Angst vor HIV und mit Partner gesprochen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Maus3355, 1. Dezember 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maus3355

    Maus3355 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich habe letztens schon mal einen Beitrag erstellt, konnte allerdings nicht mehr auf diesen antworten, deshalb der neue...
    Ich habe mit meinem jetzigen Partner darüber gesprochen, dass ich mir auf einmal Sorgen mache, mich in meinen damaligen Beziehungen vielleicht angesteckt zu haben und dass der Gedanke mir irgendwie im Kopf rumgeistert. Wir haben uns jetzt beide einen Selbsttest bestellt. Allerdings habe ich so dolle Angst, was dabei rauskommt, ob ich ihn wenn dann angesteckt habe. Er meinte er hätte mir vertraut und deshalb schlafen wir ungeschützt miteinander.

    Hat jemand ein paar aufmunternde Worte für mich? :(
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du erinnerst Dich, dass Du Dich beim Netflix-gucken angesteckt hast? Nein? Ich aber … Hat Dein Partner denn jetzt Netflix-Symptome?

    Maus3355 – Du bringst Dich noch ins Grab, ohne gestorben zu sein. Es ist gut, sich Gedanken zu machen, es ist falsch, sich an den falschen Stellen Gedanken zu machen, und es ist gefährlich, sein Leben von falschen Gedanken am falschen Ort bestimmen zu lassen.

    Im Übrigen wird Dir der Selbsttest nicht viel nutzen. Du wirst das negative Ergebnis doch nicht akzeptieren, weil der Strich nicht lang genug war, weil es 10 Sekunden mehr als angegeben gedauert hat und weil der Test bestimmt kaputt war.

    Wie soll man jemanden aufmuntern, der sich in masochistischer Weise selbst runterzieht?
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Such Dir einen Therapeuten, wer so in der Angstspirale festsitzt, dem kann ein Forum nicht helfen.
     
  5. Maus3355

    Maus3355 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    Danke für eure Worte. Ich merke gerade auch selber, dass das Grundproblem wo anders zu sitzen scheint. Wir haben gestern auch noch lange darüber gesprochen, wieso ich so Angst davor habe. Mein Freund sieht das Ganze nämlich nicht so eng. Naja, der Test ist bestellt, und danach wird es mir besser gehen, da ich schon länger mit ihm zusammen bin und seitdem auch niemand Neues dazu kam :)

    übrigens einmal ein großes Lob an euch, für eure Direktheit. Vor allem an dich @matthias ! Du nimmst dir wirklich Zeit für deine Texte. Im ersten Moment hat vor allem der letzte Satz etwas geschmerzt, aber ich merke selbst das vor allem da das Problem liegt. Ich werde schauen, was ich dagegen tun kann.

    Vielen Dank :)
     
    matthias gefällt das.
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Selbsterkenntnis ist ein schmerzhafter Prozess … aber auf lange Sicht weniger schmerzhaft als das Verleugnen von Tatsachen. Dir alles Gute!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden