Ansteckung möglich? Wie wahrscheinlich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von anonymous13, 22. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. anonymous13

    anonymous13 Neues Mitglied

    Liebe Forengemeinde,

    Ich bin etwas verunsichert, ob ich mich angesteckt haben könnte und wollte fragen, was für ein Vorgehen ihr mir empfehlen könntet bzw. wie wahrscheinlich überhaupt eine Infektion ist.

    Ich hatte am 9. Juli (also vor 6 1/2 Wochen) Verkehr mit einer Prostituierten, bei dem kurzzeitig das Kondom abgerutscht ist. Ich bin dabei aber nicht gekommen und sie hat Gleitgel benutzt und war nicht feucht.

    Ich habe mich dann informiert, wie ungefähr der Verlauf wäre (okay, der kann immer unterschiedlich sein) und daß bei mir aufgrund einer Beschneidung das Risiko etwas geringer ist.

    Nun habe ich gelesen, daß in den ersten 4 Wochen nach der möglichen Ansteckung vor allem grippartige Beschwerden auftreten könnten (was bei mir nicht der Fall war), allerdings habe ich seit ein paar Tagen (also 6 Wochen später) angeschwollene Mandeln und leichtes Fieber [muß allerdings dazu sagen, daß bei mir die Mandeln sowieso chronisch relativ angeschwollen sind und ich so 3-4x im Jahr erkältet bin, was also statistisch jetzt wieder der Fall wäre].

    Ein Test zur vollkommenden Beruhigung würde wohl erst ab Anfang Oktober in Frage kommen, aber ich wollte fragen, was ihr mir empfehlen könntet, wie ich die nächsten Wochen verbringen könnte, ohne jetzt mit großen Sorgen den ganzen Tag durch die Welt zu laufen.

    Vielen Dank für alle Anregungen und Antworten dazu!
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Hallo !

    Was heist denn abgereutscht? Lag die Eichel frei ? Wenn nicht bestand auch kein Risiko.

    Das mit den Symptomen und deinen geschwollenen Mandeln kannst du gleich wieder vergessen. Das hat alles überhaupt nix zu sagen. Aufschluss über eine mögliche Infektion kann dir nur ein test nach 8 Wochen geben.

    Im übrigen ist die Rate der Hiv Positiven Prostituierten ( solange sie nicht vom Drogenstrich kommen ) nicht wesentlich höher als im Rest der der Bevölkerung
     
  4. anonymous13

    anonymous13 Neues Mitglied

    Hi,

    Danke für die schnelle Antwort. Zumindest ein Teil der Eichel lag frei, wahrscheinlich auch komplett. Aber zumindest nicht allzu lange, vielleicht 30-60 Sekunden maximal.

    Das war zumindest alles in nem Club, d.h. ich gehe mal davon aus, daß das relativ gut kontrolliert ist.

    Kann man den Test auch schon 8 Wochen später machen? Angenommen, die Sympthome kämen von ner Ansteckung, dann wären dann nach dem Abklingen Antikörper gebildet, oder? D.h. ich könnte zumindest nach dem Abklingen ausschließen, daß es davon kommt, oder?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vergiss die ewige Symptomdeuterei. Es gibt keinerlei Symptome die eindeutig und ausschließlich auf HIV deuten.

    Und ja: Du kannst den Test nach 8 Wochen machen.
     
  6. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Erst willst du von den Symptomen auf Hiv deuten ,und dann vom abklingen der Symptome auf Hiv?

    Vergiss es... Kein Symptom der Welt weist nur auf eine Hiv infektion hin.

    Ab zum Test !
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden