Angst vor Infektion durch fingern

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von unKe4, 18. September 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unKe4

    unKe4 Neues Mitglied

    Hallo

    Ich hatte vor ein paar Wochen Geschlechtsverkehr mit einem Mann (auch geschützt). Als er dann ejakuliert hatte fingerte er mich in den Anus. Nun habe ich Angst das an seinem Finger noch etwas Sperma gewesen sein könnte und ich mich evtl. Infiziert habe.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    HIV ist keine Schmierinfektion d.h. kann nicht über die Hand übertragen werden
    .
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Schmierinfektion

    HIV ist keine Schmierinfektion.
    Das heißt, eine Übertragung über Banden ist nicht möglich. Die Infektion muss direkt im Körper geschehen.

    Befinden sich vermeintlich infektiöse Sekrete auf z.B. Türklinken, Toilettendeckeln, Geschirr, Besteck, Straßen, Schildern, Büchern, an Kleidung, Schuhen, Se.xtoys, Lanzetten zur Blutentnahme, Scheren, Tupfern, Mülleimerdeckeln, etc so kann darüber keine HIV-Infektion stattfinden.
    Das Virus wird an der Luft sehr schnell inaktiv und auch die Menge wäre viel zu gering.

    Eine Infektion mit Analsekret, Spermaresten oder Vaginalsekret an den Fingern ist ausgeschlossen. Das Virus wird an der Luft schnell inaktiv und die Menge ist zu gering.
    https://www.hiv-symptome.de/forum/threads/grundlegendes-zum-thema-hiv.7423/
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Also war der Sex sche*e und Du versuchst hintenrum, Dich selbst zu beruhigen, Oder?
    Denn … da ist keine Option aufHIV. Nur auf schlechten Sex … aber das ist kein Übertragungsweg.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden