Angst vor HIV Infektion durch Piercer

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Le_, 15. Januar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Le_

    Le_ Neues Mitglied

    Hallo
    Ich habe mir vor 2 Monaten ein Nasenpiercing stechen lassen. Dabei war alles ok. Vor einer Woche habe ichir das Piercing wechseln lassen in einem anderen Studio. Dabei hat es beim Wechseln ziemlich geblutet weil es sehr schwer reinging. Die Piercerin hat dabei an einer Hand einen Handschuh getragen, ich bin mir nicht sicher ob sie das Piercing mit der anderen Hand angefasst hat. Zudem war auf der Ablagefläche wo sie die Zange raufgelegt hat kein Papier ausgebreitet und ich habe danach gesehen, dass da ein paar komische Flecken drauf waren (muss nicht unbedingt Blut gewesen sein). Jetzt habe ich große Angst mich mit HIV infiziert zu haben. Ist meine Angst begründet?
    Danke für die Antworten
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Leitfaden lesen ...
    Nein
     
  4. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Nein.
    So infiziert man sich nicht mit HIV.
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden