Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Nici88, 20. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nici88

    Nici88 Neues Mitglied

    Hallo
    und zwar geht es um meine 2 jähriges Kind!
    Ich bin erneut schwanger und war beim Frauenarzt und das Kind war dabei!
    Es würde ein Ultraschall gemacht und mein Kind war mit ihm Raum, aber sie rannte zur Umkleide und ging dort an den Mülleimer und ich bin mir nicht 100% sicher, ob sie die Papiere anfasste oder nicht!
    Sie nahm dann die Hand in Mund, wo ich es gesehen habe!
    So schnell könnte ich nicht regaieren!
    Die Frau die vorher in Raum war , ist wohlHIV-positiv, weil die Arzthelferin mit ihr redete und ich habe es mitbekommen!
    Normalerweise wird sowas nicht beredet das es andere mitbekommen, aber ich habe es mitbekommen! Ich weiß ja nicht was gemacht würde ist bei ihr!
    Aber mal angenommen die hat einen vaginalen Ultraschall bekommen und danach wischt man sich das ja alles ab und hat es in den Mülleimer geworfen und meine Tochter hat da jetzt reingefasst und danach in den Mund! Ist da überhaupt eine Ansteckung möglich oder mache ich einfach verrückt?
    Die Zeit zwischen ihr und meiner Behandlung war ungefähr 5 Min dann kurz gesprochen 2 min und dann Ultraschall also so ca 7 - 10min!
    Lg und danke schonmal für eine Antwort!
     
  2. Revilo

    Revilo Mitglied

    selbst wenn die vorherige PatientinHIV+ war ... sie war immerhin bei einer Frauenärztin ... das zeigt doch, dass sie auf ihre Gesundheit bedacht ist. Du wirst also davon ausgehen dürfen, das sie eine antiretrovirale Therapie erhält und somit eine niedrige Virenlast hat. Also sind Blut etc. von ihr vermutlich nicht ansteckend.

    Und Dein Kind sollte generell nicht in einer Arztpraxis herumlaufen ... da können ja auch Medikamente (Vergiftungsgefahr) und/oder chirurgische Instrumente (Verletzungsgefahr) herumliegen.

    Die Dinge, mit denen Dein Kind in Kontakt kam werden ja auch nicht vor Blut etc. getrieft haben.

    Du darfst auch davon ausgehen, dass in Arztpraxen nach hygienischen Standards gearbeitet wird.

    Also mach Dir keine Sorgen.

    Übrigens finde ich es seltsam, dass die Frau quasi zwansgeoutet wird durch Arzt-Patienten-Gespräche oder Arztpersonal-Patientengespräche die für Dritte mithörbar waren.

    Vielleicht hast Du auch nur etwas völlig falsch verstanden.

    Mach Dir keine Sorgen.
     
  3. Nici88

    Nici88 Neues Mitglied

    Also diese Praxis ist sehr ordentlich und man kann das Kind dort im Bahmdlungszimmer laufen lassen! Medikamente ligen dort nicht rum usw!
    Ich fühle mich in der Praxis sehr wohl ! Ich passe schon auf mein Kind auf, aber Kinder schauen immer und so schnell kann ich ja nicht während dem Ultraschall aufspringen und die Kleine dort wegziehen! Ich bin schon immer eine ängstliche Mama, aber das mit der Sache evtl.Hiv geht mir seitdem nicht aus dem Kopf, kann kaum schlafen weil ich solche Ängste habe! Mein nächster Termin ist erst in 3 1/2 Wochen und da hätte ich eh mal die Ärztin gefragt , ob sie einen vaginalen Ultraschall gekommen hat, ich weiß sie darf es nicht sagen, aber ich würde mich da 1000% besser fühlen! ALso ich denke nicht das ich dort was falsch verstanden haben.
    Naja wenn sie Blut an den Händen gehabt hätte, hätte ich das bestimmt gesehen, weil kinder ja nicht unbedingt alles ablecken, vorallem weil es ja komisch schmeckt! Es ging auch um den Vaginalschleim , weil das hab eich nicht geshen, bzw man sieht es ja nicht unbedingt an der Hand!
    Ich mache mich seitdem total verrückt und kann kaum schlafen, bin froh wenn ich so 2 Std schlafe! Das warten bis die 12 Wochen rum sind, um einen Test zu machen ist ganz schlimm!

    Danke für die Antwort !
    LG
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie wäre es wenn Du Dich einfach mal etwas überHIV informierst?

    HIV ist keine Schmierinfektion d.h. Dein Kind kann sich so nicht infiziert haben. Zudem... auch wenn die Praxis ordentlich ist... ein Kind gehört da unter Kontrolle. Auch wenn keine Medis etc. rumliegen.... ein Kind sollte nicht frei rumlaufen in einer Arztpraxis.

    Ich glaube nicht, dass der Arzt die Dame am Empfang als HIV pos outet...es kann x anderer Test pos sein. Vielleicht ist sie ja schwanger?

    Der Arzt wird Dir garantiert kein Wort sagen über die Behandlung der Dame. Denn es geht Dich schlicht und einfach nichts an.

    Komm mal wieder be Spur runter.....
     
  5. Revilo

    Revilo Mitglied

  6. Nici88

    Nici88 Neues Mitglied

    @AlexanderaT : ich weiß auch das ein Kindnicht dort rumlaufen soll, aber mein Mann könnte diesmal nicht mit und da habe ich gedacht das es auch so geht! (man sieht es geht nicht)

    Ich weiß das es keine Schmierinfektion ist, aber ich meine ja wenn meine Kleine das Tuch von einerHIV+ angefasst hat und es direkt in den Mund gesteckt hat, das ja dann eine Ansteckung möglich ist!
    Es könnte ja Blut dran hängen oder auch Vaignalsekret!
    Ihr habt vielleicht bzw ich denke mit vielen zu tun die sich das einreden und es denken!
    Für mich ist es halt eine schlimme Vorstellung das mein Kind das haben könnte! (Ist es für alle schlimm)
    Ich denke jetzt nicht das ich krank bin usw, aber man sollte vielleicht auch Personen die diese Ängste in sich tragen ein bisschen verstehen ( ist nicht böse gemeint).
    Es spricht ja für euch , das die Menschen bei euch fragen stellen usw.

    Liebe Grüße
     
  7. Revilo

    Revilo Mitglied

    Es geht ja nicht nur darum, dass sich Dein Kind nichts aufsammelt ... es kann ja auch etwas mitbringen! Die Ärztin vertraut darauf das ihre Instrumente steril / einsatzbereit sind und Dein Kind hat gerade zuvar einen Hund gestreichelt und berührt nun Instrumente Deiner Ärztin ... vorwiegend DESHALB hat dort ein Kind nichts verloren.

    Ich fände es im Übrigen gut wenn Du nicht von "einer HIV+" schreibst! Zum einen weist Du nicht ob es zutreffend ist und zum anderen hat die Frau noch andere charakterisierende Eigenschaften. Oder wirst Du gerne "die Herpes Simplex positive" genannt??? Ich hätte nie gedacht wie normal es ist HIV+ Menschen auf ihre Infektion zu reduzieren und damit zu diskriminieren. :(

    PS: nimmt Dein Kind zu Hause auch Dinge aus dem Müll und steckt sie sich in den Mund? Wenn ja ... dann läuft grundsätzlich etwas falsch ... wenn nein, dann sind Deine Gedanken Hirngespinste.

    PS:Wenn man versucht Dir klar zu machen, dass Deine Ängste ziemlich an den Haaren herbeigezogen sind bedeutet in keinem Fall sie nicht ernst zu nehmen.

    Gruß, Revilo
     
  8. Nici88

    Nici88 Neues Mitglied

    So war das sicherlich nicht gemeint!

    Aber es geht einfach nur darum das ich Angst davor habe, das mein Kind was hat!

    AlexanderaT: schreibt es ist keine Schmierinfektion also im dem Sinne das nichts passiert ist!

    ( Du hast geschrieben das evtl. schon was passiert sein könnte ), aber ich soll mich nicht verrückt machen!
     
  9. Revilo

    Revilo Mitglied

    Völlig diffus ...

    Ängste sind selten gute Berater.

    Wo habe ich das geschrieben???

    "Verrückt" machst Du Dich selber ... ich schrieb " ... mach Dir keine Sorgen ...!
     
  10. Nici88

    Nici88 Neues Mitglied

    Sorry ich nehme es zurück, da habe ich es falsch im Kopf gehabt! Ich weiß nicht wenn ich antworte gehe, wie ich den 2. beitrag lesen kann!
    Könnte nur den letzten lesen!
    Ich will hier auch niemanden blöd anmachen oder so!
    Ich wollte einfach wissen , ob es eine infektion geben könnte und wenn ja wie hoch die Ansteckung wäre, bei einem kleinen Kind.
    Keine Sorge ich werde mein Kind sicherlich nicht mehr alleine rumlaufen lassen oder so!
     
  11. Revilo

    Revilo Mitglied

    Alles gut!!

    Aber: vergissHIV ... damit steckt man sich im Alltag NICHT AN!

    Und jetzt was Altkluges von einem 2fachen Papa:

    Nimm Dein Kind und geh raus auf den Spielplatz! Vergiss HIV, lass den PC PC sein ... die reale Welt ist viel schöner und viel weniger bedrohlich als so mancher glaubt!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden