Angst vor Infektion nach Bordellbesuch-Suche nach Beruhigung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Stevie, 12. Dezember 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stevie

    Stevie Neues Mitglied

    Hallo ,
    zunächst einmal finde ich es wirklich sehr hilfreich das es Euch gibt.

    Nun zu meinem Problem. Insgesamt war ich in diesem Jahr 3x bei einer Prostituierten. Beim ersten Besuch hatte ich vaginalen Sex mit Kondom. Beim zweiten Besuch einer Dame hat Sie mich oral befriedigt.Ebenfalls mit Kondom.Der letzte Besuch war vor ca. 3 Wochen. Hier verwöhnte mich die Dame nur mit den Brüsten. Allerdings ohne Kondom.Alles sicher so dachte ich.
    Erwähnt sei noch das ich Typ1 Diabetiker bin und eine Insulinpumpe trage.
    Seit ca. 1 Woche habe ich mit deutlich erhöhten Werten zu kämpfen.Zudem habe ich einen rötlichen Hautausschlag am Arm.Bluttest beim Hausarzt ergaben keinen Hinweis auf einen Infekt. Nun habe ich die totale Panik bekommen das ich HIV habe. Für einen Test ist es noch zu früh.Durch die Panik kann ich an nichts anderes mehr denken. Die BZ Werte deuten zumindest auf eine Infektion hin.

    Wie ist eure Einschätzung? Muss ich mir zurecht solche Sorgen machen.
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Also woran auch immer das liegt... HIV ist es nicht, weil

    das hier alles kein HIV-Risiko darstellt

    Das ist Dein Problem.. Panik .... kein Wunder, dass Deine BZ-Werte verrückt spielen.

    Nein .. Du brauchst auch keinen Test... jedenfalls nicht aus medizinischer Sicht, aus psychologischer vielleicht.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wo kein Risiko, da keine Infektion. Punkt.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  5. Stevie

    Stevie Neues Mitglied

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ja hatte mir bislang auch keine Sorgen gemacht. Sind nur zeitgleich diese Symptome aufgetreten. Hatte gedacht das ich mich evtl.durch das mehrmalige Stechen in die Fingerkuppe oder das Setzen der Nadel für das Insulin infiziert haben könnte.Man kann sich z.B.auch nicht immer die Hände waschen unterwegs. Leider lassen sich die Gedanken nicht einfach abstellen.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Der Konjunktiv ist kein Übertragungsweg.

    Du hattest kein Risiko, zu keiner Zeit. Und nun lass es gut sein, sonst manövrierst Du Dich in eine Angstspirale hinein aus der Du allein nicht mehr hinauskommst.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mangelnde Hygiene ist kein Übertragungsweg.
    Das sind keine Eintrittspforten. Du kannst also ganz beruhigt sein.
     
  8. Stevie

    Stevie Neues Mitglied

    Danke euch.Ich fühle mich jetzt etwas beruhigter.
     
    devil_w und matthias gefällt das.
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Auch Stress kann sich negativ auf den BZ auswirken. Eine Erkältung, die noch nicht durchgekommen ist, eine andere STI die bei Dir keine Symtome macht wäre auch möglich.
    HIV jedenfalls nicht. Definitiv nicht. Keine deiner geschilderten Situationen stellt ein Risiko für HIV dar. Nichtmal theoretisch.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden