Ansteckung STI

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von Seb556, 13. Februar 2020 um 09:39 Uhr.

  1. Seb556

    Seb556 Neues Mitglied

    Warum können andere Geschlechtskrankheiten alsHIV bei geschütztem Sex mit Kondom übertragen werden?

    Oder ungeschützter Oralverkehr für passiven Partner?
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Weil andere STI per Schmier - und/oder Tröpfcheninfektion weiter gegeben werden können undHIV ist weder das eine noch das andere.
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe das Thema mal in die Babbelecke verschoben. Wir sind nun einmal einHIV-Forum und kein allgemeines STI Forum. ;)
     
    devil_w und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  4. Seb556

    Seb556 Neues Mitglied

    Okey bei ungeschützem einamligen Oralverkehr ist die Ansteckungsgefahr gering? Ein Freund von mir hatte danach keinerlei Symptome er hat nur einen kleinen Punkt (ca.2mm) in der Nähe der Harnröhre.. ich denke mal das stammt nicht von dem sondern ist einfach eine normale Penisveränderung
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    So So .. ein Freund .. aha ...:cool::cool:

    Dann soll Dein Freund zum Arzt gehen... !
     
    haivaupos und AlexandraT gefällt das.
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Womit? MitHIV? Annähernd ausgeschlossen... :cool:
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Aehm...
    Was ist eine "normale Penisveränderung"? o_O Das hab ich noch nie gehört :cool:
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Beim Penis-Thema war er bestimmt grade Kreide holen oder PiPi oder so... :D:D:D
     
    AlexandraT gefällt das.
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine gewöhnliche. Zum Beispiel, dass der Penis unkontrolliert hart wird und spucken muss … ;)
     
    devil_w und haivaupos gefällt das.
  11. Seb556

    Seb556 Neues Mitglied

    schön macht ihr euch lustig über solche Themen..
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja... machen wir.... aber nur bei denen, die es auch wirklich wirklich verdient haben, dass wir uns so intensiv mit ihnen beschäftigen.

    Und bevor Du nun hochfährst.. lies Dir alle Deine Beiträge einfach nochmal durch und denk über Dein Auftreten hier nach.

    Und vielleicht kommt Dir dann ja auch die Erleuchtung.

    Und wer hier sein 5. Medizinsemester so ausdrücklich betont, muss damit rechnen, dass man einige seiner Aussagen nicht ernst nehmen kann.
     
    AlexandraT gefällt das.
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eigentlich ist es eher traurig, dass Du uns solche Sachen fragen musst.
     
    matthias und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  14. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Na dann erkläre doch bitte mal was du unter einer "normalen Penisveränderung" verstehst...
    Ich meine, ich hab ja auch einen, einen Penis. Was soll sich da normal verändern?
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Naja, die ersten vier Semester handeln ja nur von Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie der menschl. Körpers.
    Krankheiten, Diagnostik, Therapie folgt erst später.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mal ganz grundsätzlich: Sich überHIV oder andere STI zu informieren, gehört eigentlich zur »Grundausstattung Sexualität«. Und zwar parallel mit den ersten Erlebnissen. Sexualität ist nun mal ein Grundbedürfnis des Menschen … und Geschlechtskrankheiten sind nichts anderes als Risiken und Nebenwrkungen der Sexualität.

    Jaja, Spaß haben wollen alle, aber Verantwortung für sich und andere übernehmen will keiner.

    Das ist schon bei Nichtmedizinern mehr als eine Nachlässigkeit – bei Menschen, die einen medizinischen Beruf wählen, wählen wollen oder gewählt haben, ist das in meinen Augen schon ein ausreichender Grund für ein Berufsverbot. Wie soll man da als Patient Vertrauen entwickeln?
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mal ehrlich... es gibt hier viele ohne med. Studium und die wissen was eine Tröpfcheninfektion ist und wie sichHIV überträgt. Von einem angehenden Mediziner erwarte ich dieses Wissen... zumal es auch um seine eigene Sexualität geht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden