Ansteckungsrisiko

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Dopao, 17. Juli 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dopao

    Dopao Neues Mitglied

    Und zwar hatte ich ein Treffen mit jemanden.
    Er hat gemeint, sein Zahnfleisch wäre entzündet und könnte deswegen nicht küssen als es zur Sache ging. Dann haben wir es aber doch gemacht, zwar nicht lange aber dennoch. Nun hab ich seit dem Treffen, so 4 Tage später, unter meiner Zunge einen schmerzenden Hautlappen, der auch weiß ist. Also wie ein Pickel nur in groß. Habe Angst mich mitHiv angesteckt zu haben :( Oral war auch ohne Kondom, am Ende mit Kondom aber. Mache mich ganz verrückt deswegen, ich wäre für jede Antwort dankbar.
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Sperma, Blut, Vaginalsekret, Analsekret und Muttermilch sind infektiös.
    Und eins davon muss in ausreichender Menge in Deinen Körper gelangen.
    Und das muss schon eine größere Menge sein.
    War das nicht der Fall, bestand auch kein Risiko.
    Aber du kannst ja den wirklcih übersichtlichen und leicht verständlichen Leitfaden, der hier unter Infektion oben angepinnt ist, lesen.
    Dann lernst Du gleich mal was überHIV.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wenn das so abgelaufen ist wie von dir beschrieben, hattest du keinen Risikokontakt 8)
     
  4. Dopao

    Dopao Neues Mitglied

    Danke für eure Antworten. Mir geht's schon besser jetzt, aber die Entzündung ist immer noch. Kann ich nur abwarten.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden