Angst vor Hiv

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 24. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich verwette n Monatsgehalt ( schon wieder) das sich nix mehr ändert.

    Wie auch ohne Risiko
     
  2. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    Tja, was soll ich sagen? Ich habe es wieder mit der nackten Angst zu tun!

    Ich habe wieder körperliche beschwerden die nicht sehr verheißungsvoll sind!

    meine Symptome (siehe 1.Beitrag) haben ca. 1 woche nach RK angefangen und haben ungefähr 2-3 wochen angehalten. Ab der 4. woche ging es mir wieder besser.

    Doch seit der 5.woche habe ich mit herpes zu kämpfen.
    ständig habe ich es auf den Lippen.
    und mein Mundbereich(äußerlich) hatte ich auch herpes. Also nicht nur auf den Lippen!
    In beiden Nasenlöchern (am eingang) hatte ich so dicke geschwollene pickel...hat geschmerzt wenn man die Nase berührt hat....

    An meinen Händen scheinen Hautschuppen abzufallen.... sowie am gesicht....im gesicht aber nur der bereich um Nase-Mund.

    Im Mund habe ich auch ein Aphte....und hatte ein Mundgeschwör für 2-3 tage ...konnte kaum kauen meine zähne haben die ganze zeit auf der Backenwand gebissen.....

    habe auch eine Zungenlandkarte mit weißem belag...wechselt auch manchmal in gelb um.....habe ich schon 1 woche nach rk bekommen...hält bis heute an also 8.5 wochen nach rk.......

    Wieso hält das so lange an? Dies ruft schlimmste befürchtungen in mir!

    Habe zwar einHiv kombi test nach knapp 6 wochen gemacht....der negativ war...und auch eine gute ausagekraft haben soll......
    aber von tag zu tag erscheint mir dieser test als wertlos.
    Ich glaube das mein körper keine Antikörper herstellen kann/konnte wegen des geschwächten imunsystem...kann das sein?

    Die beschriebenen beschwerden deuten doch auf ein stark geschwäschtes Imunsystem hin....deswegen oft herpes... und belegte zunge?

    Könnte 2 Monate nach einer möglichen Infektion schon opurtunistische infektionen auftreten? habe die befürchtung das es schon soweit ist bei mir.

    Einzige Hoffnung: habe gelesen das wenn es hiv symtome sind und diese abklingen bzw. verschwinden dass es eine Antikörper bildung gegeben hat bzw. nachweisbar werden.
    Bedeutet für mich: 4 bis 5 wochen nach Rk waren meine symtome fast ganz verschwunden... mein test war knapp 6 wochen nach RK...also müsste er doch die Antikörper gefunden haben oder?

    Ich halte diese ungewissheit einfach nicht mehr durch!
    Ich bin mit meinen Kräften am Ende!

    Habe schon gedanken wie: "Die haben meine Laborergebnisse vertauscht" usw.

    würde ja auch nePCR-test machen...habe aber keine kohle dafür....

    Mache halt noch einen test nach 12 wochen.....und hoffe das sich dass glück doch nicht wendet! :?

    Ich gehe euch wahrscheinlich tierisch auf den Keks! Es tut mir leid dafür!
    Freue mich trozdem auf eure Antworten :D

    Grüße :)
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin seit 20 Jahren tatsächlich positiv und hatte noch keine einzige opportunistische Infektion.
     
  4. Austria3

    Austria3 Mitglied

    Hallo Angstmann!

    Jetzt kann ich Dich erst zuordnen...hab Dir letzte Woche mal auf Deine Testfrage geantwortet...! ;)

    Da kannte ich die Geschichte zu Deinem RISIKO jedoch noch nicht.....

    ....also ich möchte Dir gerne was Ähnliches antworten wie heute jemand anderem schon mal.

    JA, DU HAST SYMPTOME!

    DU HAST SOGAR SEHR VIELE SYMPTOME!

    SIE WERDEN AUCH SICHER NOCH MEHR WERDEN, WENN DU WEITER SO VIEL BEI DR. GOOGLE SUCHST!

    N U R !!!

    Die Symptome kommen nicht von einerHIV-Infektion!!!!!!!!!!!!!!!!

    Du hattest KEIN Risiko...wie Dir viele hier schon bestätigt haben.

    Und glaube mir......solltest Du ein klitzekleines gehabt haben, so wäre Dir das mitgeteilt worden!!!

    Vielmehr ist Dein Risiko ein von Dir KONSTRUIERTES!!!

    Aber Du willst es wohl nicht wahrhaben, da Du weiterhin nach Symptomen und Symptömchen suchst......

    ....von daher wird Dir - LEIDER - nur der Test nach 12 Wochen helfen!!

    Und wenn Du so weiter machst.....selbst der nicht mehr, da Du Dich in einer Phobie verrennst!

    Ich hoffe und wünsche Dir, dass dies nicht der Fall sein wird!

    Alles Gute!

    Daniel
     
  5. antje82

    antje82 Mitglied

    hallo angstmann......


    auch wenn du wie du schilderst so viele sympthome hast....hat das nix zusagen....

    1.deine sympthome müßen nicht gleich was mithiv zu tun haben
    2.die sympthome die du hier auf zählst können auch kopf sache sein.....den was denkst du was ich aufeinmal für sympthome hatte.....hatte ich vorher ni....und das komische war ja,als ich mein negatives ergebniss bekommen habe waren sie alle wieder weg......

    also kannste mal sehen was der kopf mit einen machen kann und wie gut man sich dinge einreden kann die man dann auch bekommen kann.....

    ich weiß wie schwer es ist sich nicht verrückt zu machen aber das kann ich dir nur raten,den wenn du weiterhin dich so in dieses thema versteifst,wirst du sehen das du noch mehr sympthome bekommen wirst......

    lg antje+keks
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    wie gehts euch so?:D
    War heute beim Gesundheitsamt und habe nach 13 Wochen Blut abgegeben.... ergebniss kommt Donnerstag oder Freitag.....

    Tja, wie gehts mir jetzt? ziemlich Schlecht...... diese 2,3 Tage werden mir wie Jahre vorkommen.....nun sitze ich auf heißen Kohlen....

    Ich habe Angst vor meinem persönlichen Waterloo... :(

    Es ist so verdammt schwer sich zusammenzureißen!!!

    Mein Optimismus ist so groß wie ein Sandkorn in der Sahara....durch die nicht verheißungsvollen körperlichen beschwerden die ich hatte....

    Im Moment habe ich nur noch die belegte Zunge.... aber das das auch schon seit 2,5 Monaten anhält.... Dies ruft schlimmste befürchtungen in mir(':?')

    Ich poste mein ergebniss auf jeden fall noch hier :wink:

    Machts gut Leute :eek: :?
     
  7. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe meinen test nach 13 wochen erhalten und er ist NEGATIV :D

    Ich muss mich bei allen hier im Forum bedanken für die unterstützung
    :D
    ohne euch weiss ich nicht wie ich die 3 monate durchgestanden hätte

    Es war so eine harte zeit für mich....wie ich es bisher nicht kannte....
    Ich bin in diesen 3 Monaten um 10 Jahre gealtert...so ein stress war das....

    ich werde in diesen forum bleiben um anderen auch zu helfen....
    da ich ja ein musterbeispiel bin das symptome nichts zu sagen haben...

    Danke nochmal Ihr Lieben

    :D
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na, Gott sei Dank. :D

    Ich freue mich für Dich ... und darauf, dass Du uns aus eigener Erfahrung hier unterstützen willst. Finde ich prima!
     
  9. roadrunner

    roadrunner Neues Mitglied


    Ein Musterbeispiel in SachenHIV? Oder eher in überreagieren?

    Von denen gibts im Forum nämlich schon einige :D

    Ne, freut mich natürlich das du negativ getestet wurdest!

    Aber wenn man so rumliest hier, bekommt man doch oft den Eindruck, dass sich manche Leute wirklich vor einer Infektion fürchten, und an den Haaren herbeigezogene Argumente ins Feld führen, dass einem die Nackenhaare (sofern vorhanden) aufstehen.

    Auch bekommt man teilweise den Eindruck, dass manche Poster sich einen üblen Scherz erlauben.

    Daher wundert es mich doch öfter, wie ruhig und sachlich viele hier auf solche Posts reagieren.

    Respekt vor diesen Mädls und Jungs!
     
  10. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Danke Matthias und roadrunner

    :D
     
  11. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Man hätten wir bloß gewettet . . .

    Glückwünsche . . .

    Ich hoffe mal du kommst jetzt auch weg von derHiv geschichte
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden