Ansteckung möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Dumbo, 8. März 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dumbo

    Dumbo Neues Mitglied

    Hallo.
    Ich hab da mal eine Frage.

    Ich habe bei uns im Vereinshaus einige Renovierungsarbeiten vorgenommen.
    Am Ende des Tages, ist mir aufgefallen, dass dort wo ich immer mein Werkzeug abgelegt habe, getrocknetes Blut war (nicht von mir).
    Ist es möglich, dass wenn ich davon etwas an den Finger bzw. Händen hatte (was ich nicht genau weiß) und zwischendurch ja auf Toilette war, hier hat man ja sein bestes Stück in der Hand, sich evtl. angesteckt haben könnte.

    Sorry dass ich hier jetzt vielleicht etwas panisch reagiere, aber ich mache mir eben Gedanken.

    Liebe Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    und eingetrocknetes Blut .. die drölfte ...

    Mit ein bisschen suchen hättest Du gefühlt 1 Millionen Fäden dazu hier finden können .. und da war die Antwort immer N E I N

    Wie wird dann die Antwort wohl hier lauten ?

    Richtig - N E I N

    Ohne WENN ABER HÄTTE KÖNNTE SOLLTE oder irgendeinem anderen Szenario, welches Du Dir noch zurechtlegst.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dumbo … nein.

    Panik ist schlecht – Gedanken machen ist okay. Aber: Eine Infektion mitHIV kann nur IM Körper stattfinden. Gab es einen Moment bei Deinem Erlebnis, in dem irgendetwas in Deinem Körper war, was da nicht hingehört? ;)

    Ich nehme an, Du wirst die Frage mit einem klaren »Nein« beantworten können … deshalb sagen wir zum Risiko auch ein klares »Nein«.
     
  4. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Nein, das ist nicht möglich.
    Getrocknetes Blut hat die Eigenschaft, dass es trocken ist.

    *3 Euro ins Phrasenschwein werf*

    Die normale Hautbarriere ist ohnehin für das HI-Virus nicht zu überwinden.

    Kein Risiko für nichts.
     
  5. Dumbo

    Dumbo Neues Mitglied

    Ok danke für die Antworten.
    @ Matthias Panik ist natürlich schlecht.
    Ich frage ja nur dass bei mir eben das Problem ist das ich vor dem Urinieren die Vorhaut zurück ziehen muss und dadurch je die Möglichkeit besteht, dass ich dadurch die Öffnung des Harnleiters berühre.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wenn Du diese Gedanke öfter hast.. solltest Du an eine therapeutische Begleitung denken ...
     
  7. Dumbo

    Dumbo Neues Mitglied

    Ok. Danke.
     
  8. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Das ist schon sehr konstruiert.
    Du hattest kein Risiko, ohne wenn und aber.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ist absolut unmöglich, da der Harnleiter von der Niere zur Blase verläuft. Das wo der Urin sichtbar rauskommt nennt man Harnröhre.
    Aber wie schon mehrfach gesagt wurde, bestand keinerlei Risiko.
     
    haivaupos gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden