Angst vor HIV-Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 6. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo
    ich bin 17 jahre nur mal so nebenbei vor 6 monaten hatte ich wie soll man es sagen geschlechtsverkehr kann man es nicht nennen naja ich wollte nicht so ganz und war nur ganz kurz .... aber dabei ist jetzt auch nichts rausgekommen und ich war schon beim arzt genau dannach er meinte dann nur er gibt mir 99,9 prozent das ich es nicht habe aber trotzdem habe ich angst weil der test ja erst nach 3 monaten oder so gemacht werden kann und jetzt trau ich mich nicht hinzugehen weil ich zuviel angst habe und jetzt auch eine feste freundin habe und sie auch nicht verlieren will ich hoffe ihr helft mir

    danke
    MfG Tony
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Tony,

    Du kannst auch den PCR-Test machen. Dieser ist schon früher durchführbar, muss aber selbst bezahlt werden. Der Test kostet für die Virenstämme HIV1 und HIV2 zusammen um die 150-200 Euro (ungefähr!) - gibt Dir aber schnell Gewissheit.

    Genaueres kann man Deiner ungenauen Schilderung nicht entnehmen. Soweit ich das richtig verstanden habe, dann bist Du in sie eingedrungen. Und ja - genau dann besteht bereits ein Infektionsrisiko. Wenn Sie vorher bereits mit anderen Männern Kontakt hatte, dann ist das Risiko auch nicht geringer, als wenn Du deutlich älter wärst!

    Ich habe den von Dir gewählten Titel allgemeinverständlich umformuliert - unter "ich weiß nicht was ich machen soll ..." versteht niemand etwas und insbesondere unsere Forensuche nicht. Damit die Suche funktioniert ist eine präzise Beschreibung des Problems unumgänglich!

    Bitte achte auch auf Deine Rechtschreibung. Das Forum hier soll übersichtlich sein und bleiben. Deshalb gehören Formalia wie Satzzeichen, Groß- und Kleinschreibung sowie Rechtschreibung auch zu den Forenregeln!

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es macht bedingt einen Unterschied. Es kann sein, muss aber nicht sein. So gibt es Infektionen beim Erstkontakt - aber auch Fälle bei denen sich Partner auch nach Jahren des ungeschützten GVs nicht angesteckt haben.

    Falsch. Die Realität sieht anders aus! Genau deshalb soll man ja zum Arzt gehen und nicht irgendeinen Heimtest machen - der Arzt Deines Vertrauens steht Dir genau für solche Situationen beratend zur Seite! Wenn Du kein Vertrauen zu Deinem Arzt hast: wechsel ihn!

    Sorry, aber die "Ausrede" zieht nicht. Gerade weil Du noch so jung bist, ist es Deine oberste Pflicht Dir und auch anderen gegenüber, Deinen Status zu erfahren. Eine HIV-Infektion ist heutzutage sehr gut medizinisch behandelbar! Je früher man über die Infektion bescheid weiß, desto länger und desto besser lebt man! Ich habe erst neulich eine Studie gelesen, laut der Menschen in Deinem Alter, die sich heute infizieren noch ca. 50 gute Jahre vor sich haben. Aber eben nur, wenn man von der Infektion weiß!

    Du hast Mist gebaut, also solltest Du auch erwachsen genug sein, um dazu zu stehen. Das kann und wird Dir keiner abnehmen. Sicher - Du kannst das Thema totschweigen, aber wenn Du in einigen Jahren erfahren solltest, dass Du - nur weil Du keinen Test hast machen lassen - durch einen dummen Zufall z.B. durch eine Verletzung eines Deiner Familienmitglieder, Deiner Freunde oder Partner infiziert hast, DANN hast Du ein wirkliches Problem!

    Wenn alle Menschen in Deiner Situation so schlau wären und einen Test machen würden, dann wäre HIV (auf jedenfall in den westlichen Sphären) weitgehend besiegt. Also - worauf wartest Du noch? Los geht's! Lass Dich testen!

    Ach ja - ich stehe Dir auch gerne während dem Test und danach hier zur Verfügung ... so ein Angebot kann man doch nicht abschlagen, oder? :)

    Liebe Grüße,
    Marion[/quote]
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    DAS ist die richtige Einstellung! Es bringt so oder so nichts, sich monate- oder jahrelang sprichwörtlich "verrückt" zu machen. Der dadurch entstehende Stress ist alles andere als gesund ... man lebt ja praktisch täglich "mit der Todesangst" im Hinterkopf. Wenn man weiß, was Sache ist, kann man wieder normal am Alltag teilnehmen - so oder so.

    Es wäre super, wenn Du hier über Deine Testerlebnisse (Beratung beim Arzt) schreiben könntest ... sowas bringt das Forum deutlich voran. Der nächste Hilfesuchende wird sich sicherlich auch freuen, wenn er in einer ähnlichen Situation ist! :)

    Liebe Grüße,
    Marion
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden