Anhaltendes Fieber kaum weitere Symptome

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von varluas, 16. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. varluas

    varluas Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    hoffe mir kann hier jemand sagen, wie wahrscheinlich eine Infektion ist weil ich am überlegen bin nach Deutschland zurück zu fliegen. Auch weil es bei uns wohl aussagekräftigere Antigen-Antikörper Tests gibt. Hatte vor 5 Wochen für ein paar Sekunden ungeschützten Verkehr mit einer 19 Jährigen aus und in Kolumbien weil das Kondom gerissen ist.

    5 Wochen später habe ich nun plötzlich aus dem nichts Fieber bekommen zusammen mit starken Kopfschmerzen und einem steifen Nacken. Dazu noch ein trockenes Gefühl im Hals aber tut nicht weg. Von oben läuft ab und an etwas Schleim herunter, komplett transparent. Ansonsten nichts, keine Übelkeit, kein Husten oder sonst irgendwo Schmerzen, die auf eine spezifische Infektion hindeuten würden. Lymphknoten am Hals etwas vergrößert. Fühle mich insgesamt leicht krank, nicht sehr müde, eher rastlos weil ich jetzt seit mehreren Tagen nicht vernünftig schlafen kann, nicht der größte Appetit. Mache mir glaube ich die größten Sorgen vorallem auch deswegen, weil ich solch ein Fieber noch nie hatte und eben keine anderen Symptome vorhanden sind wie bei einer Grippe oder Magen-Darm-Infekt.

    Hier mal der Verlauf:
    Tag 1: Fieber tagsüber max 39.1, nachts zwischen 37.8 und 38.4. Konnte kaum schlafen.
    Tag 2: Fieber hoch auf bis 38.8. Hier beim Arzt gewesen. Hat sich die anderen Lymphknoten angeschaut aber da war nichts erkennbar. Meinte ich solle Tag 3 Antibiotika nehmen wenn es nicht besser wird. Abends Ibuprofen genommen um schlafen zu können.
    Tag 3: Fieber ging in der Nacht stark runter auf Normaltemperatur, kann aber auch am Ibuprofen gelegen haben. Am Morgen aber schnell wieder bei 37.8. Kopfschmerzen besser, Nacken nicht mehr so steif. Habe mich erstmal gegen das Antibiotika entschieden.HIV Antikörper Test am Morgen. Tagsüber war meine höchste Temperatur um die 38.4. Kurzzeitig mal nach etwas Bewegung und Abendessen auf 38.6 für so 30 Minuten. Tagsüber auch ne Rötung unter einer Achsel bekommen, aber eher eine Hautirritation. Abends wieder Ibuprofen genommen
    Tag 4: Fieber wieder runter auf Normaltemperatur dann am morgen schnell wieder bei 37.8. HIV-Testergebnis zu diesem Zeitpunkt negativ. Temperatur wie am Vortag max. 38.4, kurzzeitig 38.6. Am Abend mich entschieden das Antibiotika zu nehmen statt Ibuprofen. In der Nacht dann ist die Temperatur dann nur auf ca. 37.6 runter.
    Tag 5: Heute. Temperatur wieder aktuell bei 37.8 - 38 am Morgen, also wie die vorherigen Tage. Kopfschmerzen stärker, kann jetzt aber auch am Antibiotika liegen. Ansonsten merke ich nicht, dass irgendwas besser oder schlechter geworden ist.

    Vielen Dank fürs Lesen bis hierher und freue mich auf eure Antworten,
    Michael
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also, Fieber ist das keins, sondern lediglich erhöhte Körpertemperatur.
    Hat der Arzt Dich auf Meningitis (Gehirnhautentzündung) untersucht?
    Kondomplatzer sind doof, aber ein paar Sekunden reichen für eine Infektion nicht aus.
    Warum sollen in Kolumbien die Tests schlechter sein als bei uns?
    Ich habe nur die Zahlen von 2014, aber da hatte Kolumbien eineHIV-Infektionsrate von lediglich 0,4 %.
     
    varluas gefällt das.
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ich rate dir auch ruhig Blut zu bewahren. Das Infektionsrisiko ist realistisch gesehen schon sehr sehr sehr minimal...
    Wenn das bereits vor fünf Wochen war, kannst du ja für dein Seelenheil auch dort einen Labortest machen lassen. Das geht in Kolumbien direkt in den Laboratorien, hab ich mal gelesen. Musst du zwar selber bezahlen, aber das wird nicht die Welt kosten denke ich.
    Nur wegen einem Test brauchst du nicht nach Deutschland zu reisen :cool:
     
    varluas gefällt das.
  4. varluas

    varluas Neues Mitglied

    ja das ist es nicht meinte er. Hab irgendwo gelesen, dass das Fieber auch gering sein kann (war glaub ne englische Seite), teilweise gibt es ja auch kein Fieber.

    In Deutschland gibt es wohl Antigen-Antikörper-Kombinationstests (4. Generation) die nach 6 Wochen Sicherheit bieten.
    Hier gibt es lediglich die normalen Antikörpertests (3. Generation). Hiervon habe ich zwar schon einen gemacht, aber im Internet gelesen, dass während der akuten Infektion, also wenn die Symptome auftauchen, die Antikörper noch gar nicht gebildet sind und damit nicht nachweisbar wären.

    Mache mich schon ziemlich verrückt gerade, weil ich das so noch nie hatte und eben großartig andere Symptome die auf eine bestimmte virale oder bakterielle Infektion schließen lassen fehlen
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das ist absoluter Quatsch.
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es in Kolumbien nur Tests der 3. Generation gibt, denn den 4te Generation gibt es schon viele Jahre.
    Das im 4te Generationtest enthaltene Antigen gilt ja sowieso nur für HIV1 und dient lediglich der Früherkennung. Das Antigen wird bei Bildung der Antikörper wieder abgebaut und sind genug AK vorhanden, gibt es kein Ag mehr.
    Über 95% der frischHIV-Infizierten haben nicht ein einziges Symptom.
    Es gibt einfach kein einziges Symptom, das direkt auf HIV hindeutet. Alle im Netz gelisteten Symptome sind völlig unspezifisch und passen auf hunderte von Krankheiten.
    Darum bringt es überhaupt Nichts, sich wegen ein bisschen erhöhter Temperatur verrückt zu machen.
    Wie schon gesagt, reichen ein paar Sekunden nicht für eine Ansteckung aus.
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das spielt nach 6 Wochen keine Rolle mehr...
     
  7. varluas

    varluas Neues Mitglied

    Wieso das?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ich richtig informiert bin, bezieht sich das Antigen auf die Virushülle.
     
  9. varluas

    varluas Neues Mitglied

    Ihr habt mich in jedem Fall erstmal ein wenig beruhigt, danke. Habe in meiner Panik immer nur nach Symptomen geschaut. Grundsätzlich ist die Wahrscheinlichkeit bei einem so kurzen Kontakt aber wohl eher gering
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da isses ja auch am naheliegendsten, anHIV zu denken.. anderes Klima, Parasiten, ungewohntes Essen, Zeitverschiebung sind da echt weit aussen vor !!!
     
  11. varluas

    varluas Neues Mitglied

    hab nun wohl ein Labor gefunden wo ich diesen p24 Antigen Test morgen machen kann. Wenn der negativ ist sollte ich auf der sicheren Seite sein weil der Antikörper-Test ja negativ war
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der macht nur Sinn in Verbindung mit einem Antikörpertest. Als alleiniger Test völlig unsinnig.
     
  13. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Eher...
    ;)
     
    varluas gefällt das.
  14. varluas

    varluas Neues Mitglied

    Den Antikörpertest hatte ich ja vor 2 Tagen. Werde ihn zur Sicherheit aber nochmal mit machen
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein...Du verstehst was falsch. Der Antigen ist in den Antikörpertest integriert. Nur so ist er von Nutzen. Die Tests macht man nicht als einzelne Tests. Das Antigen alleine bringt Dir gar nichts.
     
  16. varluas

    varluas Neues Mitglied

    Ja da hast du Recht, habe das heute auch erfahren und einen "Combi Test" gemacht, der auf Antikörper und Antigen testet wobei es nur 1 Gesamtergebnis gibt. Ist zwar CMIA und nichtELISA Methode (die in Deutschland wohl gängiger ist) aber konnte da beim googeln jetzt keine großen Unterschiede finden.

    Der vorherige Test war aber tatsächlich nur Antikörpertest der 3. Generation.

    Testergebnis des neuen Combi Tests vorher bekommen und ist glücklicherweise negativ. Bin sehr erleichtert. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ich damit auf der sicheren Seite bin. Wenn das Fieber davon käme hätte sich das Virus ja vermutlich schon so vermehrt, dass mit Sicherheit das Antigen positiv angeschlagen hätte. Zur Sicherheit werde ich in ein paar Wochen nochmal nen Test machen aber bin mir jetzt sehr sicher dass es irgendein anderer Virus ist.
     
  17. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    War klar, dass der Negativ ausfiel. Wenn kein neuer Vorfall war, werden sämtliche weiteren Tests ebenfalls negativ ausfallen.
     
    varluas gefällt das.
  18. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Na schau... :cool:
     
    varluas gefällt das.
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Egal ob der TestElisa oder sonst wie heisst....sie sind alle sicher.
     
    varluas gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden