angst

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Anonymous, 11. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    In welcher Situation bist Du denn?

    Und zu Deiner Frage: Man hat wohl generell vor Krankheiten Angst. warum sollte HIV eine Ausnahme bilden? Die Angst kann man aber bekämpfen, wenn man sich gründlich informiert und entsprechende Schutzmaßnahmen (Safer Sex) ergreift. Dann ist die Angst unbegründet.
     
  3. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Ist Deine Frage jetzt, ob es viele Menschen gibt, die Angst haben, sich mitHIV zu infizieren?

    Falls ja: ich frage mich, welche persönliche Relevanz die Antwort haben soll. Hier im Forum gibt es schonmal einige. Es gibt sicher auch leider immer noch viele Menschen, die sich keinen Kopf wegen STD's machen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dies kann durchaus möglich sein.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jo, manche Männer kriegen es nach Sex mit einer Käuflichen danach das Muffensausen.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Allerdings kriegen sie das Muffernsausen wegen eines schlechten Gewissens der Partnerin gegenüber. Die Angst vorHIV ist in mehr als 99% unbegründet. Und es gehört schon verdammt viel dazu, zu den weniger als 1% zu gehören ...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden