Angst vor HI-Virus

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Snowie, 28. Oktober 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snowie

    Snowie Neues Mitglied

    Hallo, bin neu hier im Forum nun schildere ich euch mal meine Situation.

    Vor etwa 2 Jahren war ich am Straßenstrich, habe dann mit einer 21-Jährigen jungen deutshc/russischen Dame Sex gehabt. Als Sie mich geritten hat ist das Kondom geplatzt etwa 5-10 Sekunden war ich dann nackt in Ihr aber Sie ist sofort aufgesprungen und hatte Angst (evtl. auch Angst vorHIV oder Schwangeschaft?). Nachdem es geplatzt ist haben wir ein neues benutzt und den Penis soweit ich mich erinnern kann auch sauber gemacht dann ein neues drauf und nach 5 Minuten war der Akt vollendet ohne, dass ich gekommen bin. Ich habe seitdem keinen HIV - Test gemacht und am Mittwoch den 22.10.14 hatte ich im Bordell wieder eine jüngere Dame selbes Alter, das Kondom ist nicht geplatzt aber ich hatte am Hoden eine Art Entzündung da war aber alles trocken und schon eine Schicht getrocknet, keine blutende Wunde. Jedoch war mein Penis hinten am Schaft auch trocken und ist dann rissig geworden während dem Verkehr. Sie hat das Kondom aber so herum vom Penis entfernt dass die Seite mit Vaginalflüssigkeit meine Haut an diesen Rissen nicht berührte. Ich mache mir jetzt aber voll die Sorgen wegen dieser Stelle am Hoden ob da ein Risiko entstanden ist :/ natürlich mache ich mir auch Sorgen wegen dem geplatzten Kondom ! mich plagt momentan die HIV-Phobie ich kann an nichts anderes mehr denken und habe Angst mich angesteckt zu haben, könnt ihr mir bitte Helfen und schon im vorraus sagen ob da ein hohes oder geringes Risiko war? Morgen gehe ich beim Gesundheitsamt einHIV-Test machen wegen der Vorgeschichte vor 2 Jahren und nach 3 Monaten werde ich dann erneut auf HIV testen lassen bezüglich letzter Woche Mittwoch.... Ich habe echt Angst davor bitte helft mir :/
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Snowie,

    zur Geschichte vor 2 Jahren: Wenn eine Sexarbeiterin ein Kondom benutzt und selber erschrocken ist, wenn es reißt oder platzt, spricht das erst einmal dafür, dass sie sich selber schützen will (und damit auch ihre Kunden = Dich). Wenige Sekunden mit gerissenem Kondom reichen für eine Infektion von Frau auf Mann nicht aus. Also sehe ich hier kein Risiko.

    Zur Geschichte vom 22.10.: Wenn die Wunde verschlossen war, also nicht blutete (das schreibst Du ja selbst), ist es keine Eintrittspforte. »Rissige« Haut ist - solange es nicht blutet - auch keine Eintrittspforte. Du schreibst ja auch, dass es keinen Kontakt mit dem Vaginalsekret gab. Wie soll da eine Infektion passieren? Die Sexarbeiterin müsste ja erst einmal selbst positiv sein, damit überhaupt etwas »passieren« kann ... und selbst wenn: Das war alles safe! Natürlich gilt auch hier das, was ich oben über die Verwendung eines Kondoms schrieb. Also sehe ich auch hier kein Risiko.
     
  3. Snowie

    Snowie Neues Mitglied

    Zunächst einmal danke für die schnelle Antwort, ich weiß ja nicht warum das so ist mit der Angst aber es ist ja typisch... In ein Bordell werde ich nie wieder gehen das habe ich mir jetzt versprochen, natürlich sind auch auf anderen Wegen Infektionen möglich aber das Bordell werde ich vermeiden.
    Ich werde morgen beim Gesundheitsamt den Test machen und frage dort dann auch wegen dieser Entzündung nach das ganze ist eh erst die Tage danach schlimmer geworden als ich dran rumgepiddelt habe vorher habe ich nur versucht es auszuquetschen das war wahrscheinlich ein eingewachsenes Haar und in einigen Stunden bildet sich da sofort eine Schutzschicht drüber und ist doch somit keine Eintrittspforte mehr für HI-Viren?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ich mich recht entsinne, beantwortete ich das bereits.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden