Ansteckung durch kleine Wunde möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 9. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ansteckung durch kleine Wunde m
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Sorry. Habe es im falschen Bereich gepostet.
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo,

    kein Problem: habe das Thema verschoben. Es kommt wirklich ganz darauf an, wie groß und tief die Wunde war und auf die Voraussetzungen rund um das Bordell und die Prostituierte. Ich halte es zwar für relativ unwahrscheinlich, dass Du Dich infiziert hast, aber sich ist sicher.

    Ich würde Dir auf jeden Fall zu einem Test raten. Je schneller, desto besser, denn Du scheinst Dich ja sehr damit zu beschäftigen ...

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Einen HIV Test machen kannst Du jetzt schon. Der PCR-Test ermöglicht einen Nachweis innerhalb kürzester Zeit nach dem Risikokontakt!

    Denk immer daran: je eher Du Dich testen lässt, desto besser ist es für Dich und Deine Gesundheit und umso weniger gehst Du ein Risiko ein. Das gilt natürlich auch für Dein Umfeld. Man will ja auch nicht Dritte in Gefahr bringen ...

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es hat überhaupt keine Aussage. Symptome können, müssen aber nicht auftreten. Viele HIV Infektionen verlaufen komplett symptomfrei!

    War die "Dame" Ärztin? Ein "Immun Blot Test" existiert nämlich nicht. Es gibt im herkömmlichen Klinikbetrieb lediglich den ELISA Suchtest und den Western Blot Test (Bestätigungstest). Einen Bestätigungstest (Western Blot) nach 3 Wochen zu machen gibt imo keinen Sinn - sinnvoller wäre ein ELISA Test, nur dieser ist erst nach ca.12 Wochen repräsentativ. Von daher bleibt meines Wissens nur der PCR-Test...

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. Anonymous

    Anonymous Gast

  12. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo,

    danke für Deine Nachfrage. Ich persönlich halte es für sehr riskant und für unverantwortlich, eine Blutspende als "Allestest" oder auch nur als HIV-Test zu nutzen.

    Abgesehen davon erhält jeder Spender vorab einen Fragebogen, den er wahrheitsgemäß ausfüllen und unterschreiben muss. Dieser Fragebogen soll nicht nur erbliche Krankheitsbilder diagnostizieren, sondern auch derartiges Verhalten. Dieser Fragebogen soll u.a. genau diese Spender von der Blutspende abhalten.

    Das DRK schreibt dazu auf seiner Webseite:

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  13. Anonymous

    Anonymous Gast

  14. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Nichts ist 100 prozentig ... auch nicht ein Bluttest. Von daher rate ich Dir definitiv davon ab. Man will ja auf keinen Fall auch noch Dritte gefährden! Genau deshalb solltest Du die Sache aber auch nicht ruhen lassen, sondern doch einen Test machen.

    Ich schließe damit das Thema - es ist ja alles gesagt. Falls Du weitere Fragen hast, kannst Du Dich immer hier melden!

    Liebe Grüße,
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden