Ansteckung beim aktiven Oralverkehr möglich ?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Ikkesuche, 17. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ikkesuche

    Ikkesuche Neues Mitglied

    Ich bin männlich, 36 Jahre jung und habe ein wirklich ausschweifendes Sexualleben (allerdings ausnahmslos geschützt !) hinter mir - mich beunruhigt allerdings die Frage wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, sich dennoch beim aktiven Oralverkehr bei einer Frau angesteckt zu haben.....? (Der "Test" muss leider noch 10 Wochen warten...) Beste Grüße Florian
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Solange die Frau keine Regelblutung hatte, sehe ich hier keine Gefahr für eine HIV-Infektion, wohl aber für andere (sexuell) übertragbare Krankheiten. Vaginal-Sekret enthält weniger HIV-Viren als Blut oder Sperma.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dazu kommt der Verdünnungseffekt mit dem Speichel und, dass der Speichel durchaus keimhemmende Stoffe besitzt.
     
  5. Ikkesuche

    Ikkesuche Neues Mitglied

    Danke für Euer schnelles Feedback ! (Eine Regelblutung kann ich definitiv ausschließen.... ;)....)
     
  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Moin Moin,

    und schon ist wieder jemand beruhigt.

    Also, lehne Dich zurück und genieße das Leben.

    Gruß
    Chris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. manuel77
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.469
  2. Caecilian
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.140
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden