Angst vor einer HIV-Infizierung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 28. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Bitte lese dieForenregeln. Dein Beitrag strotzt nicht nur vor Rechtschreibfehlern und logischen Ungereimtheiten, sondern ist auch noch als Blocksatz formatiert, was alles andere als dazu beiträgt, dass wir Dir fundiert helfen können!

    Verstehe ich Dich richtig? Du hattest Sex mit einer Prostituierten und das Kondom ist weder geplatzt, noch komplett abgerutscht (Eichel war die ganze Zeit bedeckt)?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Solange der Verkehr geschützt war, besteht keine Infektionsgefahr.

    War es Gleitgel, Massageöl oder Babyöl? Und vor allem: wann (also am Anfang, oder am Ende des "Besuchs") hat diese Massage stattgefunden? All dies kann man aus Deinem Fließtext nicht entnehmen...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es kommt darauf an, um welche Substanz es sich gehandelt hat. Babyöl zerstört Kondome, Gleitgel in der Regel nicht und Massageöl je nach Produkt auch nicht.

    Solange es nicht abgerutscht ist: nein. Aber es hätte auf jeden Fall abrutschen können. Von daher solltest Du vielleicht auch erst einmal nach "passenden" Kondomen suchen, die Dir in jeder Situation Schutz bieten. Infos findest Du bei allen großen Kondomshops.

    Das kann man pauschal nicht sagen. Rein statistisch ist das Risiko in Bezug auf HIV nicht höher als bei der Allgemeinbevölkerung - zumal sich Professionelle meist in regelmäßigen Abständen auf HIV untersuchen lassen. Aber sicher gibt es "saubere" und eher "dreckige" Läden - das steht ausser Frage. Aber alleine schon die Tatsache, dass sie nichts ohne Kondom macht, spricht eher für die erste Variante.

    Wie das mit anderen Krankheiten aussieht, kann ich Dir nicht sagen - wir behandeln explizit das Thema HIV.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das kann man so nicht sagen, Prostituierte ist ja kein Lehrberuf, sondern in vielen Fällen der letzte Ausweg, sich oder seine Familie durch zu bringen! Die meisten Professionellen kennen sich mit Verhütung und Co aber weit besser aus, als 99,99 Prozent der Gesamtbevölkerung.

    Aufgrund Deiner Schilderungen gehe ich davon aus, dass keinerlei Risiko bestand und Du auf jeden Fall in puncto Verhütung alles richtig gemacht hast. Andererseits schadet es natürlich nie, einen Test zu machen und somit seinen Serostatus sicher zu wissen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden