Aphten nach ungeschütztem GV

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Gemlin82, 23. März 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum,

    ich hatte vor etwas mehr als zwei Wochen ungeschützten GV mit einer Frau. Ca. Eine Woche später habe ich einige Aphten in meinem Mundraum bemerkt. Zunächst habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich das schon ein paar Mal hatte. Dann habe ich aber gelesen, dass Aphten auf eine Infektion mitHIV hinweisen können. Ich war schon vorher beunruhigt und jetzt natürlich noch mehr. Was meint ihr dazu?

    Viele Grüße
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ungeschützter Geschlechtsverkehr mit einer Person mit unbekanntem Status ein gewisses Risiko darstellt. Sicherheit und Aufschluss bringt ein Test nach sechs bzw zwölf Wochen. Herumraten an irgendwelchen Symptomen bringt nix, außer Verunsicherung... :cool:
     
    devil_w gefällt das.
  3. auguardoflight

    auguardoflight Mitglied

    @Gemlin82

    Hallo Gemlin82!

    Ich schließe mich der Einschätzung von @haivaupos komplett an, ungeschützter GV stellt nun einmal grundsätzlich ein Risiko dar.

    Du hast nun, wie oben schon erwähnt, nun die Wahl zwischen einer Wartefrist von 6 Wochen (für einen Labortest) oder 12 Wochen (für einen Schnelltest), wobei ich dir natürlich zu ersterem raten würde, da du bereits nach der Hälfte der Zeit Gewissheit hast.

    Und mein Rat für dich während der Wartezeit: Lass bloß die Finger von Dr. Google, der spuckt dir nämlich in 99% der Fälle bezüglich dieser Thematik entweder veraltete Infos oder sogar kompletten Müll aus.

    Oder um es mit den Worten der älteren Schwester meiner Freundin zu formulieren (sie ist fast mit ihrem Medizinstudium fertig): „If Dr. Google would be a real person, he would be a fu**ing bawbag for sure.:D“ *

    Die einzige Seite, die du nutzen solltest, ist dieses Forum. :);)

    * Zur Erklärung warum ich das auf englisch geschrieben habe: Die Familie meiner Freundin stammt väterlicherseits aus Schottland, daher kommt es sehr häufig vor, dass z. B. bei Themen, die Emotionen erzeugen, zwischen Englisch und Deutsch hin- und hergewechselt wird. :D:D
     
  4. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Vielen Dank für sie schnellen Antworten. Ich mache mir jetzt echt ganz große Sorgen, nachdem was ich alles im Internet gelesen habe. Wieso denkst du, dass die Infos veraltet sind oder sogar kompletter Müll?
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Warum hast Du aufs Kondom verzichtet ?

    Ungeschützter GV stellt ein Risiko dar, für BEIDE !!! Seiten, schließlich war sie auch ungeschützt vor Dir.
    Oder kennst Du Deinen Status ?
     
  6. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Ja, ich weiß dass es dumm von mir war. Sie hat auch nicht auf ein Kondom bestanden. Das ist ja im Nachhinein meine große Sorge. Nein, ich kenne meinen Status nicht hatte vorher aber nur Sex mit Kondom oder ungeschützten Sex in monogamen Beziehungen. Ich werde in 4 Wochen einen Test machen. Sie auch. Mir ging es bei meiner Frage um die Aphten nach ca. einer Woche. Ist dieses Symptom zwangsläufig mit dem GV bzw.HIV in Verbindung zu bringen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2020
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Aphten haben nichts mitHIV zu tun... vor allem deswegen, weil es keine spezifischen HIV-Symptome gibt.

    Du hast ohne Gummi Sex gehabt und wenn Du in ihr gekommen bist, ist ihr Risiko um einiges höher als das Deine.Nun wirst Du es aushalten müssen bis zum Test.

    Lass die Finger von Dr Google
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Merkste was? Aphten werden erst ein Problem, wenn ein schlechtes Gewissen dazukommt. Warum hast Du bei den anderen Malen nicht aufHIV getippt und tust es jetzt? Weil Du gegooglet hast … und nur deshalb.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  9. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Danke für deine schnelle Antwort. Ich bin nicht in ihr gekommen. Ich frage mich nur, warum dann im Internet Aphten im Zusammenhang mitHIV aufgeführt werden? Andere Symptom hatte ich bisher nicht. Sie meinte ja auch, dass sie sich sicher ist gesund zu sein. Aber wie kann man das sein ohne Test.
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Werden sie nicht... Du hast den Zusammenhang hergestellt... wenn Du HIV und Zylinderkopfdichtung googelst... wird die Suchmaschine sicher etwas finden, in dem beide Wörter stehen... einen Zusammenhang gibt es da aber nicht.
     
  11. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Naja, bisher hatte ich auch nie einen "akuten" Grund zur Sorge. Vielleicht mache ich mich ja auch unnötig verrückt. Klar hast du recht. Ich habe ein schlechtes Gewissen.
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Weil ..... ?
     
  13. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Wenn man googelt, steht bei den Symptomen "Entzündungen der Mundschleimhaut". U.a Aphten. Wenn man Aphten googelt, steht da "kann im Zusammenhang mit einer HIV Infektion stehen". In dem Sinne. Oder man sollte an sowas denken.
     
  14. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Weil ich ungeschützten Verkehr hatte...
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Weil es Leute wie Du dort hineingestellt haben :)
    Streich das »vielleicht«.
     
    haivaupos gefällt das.
  16. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das hast Du ja nunmal freiwillig getan und somit
     
  17. Gemlin82

    Gemlin82 Neues Mitglied

    Bei der Aidshilfe Seite steht auch Müdigkeit. Ist das auch Nonses? Natürlich kann man auch aus anderen Gründen Müde sein. Wenn es eigentlich keine spezifischen Symptome gibt, warum werden diese dann aufgeführt? Tut mir leid dass ich so viele Fragen stelle, hab mich halt jetzt natürlich intensiv mit diesem Thema beschäftigt.
     
  18. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Weil sie auftreten KÖNNEN, wohl gemerkt KÖNNEN. Und das hat man auch erst im nachhinein festgestellt, weil manHIV-Positive Menschen gefragt, nachdem diese wussten, dass sie HIV-Positiv sind, ob sie denn Symptome gehabt HÄTTEN. Und diese Leute haben gesagt, dass es irgendwann mal Symptome gewesen sein KÖNNTEN, es KÖNNTEN aber auch Symptome einer Erkältung oder eine Grippe gewesen sein.

    Ich weiss auch erst jetzt, dass meine "Symptome" ca einen halben Vormittag gedauert haben, mit ein bisschen Halsweh und einem dicken Lymphknoten... mehr war nicht und ich weiß das nur deshalb, weil es der Geburtstag meiner Mutter war und wir eigentlich ein wenig feiern wollten und ich mich einfach erkältet gefühlt habe. wie gesagt, einen halben Vormittag lang.

    Der überwiegende Teil merkt NICHTS !! Gar nichts !! Absolut nichts !!

    Du hast ohne Gummi gevögelt, nun trage die Konsequenzen. Beim nächsten Mal denk vorher dran, dann musst Du hinterher nicht jammern
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nächstes Mal den Kopf vorher einschalten... das meine ich dazu. ;) Und dieses Mal eben 6 Wochen warten und dann einen Labortest machen.
     
  20. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aber DU hättest trotzdem eines nehmen können. EIGENverantwortung nennt man das.
    Meine persönliche Meinung: Wer freiwillig auf das Kondom verzichtet, hat hinterher nicht das Recht, so zu jammern. Er hat es doch ganz bewusst selbst herausgefordert.
    Man beachte das ganz wichtige Wort "KÖNNEN". Tatsache ist allerdings, dass bei über 95% der Fälle nicht ein einziges dieser Symptome auftritt.
    Diese Symptome stammen aus Befragungen positiv getesteter, ob sie tatsächlich in Zusammenhang mit der Infektion stehen hat noch nie jemand untersucht.
    Ist auch irrelevant, da eh nur ein Test Gewissheit bringt.
    Also hör auf zu jammern und vorallem hör auf mit diesem "Ich habe so Angst Gejammere" die Positiven die hier schreiben und ihre kostbare Freizeit opfern, indirekt zu diskriminieren.
    Sie leben schon viele Jahre mit ihrer Infektion und ihnen geht es deutlich besser als Dir.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden