Angst vor einer möglichen Infektion...

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von nordclan, 12. Januar 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nordclan

    nordclan Neues Mitglied

    Guten Tag,
    bin ich gerade froh das dieses Forum existiert :D

    Ich will euch mal meinen Fall näher bringen der mir gerade sämtliche Nerven raubt:

    Am Samstag war ich mit einem Kumpel zum ersten mal bei einer Prostituierten in einem Bordell. Ich war schon davor etwas skeptisch aber da ich jetzt schon etwas länger wieder Single war dachte ich mir ach komm bisschen spaß haben dagegen gibts ja nix einzuwenden.

    OK war ich also bei einer Frau und wollte 15 Minuten Sex NATÜRLICH mit Kondom. Aber jetzt kommen die Risikoherde die ich sehe:

    1. Ich habe mich ungefähr 4 Stunden bevor ich im Bordell war, bei der Arbeit an einem Papier an der Handinnenfläche geschnitten. Hat etwas geblutet, hat aber auch schnell wieder aufgehört. Dennoch hatte ich natürlich eine kleine ungefähr 3mm große Wunde. Mal angenommen Vaginalsekret wäre da dran gekommen, besteht dabei bei so einer Wunde überhaupt ein Risiko?
    2. Habe durch vieles Hände waschen und der Kälte zu dieser Jahreszeit sehr trockene Handrücken und vor allem sehr poröse Haut also es brennt zum teil wenn man mit den Fingern drüber fährt. Ist sowas eine Eintrittspforte für HIV? Kann mich aber nicht erinnern das etwas an meine Hände gekommen ist. Höchstens Scheidenflüssigeit wo noch am Kondom dran war.
    Habe meine Hände nach dem Akt aber gewaschen.

    3.Als sie mir das Kondom übergezogen hat war ziemlich grob mit ihren Kunstfingernägel. Mal angenommen das Kondom ist dabei gerissen, wäre das ihr oder mir aufgefallen? Und wenn doch ein kleines Loch im Kondom war, reicht das dann für eine Infektion?

    4. Der letzte Punkt: Als wir fertig waren bin ich zum Waschbecken hab natürlich das Kondom abgezogen und weggeschmießen und meine Hände gewaschen. Mein Penis habe ich aber erst ungefähr 1 Stunde später daheim gewaschen. Wenn nun Vaginalsekret irgendwie da unten an meiner Haut war reicht das zur Infektion? Hab mir kurz davor noch rasiert da unten mich aber nicht sichtlich verletzt.

    Das ganze setzt vorraus das die Prostituierte HIV hat, was ich natürlich nicht behaupten will oder kann den laut offiezieller Seite haben alle ein Gesundheitscheck der gültig ist. naja

    Nun danke schonmal für eure Meldungen vielleicht bin ich auch einfach zu ängstlich oder spinnen mir hier ein Risikozusammen welches kaum eines ist.

    :roll:
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe kein Risiko... aber ein schlechtes Gewissen.
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    ich sehe kein Risiko und auch kein schlechtes Gewissen.

    Nur unnöige Bedenken. Deine Szenarien sind eigentlich nicht möglich, da es eine ausreichende Menge an Körperflüssigkeiten braucht, die es in deinem beschriebenen Fällen wohl nicht gab!
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gehen wir die Punkte doch einfach mal durch:

    Grundsätzlich warst Du skeptisch, was einen Bordellbesuch betrifft, hast Dich aber eher »überreden« als »überzeugen« lassen -> d.h. ganz freiwillig war der Besuch trotz allem nicht. Das meinte Alexandra mit »schlechtem Gewissen«. Daher kommen nämlich die Gedanken.

    Nein. Sobald eine Wunde aufhört zu bluten, hat sich Wundhaut gebildet, die so fein ist, dass man sie nicht sieht – die aber die Wunde verschließt. Sonst würde es ja weiter bluten ...

    Porös oder trocken oder rissig ist im Höchstfall die Epidermis, also die Oberhaut. Es gibt darunter noch zwei weitere Hautschichten, die das Eindringen von Viren verhindern - außer: Es blutet. Dann gilt s.o. Es blutete aber nicht ...

    Ein kleines Loch im Kondom reicht für ein großes Loch, nicht mehr. Kondome stehen unter Grundspannung, damit sie dehnbar sind. Ein Loch, selbst ein ganz kleines, unterbricht die Spannung, es kommt zum großflächigen Riss. Das ist ein unverrückbares physikalisches Grundprinzip.

    Wenn das Kondom etwas mehr als die Eichel bedeckt hat, kann kein Vaginalsekret ans Glied kommen – oder fliegt das Sekret einfach so durch die Gegend? Und: Mangelnde Hygiene ist kein Übertragungsrisiko.

    Und ganz allgemein: Von »angenommen« oder »würde« oder »könnte« kann man sich nicht infizieren. Der Konjunktiv bzw. theoretische Annahmen sind keine Risikokontakte. Hier zählen nur tatsächliche Situationen. Du kannst Dich also entspannen.
     
  6. nordclan

    nordclan Neues Mitglied

    vielen dank ihr habt meine angst deutlich genommen:)
    Ich bin ein Kopfmensch deshalb mach ich mir da immer so viele Gedanken.

    übrigens schön das es dieses Forum und die fleissigen Schreiber gibt:)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden