig ist und mache einen erneuten Ende Juli), Montag bekomme ich die Ergebnisse.

    Ich drehe wirklich fast durch und schlafe und esse nichts mehr...ich war vorgestern auch bei einem Allgemeinmediziner, der kurz in meinen Hals geschaut hat aber nur meinte es sei eine leichte Rötung, Tage vorher hatte ich noch Stippchen auf den Mandeln, diese sind aber weg.

    Jetzt habe ich viel geschrieben, tut mir wirklich leid...

    Ich wäre sehr dankbar um Rat
    LG
    Lilli
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Hallo Lilli,


    Zunächst das für dich Wichtige:
    Ich kann Entwarnung geben.
    Panik ist nicht angebracht.

    Kein Risiko.
    Die orale Aufnahme von Sperma stellt zwar ein Risiko dar, dazu musst du aber eine ordentliche Ladung oral aufnehmen und/oder schlucken.
    Kurz mal "drüberfahren" ist unproblematisch, weil dein Speichel zusätzlich verdünnt.

    Zudem ist die Mundschleimhaut sehr robust.

    Auch hier - kein Risiko für HIV.
    Sperma müsste in ausreichender Menge und ohne Umwege direkt auf deine Schleimhaut treffen, das war hier nicht der Fall. Sperma in ausreichender Menge hättest du festgestellt.
    Auch spielt der Zeitfaktor eine Rolle und wenn es etwas gibt, was das HI-Virus so garnicht leiden kann, dann ist das der Kontakt mit Luft.
    Dieser macht das Virus inaktiv binnen weniger Sekunden.

    Es gibt keine Symptome, die zweifelsfrei auf eine HIV-Infektion hindeuten.

    Luftzug? Klimaanlage? Zu schnell zu kalt getrunken?
     
  4. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    Hallo Wyoming, lieben Dank für deine schnelle Rückantwort...allerdings könnte er Sperma an seinen Fingenr gehabt haben und dann innerhalb von einer knappen Minute in meine Vagina eingedrungen sein....

    Es tut mir wirklich leid, dass ich soviel frage...ich laufe gerade sehr auf dem Zahnfleisch
     
  5. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Autsch, lass das! ;)

    Dazu gibt es keinen Grund.

    Erstens ist "könnte" kein Übertragungsweg und zweitens würde dieses Szenario für eine Infektion nicht ausreichen.

    Es müsste eine deutlich erkennbare Menge Sperma am Finger sein, dieses müsste frisch und unverdünnt und zwar sofort eingeführt werden, dass ein Risiko nicht mehr ausgeschlossen werden kann.

    Merke aber dennoch:
    Es gibt niemals einen Infektionsautomatismus.
     
  6. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    Danke Dir...
    ich spule einfach immer wieder die Situation durch aber je mehr ich darüber nachdenke , verschwimmen Dinge und ich überlege mir Szenarien, die passiert sein könnten, ohne , dass ich es tatsächlich weiss.

    Ich denke, dass ich ganz arg ein schlechtes Gewissen habe, dass ich das überhaupt gemacht habe - Spaß hatte ich zudem auch keinen.

    Zudem bin ich jetzt um erstmal 100 EUro ärmer wegen den Tests (wo zumindest der HIV Test mir erstmal nur sagt, wie der Status vor dem Sex gewesen ist), aber ja so ist das nun mal.

    Ah, ein wirklich tolles Forum möchte ich nur mal eben noch sagen
     
  7. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Was man nicht weiss, ist nicht passiert.
    Lass das nach, du machst dich nur selbst völlig kirre.

    Da liegt m.E. der Hase im Pfeffer.

    Tipp für die Zukunft (und das völlig gratis ;)):
    Gesundheitsämter bieten die Testungen anonym und kostenfrei an.

    Edit:
    Kleine Korrektur deines Zitats:
    Der Test, den du gemacht hast, zeigt nicht den Status vor deinem letzten Verkehr an, sondern den Status von vor 6 Wochen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2019
  8. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    Wyoming, lieben lieben lieben Dank....

    ich habe mir schon die Adresse und Zeiten des nachsten Gesundheitsamtes herausgeschrieben , um dort dann den Test zu machen. Meinst du in 5 Wochen sei realistisch oder lieber in 10 Wochen? Und soll ich das anonym machen lassen?

    Ohje, ich frage viel zu viel - tut mir echt leid
     
  9. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Nicht dafür.
    Deswegen bin ich da. :)

    43 Tage nach einer Risikosituation reicht ein Labor-AK-Test bei deinem Gesundheitsamt völlig aus.
    Testungen im Gesundheitsamt sind anonym.
    Meist gibst du nur den xten Buchstaben deines Vor- und den xten Buchstaben deines Zunamens an.

    Das muss dir keineswegs leid tun.
    Es gibt bei diesem Thema keine dummen Fragen.
    Nur dumme Antworten. ;)
     
    Lilli2005 gefällt das.
  10. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    zudem habe ich jetzt innerhalb von einer Woche 2 kg abgenommen, weil ich mich wirklich zwingen muss zumindest ein brötchen am Tag zu essen...
     
  11. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Das ist die Psyche.
    Und das ist - unangebracht und zwar absolut.

    Setz dich bei dem Wetter in einen Biergarten und bestell dir eine ordentliche Brotzeitplatte und nimm dann später dein negatives Testergebnis entgegen.
     
    Lilli2005 gefällt das.
  12. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    Edit:
    Kleine Korrektur deines Zitats:

    das war mein letzter und einziger Verkehr in den letzten 6 Monaten....
    ich reflektiere ja auch für mich, dass das Risiko nicht ganz so hoch ist, zumal ich ja gar nicht weiss, ob der Geschlechtspartner überhaupt eine Erkrankung hat...
    seit der Trennung von meinem Freund , bin ich einfach sehr sehr haltlos und habe denke ich wirklich ein schlechtes Gewissen, mit einem anderen Mann geshclafen zu haben, den ich noch nicht mal kenne (wenn mir jemand Fremdes das erzählen würde, würde ich sagen: hab Safer Sex und genieß dein Leben - nur ich kann das anscheinend nicht)

    So, jetzt habe ich hier mein Herz ausgeschüttet und ziemlich genölt, wie gesagt, ich danke dir sehr
     
  13. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Das Risiko ist minimal und das ausschließlich dann, wenn die oben von mir genannten Punkte zutreffen und das glaube ich nicht.

    Das ist das eigentliche Problem.
    HIV wird von deiner Psyche nur als Bestrafung dafür missbraucht, dass du deinen Bedürfnissen nachgekommen bist. Dabei ist es nicht relevant ob der Mann ein Unbekannter war. Deine Psyche möchte dir moralisch in die Suppe spucken.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Dem unbekannten Wyoming das Herz ausschütten ist moralisch absolut vertretbar, nicht?
    Eben. Und Sex mit einem Unbekannten auch.

    Lass dir nicht die Sinne vernebeln!

    Gute Zeit! ;)
     
    Thank You, matthias und Lilli2005 gefällt das.
  14. Thank You

    Thank You Neues Mitglied

    ich bin 500 Dollar losgeworden, weil ich hier zu 5 Ärzten lief, da Hals, Glieder und auch Kopfschmerzen vom HIV kamen, das ich zu keiner Zeit hatte, aber meine Psyche mir 4 Monate genau dieses erzählt hat...

    du hast nichts...und pass auf, dass deine Psyche dich nicht f...., so wie sie es mir mit tat!!
    diese ist viel gefährlicher und natürlich auch andere Geschlechtskrankheiten, die ich nie in Betracht zog...
     
    Lilli2005 und Flying_samantha gefällt das.
  15. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    kleines Psych-Update:
    nach dem Austausch mit Wyoming gestern, ging es mir gestern Abend und heute Morgen schon viel besser - ich war gestern noch Radeln und heute morgen habe ich sogar ein riesiges Butterbrot mit Genuss gegessen ...aufgeregt vor morgen bin ich dennoch aber ich versuche mich heute noch abzulenken

    @Wyoming : ich bin dir sehr dankbar
     
    Wyoming, matthias und devil_w gefällt das.
  16. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Gerne,- dabei hab ich garnichts gemacht.
    Du hast dich selbst reflektiert, ich habe dich nur ein wenig angeschoben. Freut mich sehr, dass es dir deutlich besser geht!
     
    Lilli2005 gefällt das.
  17. Lilli2005

    Lilli2005 Neues Mitglied

    erneutes Update: ich habe heute Mittag meine Ergebnisse abgeholt. Abstrich negativ auf Chlamydien und Gonokokken. Negativ Lues und HIV. Ich weiss, das sagt natürlich über den Sex bei Lues und HIV nichts aus, aber etwas Beruhigung habe ich ....
    Ich mache dann in ein paar Wochen nochmal HIV und Lues.
     
  18. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Na herzlichen Glückwunsch ;)
    Das ist doch toll.lg
     
  19. OLFxD

    OLFxD Neues Mitglied

    100 Euro was für ein Arzt bitte das er das nicht über die Kasse regelt
    2 HIV Test gemacht bei mein Hausarzt beide mal hat er das über die Krankenkasse bezahlen lassen
     
  20. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Das ist nicht die Regel.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden