Angst

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von MaxiMaus, 4. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaxiMaus

    MaxiMaus Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe ja einen neuen Partner. Hatte deswegen schon geschrieben.
    Wir hatten ca 11 Wochen nach seinem angeblich letzten Sex mit jemand anders, einen Schnelltest gemacht. Dieser war negativ.

    Nun wollte ich nochmals einen Test mit ihm machen. Ich bin einfach sehr unsicher, weil wir beide zur Zeit sehr kränklich sind und er seit Wochen mit Gastritis, Mittelohrentzündung, chronischer Schuppenflechte und Erkältung kämpft. Diese Anfälligkeit für Krankheiten finde ich nicht normal.

    Eigentlich will ich ihm ja auch glauben, aber das lässt mir keine Ruhe.

    Nun hatte ich überlegt, morgen mit ihm in ein Labor zu einem Test zu fahren. Ich habe mal beim Labor angefragt, weil ich so Angst vor einem falsch-positiven Test habe. Die meinten, ein positiver Test würde mit einer zweiten Probe wiederholt werden. Ist es normal, dass ein erstes positives Ergebnis einem mitgeteilt wird und erst dann ein Bestätigungstest gemacht wird?

    Habe so Angst vor falsch-positiv, weil er unter Schuppenflechte leidet und dagegen was einnimmt, was ich weiß unter einer chronischen Mittelohrentzündung leidet und zur Zeit einfach angeschlagen ist.

    Würdet Ihr in dem Fall von einem Test abraten, da die Möglichkeit eines falsch-positiven Test höher ist?
    Soll ich ihm glauben, wenn der Sex mit der Anderen zu unserem Zusammenkommen angeblich 11 Wochen her war?
    Weiß überhaupt nicht mehr, ob ich komplett übertreibe...
    Hab einfach ganz dolle Angst vorHIV und weil wir beide zur Zeit sooo kränklich sind.

    Danke
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aus med. Sicht ist ein Test nicht mehr notwendig. Dein Test nach 11 Wochen ist sicher.

    Aber... Du hast Dich bereits ins ThemaHIV verbissen... ev. brauchst Du aufgrund dessen noch einen Test. Aber Deine Beschwerden haben nichts mit HIV zu tun. Diese Beschwerden haben keinen Einfluss auf den Test d.h. er wird kaum bis überhaupt nicht falsch-pos. werden. Bei einem Schnelltest wird man bei einem pos. Ergebnis Blut abnehmen und ein Verfahren nachELISA ansetzen.
     
  3. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Mädel du musst deine Angst vorHiv in den Griff kriegen...
    Du kannst nicht jedesmal wenn um dich herum jemand Krank ist denjenigen zumHiv Test schleppen. Es gint 1000 andere Krankheiten ...
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doppelpost
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du etwas »nicht normal« findest, heißt das noch lange nicht, dass es auch »nicht normal« ist. Deine »Norm« - also was Du »normal« findest - basiert auf der Voraussetzung, dass ausschließlichHIV die Erklärung sein kann. Und genau das ist - was? Richtig: NICHT NORMAL!

    Du hast keine Angst vor HIV, sondern bereits eine ausgewachsene Phobie und musst dringendst einen Therapeuten aufsuchen! Du machst ja mit deiner Phobie nicht nur Dich, sondern auch Dein Umfeld kirre!
     
  6. MaxiMaus

    MaxiMaus Neues Mitglied

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Wie ich da rauslesen kann, haltet Ihr die Angst für unbegründet. Das tut schon mal gut.
    Besonders, da ich seit gestern noch Angina habe - was meiner Angst natürlich noch neuen Anstoss gegeben hat.

    Ich war schon mal in Therapie wegen der Angst. Es war dann auch besser. Eigentlich glaube ich meinem neuen Partner ja auch. Er ist sich so gut wie sicher, dass er nichts hat, auch weil ja der eine Test negativ war.

    Und weil ich natürlich immer noch durch den Wind bin:
    evtl. gehen wir nochmals zum Test. Obwohl er inzwischen schon supergenervt von meiner Angst ist.

    Alexandra, oder alle anderen die sich damit auskennen:
    Welche Krankheiten/Medikamente,... lösen öfters mal einen falsch-positiven Schnelltest aus? Eine Ärztin beim Gesundheitsamt meinte nämlich, das wären Autoimmunkrankheiten. Ist dem wirklich so? Was hast Du für Erfahrungen?

    Ich danke Euch allen, dass Ihr Menschen mit so extremer Angst weiterhelft und uns informiert. Ihr macht hier klasse Arbeit, die ich sehr zu schätzen weiß.

    Danke
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden