Arzt oder Gesundheitsamt ?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Claudilea, 19. April 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Claudilea

    Claudilea Neues Mitglied

    So nachdem ich gestern nun mein ergebniss per telefon gesagt bekommen habe habe ich heute nochmals angerufen weil ich gerne was schriftlich hätte für meinen Freund . Ganz erlich hab gerade das vertrauen in diese praxis verloren erstens lief eh alles nur über die arzthelferin also blutentnahme , dann verschickt ins labor und von ihr aehr unfreundlich am telfon das Ergebniss bekommen . Frag mich echt wie fühlt sich jemand der das positiv ergebniss am telefon gesagt bekommt :( was haltet ihr davon ? Ich jedenfalls gehe heute nochmals zum Gesundheitsamt mich ärgert es das ich nichts gezeigt bekomme also test oder schriftstück !
    Und ja das macht mir halt dann immer noch einen kopf .
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erstens bekommt man ein positives Testergbenis nicht am Telefon mitgeteilt. Eigentlich dürfte man gesetzlich auch kein »negativ« am Telefon mitgeteilt bekommen – aber hier geht man wohl davon aus, dass ein negatives Testergebnis leichter zu verkraften ist.

    Außer offensichtlich bei Dir. Das Testerergebnis ändert sich nicht dadurch, ob die MFA (übrigens eine ärztliche Mitarbeiterin, die im Gegensatz zu Dir eine medizinische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat!) gute oder schlechte Laune hat.

    Hast Du beim Arzt denn nach einer Testbestätigung gefragt? Wahrscheinlich wohl nicht … aber nun war's wieder die böse Arzthelferin, die übrigens tatsächlich eine MFA – Medizinische Fachangestellte und das zertifiziert! – ist.

    Komm' mal wieder 'runter …
     
  3. Claudilea

    Claudilea Neues Mitglied

    Matthias du hast ja recht ;) bin auch schon runter gekommen .
    Trotzdem ich hab der dame ja nichts getan verstehe einfach das verhalten nicht .
    Nö ich bekomm nichts schriftlich zu mindest nicht einfach so musste mit druck auf eine kopie bestehen .
    Fand das irgendwie seltsam ?
    Jedenfalls bin ich jetzt nochmals beim Gesundheitsamt ich brauch einfach was auf der hand . Zu dem Arzt möcht ich nimmer aber das ist ja auch meine Entscheidung womit ich mich besser fühle. Ich bin einfach dafür auch wenn man frust hat das an keinem andren aus zu lassen schon gar nicht an angspatienten . Ich hatte schon gestern wahnsinnig Angst vorm Ergebniss da war sie ähnlich drauf .
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Echt?

    Meine Ärztin hat es mir sofort schriftlich mitgegeben, obwohl ich es nicht mal verlangt habe.

    Und Sie hat den Test auch höchstpersönlich mit mir gemacht, also die Blutabnahme.

    Ich empfehle dir aufjedenfall den nächsten Test vielleicht bei einem anderen Arzt zu machen.

    Und sag dem Arzt das du in die Praxis vorbeikommst um das Ergebnis zu erfahren, so dass er gar nicht erst ein Anruf tätigen muss. Damit kannst du auch alles gleich in Augenschein nehmen.
     
  5. Claudilea

    Claudilea Neues Mitglied

    Ich bin jetzt verwirrt :(

    Das Gesundheitsamt möchte jetzt mit dieser Damen Reden .
    Ich wurde jetzt gerade nochmals getestet . Also auch wieder ein Labortest .
    Die haben mir nämlich gerade gesagt ein schnelltest ist erst sicher wenn die 12 wochen rum sind . Ein labortest ist eigentlich schon nach 6 wochen sicher aber nur dann wenn es ein test der dritten Generation ist . Das wusste ich natürlich nicht ob mein Ergebniss nun auf den test der neusten Generation gemacht wurde . Die haben jetzt nochmals alles gemacht und ab Donnerstag sagen die mir dann Bescheid . Mit der Arztpraxis wird man in kontakt treten weil das nicht okay ist wie die das handhaben . Somit mach ich mach mir jetzt aber erst mal keinen Kopf . Ich kann mir einfach nicht vorstellen das jetzt noch was sein kann . Deshalb geh ich jetzt Grillen und geniss noch ein kühles Bier ! :) die Sonne scheint ist doch herrlich was soll ich mich jetzt nochmals verrückt machen .
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    Nein der Test ist nach 8 Wochen sicher.

    12 Wochen ist ein Maximalwert! Der nur auf Ausnahmen fällt wie Menschen die Cortison nehmen oder starken Alkoholkonsum haben.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Dame vom Gesundheitsamt ist aber auch nicht auf dem neuesten Stand.

    – Ein Labortest der 4. Generation (wird üblicherweise auch verwendet) ist nach 6 Wochen aussagekräftig.
    – Ein Schnelltest ohne Antigen liefert nach 8 Wochen aussagekräftige Ergebnisse.
    – Die 12 Wochen sind ein Wert, der nur dann in Frage kommt, wenn Alkohol- oder Drogenmissbrauch vorliegt oder bestimmte Medikamente zum Einsatz kommen (z.B. Immunsuppressiva oder über einen längeren Zeitraum hochdosiertes Cortison innerlich), die die Immunantwort verzögern könnten.

    Wie Du siehst, hast Du es in hervorragender Weise geschafft, Dich durch Deine eigene Unkenntnis wieder in Verwirrung zu stürzen. Gratulation!
     
  8. Claudilea

    Claudilea Neues Mitglied

    Eben ich bin unwissend genau deswegen gehe ich ja zu fachleuten die sich damit auskennen sollten . Die arzthelferin hat was völlig andres gesagt nämlich auch die 12 wochen . Auf dem Gesundheitsamt wiederum hieß labor 6 Wochen und schnelltest 12 wochen . Jedenfallst sollte ich es einfach mal abhaken was soll den jetzt noch sein ? Schließlich waren es knapp 9 wochen als ich den ersten test gemacht habe . Cortison nehm ich keins ein aber täglich mein Gläse wein oder mal ein Bier das gönn ich mir . Beeinflusst das das Ergebniss :lol:
    Übrigens hab ich beide deiner Bücher gekauft :) bin schon gespannt !
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kommt immer auf die Größe des Glases an :)

    Danke! Ich auch - auf Dein Feedback …
     
  10. Claudilea

    Claudilea Neues Mitglied

    Normale weingläser aber manchmal sinds auch 2 :shock:
    Prost :lol:
    Ich wünsche noch ein schönen abend :)
    Feedback werd ich zurück geben aber gnadenlos :D [/list][/list]
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    solange Du nicht täglich mehrere Flaschen Wein zwitscherst macht das garnix aus.
    Zu den Testzeiten hat Matthias schon Alles gesagt.
    Leider hören wir hier öfters mal von inkompetentem Wissen der GA-Mitarbeiter.
    Eine Bitte habe ich an Dich.
    Mach bitte nicht zu jeder Infektionsfrage ein neues Thema auf, denn sonst muss man immer erst mühsam in den anderen Themen nach dem RK, Test, etc suchen.
    Einfach die Frage in Zukunft an Dein bestehendes Thema anhängen. Sie wird trotzdem gelesen und beantwortet.
    Danke Dir.
     
  12. Claudilea

    Claudilea Neues Mitglied

    Okay daran halt ich mich natürlich !
    Muss ich mir jetzt eigentlich gar kein Kopf mehr machen ? Ihr seit euch da so sicher das hilft mir sehr meinen Kopf frei zu bekommen von schlimmen gedanken !
    Trotzdem komisch das gerade das Gesundheitsamt so unsicher war.
    Ich denke über einen Test von jemand andren wollen die vielleicht einfach nix sagen .
    Übrigens bin ich die letzten tage zu dem Entschluss gekommen das egal was für eine Diagnose man im Leben bekommt man kann nie wissen wie lange wir letzt endlich Leben . Wir sind nicht gesichert wenn man keine Erkrankung hat jeder Tag kann der letzte sein deshalb sollte man jede einzelne sekunde glücklich leben und sich nicht über alles so schlimm den kopf zerbrechen was einem wiederrum die Zeit kaput macht die jeder einzelne von uns hat . Nur das heute ist sicher und wohl das einzige auf was wir uns wirklich mit freude konzentrieren sollten .
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden