Angst

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Zrh8, 29. März 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zrh8

    Zrh8 Neues Mitglied

    Hallo, ich bin neu hier und habe oft als Gast dieses Forum besucht, da ich nach einem Risikokontakt völlig panisch war. Das ist aber 5 Monate her und der Test war negativ.
    Nun bin ich aber wieder extrem ängstlich. Ich bin 20, weiblich und habe seit dann keinen Sex mehr ohne Kondom gehabt, da ich niemehr diese Panik wollte. Trotzdem bin ich wieder hier gelandet.
    Vor 4-5 Wochen war ich mit Freundinnen in einem Club und habe leider viel zu viel getrunken. Ich weiss noch dass ich dort einen Typen getroffen habe, der eigentlich dort arbeitet aber an dem Abend frei hatte. Ich weiss dass wir geknutscht haben und leider leider noch was getrunken haben. Dann hab ich nur noch Gedankenfetzen. Meine Freundinnen sagen dass sie mich ab und zu mal mit ihm im Club gesehen haben. Ich weiss nur noch dass ich sie so gegen 4 Uhr wieder gesehn habe und dann mit ihnen nach Hause ging. Zuvor hab ich noch die Nummer von dem Typen bekommen.
    Am nächsten Morgen hab ich dann extreme Panik bekommen, dass was passiert sein könnte was ich aber nicht mehr weiss. Körperlich hatte ich aber keine Schmerzen oder Verletzungen. Dann habe ich auch noch ihn gefragt ob mehr gelaufen ist, doch er sagte, dass wir 3 Stunden lang nur rumgeknutscht hätten. Anfangs glaubte ich das, doch dann erfuhr ich, dass er vor 2 Jahren für 2 Monate lang im Knast war (wegen Diebstahl) und ich wurde misstrauisch.
    Jetzt bin ich seit 2 Tagen krank, rechter Lymphknoten schmerzt und ist geschwollen. Der Schmerz ist beim schlucken extrem stark und geht bis ins rechte Ohr hoch. Grüner Schleim im Hals ist auch vorhanden. Fieber hatte ich nicht wirklich nur maximal 37.4 Grad.
    Da ich durch den Vorfall vor 5 Monaten unter einer Art von Paranoia leide macht mir das nun grosse Sorgen.
    Soll ich mich trotzdem Testen lassen?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin moin,

    meine Lebenserfahrung sagt mir, dass Männer, die einer Frau später die Telefonnummer geben, vorher nichts gegen den Willen der Frau gemacht haben.

    Und bitte keine Vorverurteilung! Nur weil jemand im Knast gesessen hat, vereint er nicht alles Böse dieser Welt auf sich. Stell Dir nur mal vor, Dir würde ständig jemand vorhalten, dass Du Dich einmal bis zur Besinnungslosigkeit betrunken hast! Das fändest Du wohl auch nicht lustig, oder? Denn was die Erinnerungslücken betrifft: Vielleicht solltest Du einfach tatsächlich weniger Alkohol trinken?

    Du kannst natürlich Tests machen, soviel Du willst. Aber das ändert nichts an Deinem Grundproblem. Du scheinst so eine Art »Naturpanikerin« zu sein. Da lohnt sich viel mehr herauszufinden, woran das liegt.

    Ich halte bezogen auf die geschilderte Situation einen Test für überflüssig. Wenn Du ihn doch machen willst, musst Du noch etwas warten. Ein Labortest ist ab dem 43. Tag nach dem befürchteten RK möglich, ein Schnelltest ab dem 57. Tag.
     
  3. Zrh8

    Zrh8 Neues Mitglied

    Danke für die Antwort! Ja das stimmt ich habe schnell mal Panik und irrationale Ängste.
    Ich werde vermutlich einen Schnelltest machen um mein Gewissen zu beruhigen.[/quote]
     
  4. Zrh8

    Zrh8 Neues Mitglied

    Weitere Meinungen?
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich bin genau der selben Meinung wie Matthias
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden