Angststörung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Zitterchen, 19. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Hallo,
    ich lese einige Zeit schon hier mit.
    Wollte mal um rat fragen, natürlich weiß ich auch das nur ein Test wirklich hilft.
    Aber zu meiner Geschichte ich habe mich vor zehn Jahren mit einer Nadel im Altenheim gestochen.
    Ich leide auch an einer Depression und Angststörung. d.h. ich bin ein großer Hypochonder und bei kleinsten Veränderungen bilde ich mir Krankheiten ein:(
    Nun meine Frage wenn ich Aids hätte das Vollbild ich habe da nämlich einige Symptome -- schwitzen, lichtempfindlichkeit, übelkeit öfter mal durchfall, kopfschmerz, müdigkeit würden diese anzeichen auch wieder verschwinden für einige zeit oder bleiben diese fortan bestehen?
    Und wie erkennt man das man aids hat wenn es eine phase ohne symptome gibt???? Erkennt man erst wenn es total ausgtebrochen ist???


    Danke im Vorraus
    GLG
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaub das nicht, was ich da lese ... 10 Jahre - und Angststörung - und noch keinen Test gemacht? Oh Gott ...

    Da bringt sich jemand wissentlich und freiwillig um die besten Jahre seinens Lebens ... Bevor hier irgendwelche Mutmaßungen kommen, MACH EINEN TEST.
     
  3. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    ich kann mich Matthias und seinem Unverständnis nur anschließen. Allerdings sage ich auch Dir, es gibt keine Symptome, durch die man auf eineHIV-Infektion schließen kann. MACHE EINEN TEST, und dann hast Du auch die Gewissheit.

    Nur ein Test kann eine HIV-Infektion nachweisen (oder keine HIV-Infektion)!!!
     
  4. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Hallo danke für die Antworten, ichweiß ich weiß aber meine Angststörung macht das schier unmöglich:(
    Könnt ihr zu meinen Fragen noch etwas dazu sagen??? Dankeschön
     
  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Ich denke Matthias und ich haben doch alles beantwortet.
     
  6. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Ja hast ja recht:(
    Nur habe ich solche Panikattacken das ich mich zu einem Test nicht durchringen kann, ich gehe sonst schon kaum zum arzt :(
    danke und schönen abend.
    LG
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast die Wahl, zumindest wasHIV betrifft:

    Entweder bis an Dein Lebensende Panikattacken und ein versautes Leben
    oder
    einmal beim Gesundheitsamt für einen Schnelltest pieksen lassen, 30 Minuten warten und anschließend aufatmen, weil Gewissheit vorliegt.

    Wir können Dir diese Entscheidung nicht abnehmen ... und wir können Dir auch durchs Netz nicht sagen, ob Du positiv bist oder nicht. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich damals infiziert hast, erheblich geringer als umgekehrt. Und was Du da an »Symptomen« beschreibst, het eher mit Deiner Hypochondrie zu tun.

    Aber noch einmal: Ich fasse es nicht ... Wie sehr muss man sich selbst hassen, um so eine Situation zuzulassen...
     
  8. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Zitterchen (süßer Nick :) ),

    auch wenn die beschriebenen Symptome nicht zum Vollbild AIDS passen und die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich infiziert hast eher gering ist, solltest Du den Test machen lassen, denn nichts ist schlimmer als diese Mischung aus Ungewissheit und Hypochondrie.
    Da Du ja schon eine Weile mitliest, weißt Du sicher, dass Du beim Gesundheitsamt kostenlos einen anonymen Antikörper-Test machen lassen kannst. Auch die meisten AIDS-Hilfen bieten solche Tests an...
    Ich würde Dir eher die AIDS-Hilfe empfehlen, weil Du dort gut beraten wirst und die Leute Dir dort sicher einen großen Teil Deiner Angst nehmen können.
     
  9. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Hallo danke nochmal an alle das ihr euch Zeit nehmt und beantwortet!!!
    Ja Selbsthass ist wohl viel dabei, da mein leben nur aus angst besteht, ich mache mir um alles und jeden sorgen.
    Ja und ich habe heute viel nachgedacht und ich hoffe ich schaffe es mich die nächste zeit zu überwinden und einen test zu machen!!!!
    Lieben Dank an euch <3
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bist Du in Therapie? Wenn nicht, dann würde ich Dir ein Gespräch mit einem Therapeuten echt empfehlen.
     
  11. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Hallo ja ich nehme auch antidepressiva ein citalopram täglich 40mg:((
    und bin auch regelmäßig beim psychologen:( Nur bekomme ich das nicht unter Kontrolle:( Weiß auch nicht was ich sonst noch anstellen könnte, da so mein leben echt nicht mehr lebenswert ist da es nur aus angst und panik besteht.
    GLG Susi
     
  12. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Jedes leben ist lebenswert.

    Jeder Mensch wird gebraucht.

    Nutze all deine Kraft und hol das beste aus jedem tag.

    Wahrscheinlich steckt mehr kraft in dir als du es vermutest.

    Und vielleicht ist morgen der beste Tag deines lebens.

    Sieh nach vorne ,gib niemal aus

    denn nach den tiefen geht es wieder rauf .
     
  13. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Mircstar hat absolut recht.

    Auch wenn Du das vielleicht im Moment nicht sehen kannst. Da Deine Angststörung offenbar verheerende Ausmaße angenommen hat, solltest Du vielleicht mal eine stationäre Psychotherapie in Erwägung ziehen.

    Besprich das mal mit Deinem Psychotherapeuten.
     
  14. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Danke Mircstar sehr schön hat mich sehr berührt.!!!
    Ja lost war ich auch schon zwei Monate lang da ging es mir sehr sehr gut, als ich aber nach hause kam hatten wir 2 tage später einen todesfall in der familie und die therapie von zwei monaten war sozusagen umsonst:(
    GLG
     
  15. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Vielleicht hilft es dir ja weiter.

    Das mit dem Trauerfall tut mir leid , ich weiß wie sehr einen das quälen kann.

    Ich denke viele Menschen ( vielleicht bist du einer davon ) wissen nicht was in ihnen steckt und wozu sie in der lage sind.
     
  16. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Zitterchen.

    Die Therapie war nicht umsonst. Du hast einen derben Rückschlag hinnehmen müssen. Aber es ist kein Problem mal hinzufallen. Wichtig ist, dass man wieder aufsteht.
    Wenn Du Dich noch mal zu einer stationären Therapie durchringen kannst, wirst Du auf dem aufbauen können, was Du Dir in den zwei Monaten erarbeitet hast.

    Ich würde Dir wirklich dringend noch mal zu einer stationären Therapie raten.

    Du schaffst das! :wink:
     
  17. Zitterchen

    Zitterchen Neues Mitglied

    Dankeschön ihr seit alle so lieb.
    Nun versuche ich die nächste zeit einen Test zu machen.
    Dann werde ich mich gleich bei euch melden. Lieben dank nochnmal an alle <3 <3
     
  18. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich lese hier immer viel von Symptomen und Ängsten....

    Aber was hier noch gar nicht besprochen wurde on ein Test überhaupt Notwendig ist !?

    Gab es denn Risiken ? Vielleich solltest du darüber mal schreiben was dich auf den Gedanken bringt Positiv zu sein. Vielleicht können wir so deine Angst ja lindern.
     
  19. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    @Mircstar:
    stand im ersten Posting ganz klein, quasi im Nebensatz:

    Aber gerade das macht doch deutlich, dass es hier vordergründig um die Angststörung und damit verbundene Panik-Attacken geht.

    @Zitterchen:
    da ich einige Tage nichts mehr von Dir hier gelesen habe, hege ich ja die leise Hoffnung, dass es Dir besser geht. Vielleicht konntest Du Dich ja sogar zum Test durchringen oder besser noch: eine stationäre Reha beantragen.

    Wenn nicht, sollte das kein Grund für Dich sein, Dich nicht mehr zu trauen, Dich hier zu äußern.
    Ich würde mich freuen, wenn Du uns auf dem laufenden hältst.
     
  20. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Oh ha. das hab ich wohl überlesen. Wie unangenehm.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Schlumpfi
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.387
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden