Angst vor Hiv

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 16. August 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Passiver Oralsex ist für den Mann als save anzusehen. Speichel enthält, im Falle eines positiven Partners, zu wenige HI-Viren, als dass eine Ansteckung möglich wäre. Du brauchst Dir keine Gedanken zu machen. Eine Ansteckung ist bei passivem Oralsex für den Mann nur dann möglich, wenn die Frau starke Blutungen im Mund hat (kleine Mikrowunden zählen nicht dazu).

    Zudem ist ein HIV-Test nach 8 Wochen bereits sehr sicher. Wenn Du Dir immer noch Gedanken machst, mache einen weiteren Test nach 12 Wochen.



    Es ist nicht ausgeschlossen, dass jemand HIV-positiv ist, auch wenn regelmäßig HIV-Tests gemacht werden, da ein HIV-Test immer nur aussagt, was vor 12 Wochen war. In der Zwischenzeit kann es natürlich zur Infektion gekommen sein, wenn Risikokontakte vorlagen. Ich weiß auch nicht, was "Gesundheitscheck" heißt. Muss ja nicht unbedingt ein HIV-Test dabei sein.

    Aber wie gesagt: für Dich besteht keine Gefahr.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden