Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Ruben, 14. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ruben

    Ruben Neues Mitglied

    Hallo an Alle!

    Nach langem zögern habe ich mich nun angemeldet auf der Suche nach Rat und Unterstützung.

    Meine situation ist wie folgt:

    Hatte einen RK vor 4 Tagen in einem Pornokino (Gloryhole) an der Reeperbahn...

    Es kam zu einem ca. 2minütigen ungeschützten AV, ich war der Empfänger...

    Während des Akts wurde mir klar, was ich da mache und so habe ich aufgehört und wollte mit der Hand weitermachen.. er ist allerdings sofort abgehauen...

    Ich denke, er ist nicht gekommen, da die Zeit zu kurz war und ich nachher auch keinen Ausfluss feststellen konnte, bzw. nur leichten schleim, ich denke mal, das war Darmsekret oder so?

    Kenne mich da nicht so aus, war mein erster und bestimmt für immer einzger AV ...

    War daraufhin am nächsten tag direkt beim Arzt (HIV Schwerpunktpraxis), der keine PEP durchführen wollte und mein Risiko für gering einschätzt.

    Er meinte, ich sollte in 3 Wochen einen kombinierten AK-P24-Test machen und einenPCR, in dieser Kombination liesse sich auch nach so kurzer Zeit ein sicheres Ergebniss erzielen...

    Dazu liest man im Netz allerdings sehr widersprüchliche Aussagen, da bräuchte ich mal differenzierte meinungen Eurerseits.

    Auch eine risikoeinschätzung, insbesondere unter Berücksichtigung des Ortes (HH Reeperbahn) wäre hilfreich...

    Mein größtes Problem ist allerdings nicht meine eigene Gesundheit, sondern die meiner Freundin...

    Und um sämtlichen Moralkeulen vorzubeugen..

    Ja, ich weiss, dass ich einen riesen-Fehler gemacht habe, das braucht ir keiner sagen!!

    Ja, ich weiss, dass ich nun keinen ungeschützten Verkehr mit Ihr haben darf! Dazu ist sie mir viel zu wichtig und ich könnte Sie nie im Leben gefährden!

    Das Problem ist, dass ich mit Ihr in keinstem (!!!) Falle darüber sprechen kann!

    Abgesehen davon, dass Sie mich verlassen würde, würde Sie die psychische Belastung niemals aushalten!

    Daher habe ich nun schon seit ein paar Tagen furchtbare "dramprobleme" und deshlab keine Lust auf Sex mit ihr... (bisher hatten wir immer ungeschützten Sex)..

    Ich denke, das ganze wird bald zu einer Nebenhodenentzündung und unter diesem Vorwand sollte es möglich sein, länger gar keinen Sex und danach auch nur geschützten zu haben...

    Meine Bitte an Euch

    1. Risikobewertung

    2. Meinungen zur Meinung meines Arztes (habe morgen einen weiteren Termin, da mir das Gespräch mit ihm sehr geholfen hat, er ist sehr nett und einfühlsam)

    3. Ideen zum Vorwand für plötzlich geschütztem sex ...

    Ich weiss, viele von Euch werden sagen, das einzig und allein ehrlichkeit hilft, aber glaubt mir, daran würde nicht nur meine Beziehung, sondern auch meine Partnerin selbst zerbrechen!!!

    Für Rat und Unterstützung bedankt sich vorab

    ..der Ben ;)

    P.S.: Ausserdem habe ich die hoffnung, dass mein Sexualpartner evtl. ähnliche Sorgen hat und hier vorbeischaut, bitte melden!!!! Das ganze fand statt in der ANcht von Sonntag af Montag...
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ein Risiko ist vorhanden, garkeine frage. In prozent wird dir das hier aber keiner wieder geben. Aber auf jeden fall ist bei weitem nicht jeder schuss ein treffer.

    Wenn du kein sperma aufgenommen hast ist das aber positiv zu bewerten.
    Die relativ kurze dauer ebenfalls. Vom Gefühl her würd ich sagen das da nix passiert . Aber ein Ak test 8 Wochen nach dem ereigniss ist pflicht.

    Der Arzt wird schon wissen was er sagt.

    Und der ort wo das passiert ist , ist auch egal. Das interessiert den Virus nicht.

    Und zu den Ausreden : Ehrlich wehrt am längsten....

    Aber naja, da musst du wohl allein durch.

    beim ThemaHiv helfe ich dir gerne. Beim Lügen jedoch nicht.
     
  3. Ruben

    Ruben Neues Mitglied

    Hey Mircstar,
    danke für die Antwort!

    Wie gesagt, dank Alkohol und anderer Mittelchen kann ich Sperma-aufnahme nicht ausschliessen... aber mein gefühl und vor allem eine penible untersuchung meines schwarzen Schlüppies sagen, das da nix war...
    Bin nur wegen seiner Reaktion verwundert, also das er direkt abgehauen ist und nicht weiter befriedigt werden wollte...
    Entweder war er gaenauso erschrocken wie ich, ooder aber er war abgetörnt, wiel ich moich auch nicht gerade besonders gereinigt hatte vorher und seine Eichel mit Sicherheit braun war ...
    Ich hofe jedenfalls dass er deswegen abgehauen ist und nicht, weil er "fertig" war...

    Und den Ort hatte ich erwähnt, weil ich persönlich das schon als High-risk-area einstufe, zumindest im Vergleich zur Land-Disko von hinter-tupfingen...

    Vielen dank für Deine Einschätzung, die mir im Bezug auf eine Infektion Mut gemacht hat!
    Das meine persönlichen Probleme damit von jedem anders gesehen werde weiss ich zu tolerieren und akzeptieren, no matter what!
    Thxs a lot!
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Ruben,

    Du ahnst gar nicht, welch Lasterhölle die Landdiscotheken in Hintertupfingen und dergl. sein können :)

    Zu Deiner Frage:
    - Ich denke mal, er ist abgehauen, weil er sich das anders vorgestellt hatte, als mit der Hand befriedigt zu werden.
    - Schwarze »Schlüppies« sind ein gutes Argument, der Sichtprüfung Vertrauen zu schenken. Wo man nix sieht, ist auch nix.
    - Ob etwas eine High-Risk-Area ist oder nicht, obliegt nicht der Art des ausgeführten Sex, sondern der Anzahl der infizierten Personen. Und darüber kannst Du einfach keine Aussage treffen, ohne gleich zu diskriminieren ... (was ich Dir damit natürlich nicht unterstelle!)
    - Auch die Reeperbahn ist nicht per se infektiöser als Blankenese oder Eppendorf ...
    - Es ist nicht so sehr der ungeschützte Verkehr, der Dich belastet, sondern die Tatsache, dass der Seitensprung Auswirkungen auf deine Beziehung haben könnte.
    - Wenn Du mit Deiner Freundin in «keinstem (!!!) Falle« darüber reden kannst, solltest Du mal überlegen, auf welcher Basis die Beziehung aufgebaut ist ... auf Ehrlichkeit und Offenheit - so scheint es jedenfalls - nicht ...

    Alles in allem komme ich zur gleichen Auffassung wie dein Arzt ... vor allem wenn und weil es ein Schwerpunktarzt ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden