Arzt finden in Essen, NRW

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von venajugularis, 30. Januar 2020.

  1. venajugularis

    venajugularis Neues Mitglied

    Hej Leute,

    ich weiß nicht genau, ob die Frage hier erlaubt ist.
    Aber ich suche aktuell einen Hausarzt, mit dem vielleicht schon jemand Erfahrungen gemacht hat und dem ich ohne Scheu von meiner Infektion erzählen kann.
    Kennt jemand einen guten in Essen, Nordrhein-Westfalen?

    Bin erst seit Kurzem hier. Aber ich scheue mich total, mir einen zu suchen.

    Liebe Grüße.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na ja, Du bist seit Juli hier ;)

    Du brauchst einen Schwerpunktarzt, einen, der sich mitHIV auskennt. Die meisten Hausärzte sind nicht fit was HIV angeht.

    In Essen gibt es bestimmt eine AIDS-Hilfe und die haben auch ganz bestimmt eine Liste von Schwerpunktärzten.

    Nur keine falsche Scheu, die ist wirklich nicht nötig.
     
  3. venajugularis

    venajugularis Neues Mitglied

    Ich habe einen Schwerpunktarzt, Uniklinik Essen. Ich bekomme Biktarvy und das wirkt auch gut.

    Trotzdem fühle ich mich immer noch komisch. Meinem neuen Zahnarzt hab ich es z.b nicht gesagt.

    Aber einem Hausarzt, dem möchte ich es schon sagen. Ich kann ja nicht wegen jeder Erkältung oder Überweisung zum Schwerpunktarzt gehen.
    Ich brauche halt auch einen Hausarzt. Und ich möchte einen finden, bei dem ich auch ganz sicher sein kann, dass er mit meiner Infektion kein Problem hat.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das wirst Du wohl nur durch Versuch und Irrtum feststellen können.

    Ich persönlich halte es für besser, wenn SPA und Hausarzt die gleiche Person sind... wenn Du zB mal ein Medikament außerhalb derHIV-Behandlung brauchst, kann man gleich Wechselwirkungen und NW beachten. Man muss also nicht noch zusätzlich dran denken, ob sich das eine Medi mit dem anderen verträgt. Aber, wie gesagt, das ist eine persönliche Einstellung.

    Das ist auch nicht nötig.

    Das wird sich geben, lass Dir Zeit.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Morgen,

    selbstverständlich kann Dich ein Schwerpunktarzt auch hausärztlich betreuen. Das hat nämlich den auch von Lottchen schon genannten Vorteil, dass er über Deinen Gesundheitszustand umfassend informiert ist und z. B. weiß, welche Medikamente er Dir bei anderen Problemen verschreiben kann, ohne dass Wechselwirkungen mit der ART entstehen. Zu diesem Zweck schau mal hier: http://www.dagnae.de und gib bei »Arztsuche« Deine Postleitzahl an. Optimal ist ein Allgemeinmediziner oder ein Internist mit der Zusatzbezeichnung »Infektiologie«. Besprich das aber ruhig mal mit Deinem Uni-SPA. Vielleicht existieren da ja Kooperationen.

    Das Zahnarztproblem kenne ich. Nicht viele Zahnärzte sind beiHIV auf dem aktuellen Stand. Ich habe mir sogar hier in Berlin einen kompetenten Zahnarzt empfehlen lassen müssen, nachdem mein alter ZA nach 20 Jahren aufgehört hatte und seine Nachfolgerin keinerlei Ahnung zeigte.

    Du bist – Stichwort »informationelle Selbstbestimmung« – nicht verpflichtet, Deine Infektion offenzulegen … allerdings empfiehlt es sich bei Ärzten durchaus. Dazu gehört aber auch, dass dort Kompetenz oder zumindest aktuelles Wissen zum Thema HIV zu finden ist …
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Da hilft wohl nur ein offenes Gespräch...
    Hab ich auch gemacht. Und ja, hatte ein "mulmiges" Gefühl dabei/davor. Hab mich gefühlt wie vor einer Prüfung :D
    Letztendlich ist das Gespräch sehr positiv verlaufen. Mein (neuer) Arzt war aufgeschlossen und hat mir versichert, dass meine Infektion keine Rolle spielt wenn er mich behandelt. Er hat mich allerdings auch gebeten nicht mit "HIV-spezifischen Problemen" zu ihm zu kommen, er kenne sich fachlich damit einfach nicht genug aus...
    War ein sehr gutes Gespräch auf einer sehr menschlichen Ebene. Habe nicht bereut es ihm gesagt zu haben.
    Also nur Mut, das klappt schon. Und wenn nicht gleich beim Ersten, dann halt beim Zweiten :)
     
  7. venajugularis

    venajugularis Neues Mitglied

    Vielen Dank für die Antworten! ☺️

    Ich fahre die Woche ohnehin mal zum Schwerpunktarzt. Vielleicht kann ich ja dann auch bei ihm bleiben für "Kleinigkeiten".

    Ansonsten klappere ich wirklich ein paar Ärzte ab einfach. :3
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden