ANGST

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von boxsterfan, 3. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. boxsterfan

    boxsterfan Neues Mitglied

    Ich hatte vor 13 Tagen Geschlechtsverkehr mit einem Mann gehabt, leider ohne Kondom. Der Geschlechtsverkehr fand in seinem Auto statt. Nach dem Geschlechtsverkehr bemerkte ich das ich an oder aus der Vagina blutete :(, wahrscheinlich weil alles so verkrampft war. Ich hatte keine schmerzen nach dem Sex. Auch am nächsten nicht und es blutete auch nicht mehr. Ich kenne den Mann kaum, kann mir auch nicht vorstellen das erHIV+ ist. Meine Sorge ist aber das ich an seinem Penisschaft gesehen habe, das er sich wohl beim rasieren seines Schambereichs verletzt hatte. Ich sah Pickelchen mit Blutkrusten. Klein aber man hat sie gesehen. Ca. 1 Woche nach dem Geschlechtsverkehr hatte ich eine Woche lang Kopfschmerzen und war relativ ständig Müde. Ich kam von der Arbeit oder der Berufsschule und ging ersteinmal sofort ins Bett. Das kann am Wetter oder am Lernstress gelegen haben, war aber vorher nie so. Jedenfalls geht es mir jetzt nach einer Woche wieder gut (Geschlechtsverkehr ist 14 Tage her). Können das wie man im Internet liest, typische HIV Symptome in der akuten Phase sein? Ich habe Angst das sich seine Rasierwunden und die Blutverkrustungen durch die Feuchtigkeit meines Blutes wieder geöffnet haben und ich mich dadurch infiziert haben könnte. Er ist nicht in mir und auch nicht ausserhalb von mir zum Orgasmus gekommen. Ich weiß das es Blöd war ohne Kondom. Bitte helfen Sie mir weiter, da ich große Angst habe. Ist eine Infektion so möglich gewesen und wie hoch war das Risiko? :oops:






    LG und danke im vorraus
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Hallo !

    Jeder Verkehr ohne Kondom birgt ein Gewisses Risiko. Das er nicht in dir gekommen ist , ist schon mal Positiv zu bewerten. Rasierwunden am Penis schaft sind zu vernachlässigen. Jedoch ist ein Ak Test nach 8 Wochen angebracht. Kann man bei jedem Hausarzt, Gesundheitsamt oder Aidshilfe machen.

    Symptome haben keinerlei aussagekraft in bezug aufHiv.
     
  3. boxsterfan

    boxsterfan Neues Mitglied

    aber ich habe doch auch geblutet und durch das feuchte löst sich doch die verkrustung. wie hoch war das risiko zu bewerten???? ich mach mir echt sorgen weil ich doch nach einer woche so abgeshlagen war und das über eine woche lang
     
  4. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Was hatte Mircstar denn geschrieben? Es gibt keine Symptome (dazu gehört auch Abgeschlagenheit) durch die man auf eine akuteHIV-Infektion schließen kann.

    Eine genaue Abschätzung kann oder werden wir hier auch nicht geben, denn das sind alles statistische Zahlen. Aber das Risiko ist sehr gering. Mache einfach nach 8 bis 12 Wochen einen Test (der mit Sicherheit negativ ausfallen wird).
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden