Angst vor HIV Ansteckung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Mercedes123, 30. Oktober 2019.

  1. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    als erstes möchte ich hiermit gerne klarstellen, dass ich absolut niemanden verurteile oder diskriminieren möchte den ich im Anschluss beschreibe. Ich mache mir nur sehr viele Gedanken so wie fast jeder der hier schreibt.

    Ich hatte Samstag vor einer Woche Kontakt mit einer Sexarbeiterin im Laufhaus. Also heute vor 11 Tagen.
    Wir vereinbarten normalen GV. Sie fragte mich dann nach kurzer Zeit ob ich gerne noch OV beidseitig hätte. Dem habe ich dann zugestimmt. Sie sagte mir dann direkt, dass ich bitte den Mund mit einer Mundspülung ausspülen soll.
    Wir fingen also an mit OV was Sie gefühlt nach 1 Minute schon beendete um zum GV überzugehen.
    Ihre Vagina war während des OV nicht wirklich feucht und der OV war meinerseits bei Ihr nur sehr oberflächlich. Hier muss ich dazu sagen, dass ich an der Zungenspitze eine/n 2-3 Tage alte Aphte/Pickel hatte.
    Der GV im Anschluss war geschützt weshalb ich mir hier relativ wenig Gedanken mache. Beim Rausziehen meines Penisses war das Kondom weder gerissen noch habe ich Blut bemerkt weshalb Sie demnach vermutlich auch nicht Ihre Regel hatte (Bemerkung wegen dem OV)
    Im Anschluss des gesamten Aktes ging Sie noch während meiner Anwesenheit sofort duschen weshalb ich darauf schließe, dass Sie sehr reinlich ist. (Auch die Tatsache mit der Mundspülung)
    Leider bin ich ein Mensch der sehr viel im Internet nachliest und überall etwas hineininterpretiert.
    Ich habe gelesen dass es keine typischen Symptome gibt aber ich habe bereits 3-4 Tage später weitere weiße sowie auch rote Pickel auf der Zunge bemerkt. Weiter ging es dann mit geröteten Mandeln und leichten Schluckbeschwerden. Im Verlauf der nächsten Tage bis heute kamen noch hinzu: Starkes Schwitzen welches nicht mehr aufhört und ein Hautausschlag an der Stirn sowie ein brennendes Gefühl auf der gesamten Haut (wie Sonnenbrand), Lungenschmerzen, leichten Schleier vor den Augen, Belag an der Zunge sowohl seitlich als auch obendrauf welcher nicht weggeht wenn man Ihn versucht abzustreifen. Ich war diese Woche Montag bei meinem Hausarzt zur Blutabnahme und heute bekam ich die völlig un

    Was möchte ich gerne wissen ?!
    -Ich möchte es Ihr nicht unterstellen aber für den Fall dass sieHIV+ sein könnte... Wie hoch ist meinem Fall die Wahrscheinlichkeit einer Infizierung?
    -gibt es Statistiken wie viele Sexarbeiterinnen in Deutschland HIV+ sind ?
    -Können Symptome bei HIV Infizierung bereits nach wenigen Tagen (in meinem Fall 3-7 Tage auftreten) ?

    Entschuldigt bitte aber ich bin ein absoluter Kopfmensch und lasse mich sehr von diesen beschriebenen Dingen leiten. Es macht mich psychisch aktuell extrem fertig. Ich möchte unbedingt einen Test machen um alles auszuschließen aber wie soll ich das noch knapp 4 Wochen aushalten...

    Vielen Dank vorab für eure Antworten
     
  2. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    Eine Sache habe ich vergessen:
    Eine Frage an die Menschen die hier m.M. nach kompetent Antworten.
    Habt ihr selbst Erfahrungen mitHIV ? Kommt ihr aus dem Gesundheitswesen ? Woher stammen eure fundierten Aussagen zu den geschilderten Fällen ?
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    N U L L

    Nein, warum auch.

    Nein


    Warum gehst Du zu einer Prostituierten, wenn Du ihnen per se die HIV-Infektion unterstellst.
    Wie man hier ja gut erkennen kann... Du tust es, unterbewußt vielleicht, aber Du tust es.

    Schlußendlich - Du hattest kein HIV-Risiko, andere STI können möglich sein.
     
  4. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    ... völlig unauffälligen Ergebnisse bei großem Blutbild wollte ich im ersten Beitrag schreiben.

    Das ist auch der Hauptgeind warum ich mir so viele Gedanken mache. Der Arzt findet absolut nichts und ich habe aber diese Symptome
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Zu mir:
    Ich wurde 1994 Jahren positiv getestet, habe mich wahrscheinlich aber schon 1992 infiziert, habe Bücher zum Thema veröffentlicht, arbeite mit AIDS-Hilfen und Gesundheitsämtern in der Schulprävention (um die 70 Veranstaltungen pro Jahr in Deutschland und Österreich), habe Kontakt zu vielen Schwerpunktärzten und einen engen Draht zur Deutschen AIDS-Hilfe.

    OT Zu Deinem Nick: Fährst Du einen Mercedes W123? Schicke Kiste …
     
  6. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    Leider nicht. Dieses Auto gefällt mir aber sehr.

    Danke dass sie geantwortet haben. Auf Ihren Beitrag zu meinem Thema habe ich am meisten gehofft.
    Wie sehen sie meinen beschriebenen Fall ?
    Überall ist zu lesen, dass es auch bei OV Mann zur Frau ein Restrisiko für eine Infizierung gibt ? Ist dem so?
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin im Moment raus, weil ich einen Termin habe. Melde mich später!
    Übrigens sind wir hier per »Du« …
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn sie deutlich sichtbar die Regelblutung hat besteht ein gewisses Risiko.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nur wenn Du eine große Menge Menstruationsblut aufgenommen hast.
    Dein Risiko für eineHIV-Infektion liegt bei NULL. Egal wie hoch die Viruslast ist.
    Da gibt es Nichts dran zu rütteln.
     
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Null. Das gilt auch für den Fall, dass sie positiv und unbehandelt sein sollte
    Nein
    Nein, zu früh. Spielt aber auch keine Rolle, weil du kein Risiko gehabt hast :cool:
    Davon hält dich nichts und niemand ab
    Ja. Höchstpersönlich :D
    Ich nicht
    Google-Wissen ;)
    Nein, im ernst. Ich hab mich seit meiner Infektion intensiv mit der Materie beschäftigt. Ich verfolge aktuelle Studien und alles was sich wissenschaftlich mit dem Thema auseinandersetzt. Antworten gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen... :)
     
  11. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    Ich danke euch allen vielmals für eure Antworten. Finde es toll wie ihr teilweise mit eurem/r Schicksal/Situation umgeht. Hoffe aber trotzdem auch noch auf eine Antwort von Matthias um 100% beruhigt zu sein.
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Vielen Dank auch.. für Dein Vertrauen in den Rest der Mannschaft.... was machst Du , wenn Matthias sich nun heute spontan dazu entscheidet, für die nächsten 4 Wochen in den Urlaub zu fliegen und Handy und PC auszuschalten... ?

    Manche Menschen sind einfach echt unglaublich ... :confused::confused:

    Und Deine Schicksalsmitleidnummer kannste Dir echt sparen o_Oo_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2019
  13. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    Ich habe bisher von allen Powerusern dieses Forum außer von Matthias, die Meinung dazu gehört.
    Da ich wie bereits beschrieben ein Kopfmensch bin, würde es mir nur zusätzliche Bestätigung geben was für mein Gewissen bzw. meine Gedanken wichtig wäre.
    Ich bin ein höflicher Mensch und das ist der einzige Grund weshalb ich mich bedankt habe. Ich wollte damit niemanden anderen weniger eloquent darstellen als Matthias.
    Auch dir "Lottchen" danke ich sehr für deine Antworten. Sollte Matthias seinen PC für 4 Wochen abstellen wollen ist das natürlich sein gutes Recht.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das liegt u.a. daran, dass Matthias nebenbei einen Hauptberuf sowie ein Privatleben hat.

    Ich kann den umfänglichen und verständlichen Äußerungen der Kolleg*innen nichts hinzufügen, außer …
    … dass alles, was Du schreibst, in Deinem Kopf und nicht im Laufhaus passiert ist. Es erübrigt sich also, wenn ich alles noch einmal wiederhole.
     
    devil_w und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Verrückt .... :D:D:D:D
     
  16. Mercedes123

    Mercedes123 Neues Mitglied

    Okay. Nochmals vielen Dank euch allen.
    Ihr habt mir sehr geholfen etwas runterzukommen.
     
  17. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    So einen hatte ich mal in den 90ern. Einen 230E in weiß. Ein kleines Schlachtschiff... :cool:
     
    matthias gefällt das.
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nachdem ich meinem Vater seinen 230.6 (/8er) am 21.12.1980 totalverunfallt hatte (was aus dem folgenden Weihnachtsfest wirklich eine »Stille Nacht« gemacht hat … :eek:), hatte er sich daraufhin einen 123er als 200 Automatik gekauft. Ich kannte die aber schon vom Taxifahren … (200 D und 220 D) …
     
    haivaupos gefällt das.
  19. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Warum tust Du sowas auch?
    Hoffe für Dich verlief der Unfall glimpflich.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Naja … bei 150 km/h auf der Autobahn eingeschlafen. Aber nur Blechschaden … genau wie 6 Wochen später: frontal mit meinem Käfer auf der Landstraße bei plötzlichem Glatteis gegen einen Baum. Weder mir noch den jeweiligen Mitfahrern ist irgendwas passiert … Gott sei Dank …
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden