Angst und Hilfe

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von goldfisch, 31. März 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Am Besten ein paar hübscheHIV-Phobiker, die schrubben dann vor Angst ununterbrochen das Deck :D:D:D
     
  2. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    @matthias ::eek: weisst du etwa mehr als ich?:D
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    LOL
     
    matthias und Gregor gefällt das.
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Zumindest verstehe ich »Deck«-Offizier vielleicht etwas anders als Du … :D:D:D:D:D:D
     
    devil_w gefällt das.
  5. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    Ok ok, ich hab es jetzt verstanden!
     
    devil_w und haivaupos gefällt das.
  6. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    Ich wollte euch nur ein Update geben, da die Angst immer größer wurde und wird.
    Bin ich Eurem Rat gefolgt, am Montag habe ich einen Ersttermin bei einem Psychologen.

    ich weiß ihr alle sagt, ich muss abschließen, keinen Test mehr machen, ich bin zu 100% negativ, alle Test waren sicher, usw....
    Ich kann es nur nicht verinnerlich und deshalb dieser Schritt.

    danke das ihr mich auch dazu ermutigte habt.
     
    devil_w gefällt das.
  7. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    Der erste Schritt ist immer der schwierigste - Alles Gute für dich
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Sehr gut, auch wenn es schwer fällt.. zieh es durch. Alles Gute
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ganz ehrlich? Gratulation. Zu erkennen, dass man selbst nicht mehr weiterkommt, ist die beste Voraussetzung für die erfolgreiche Bewältigung mit Hilfe eines Spezialisten.

    Alles Gute – und: Du packst das!
     
  10. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    Danke für eure Worte, ja ich hab gemerkt, dass es alleine nicht geht.

    und ihr habt mir immer ehrlich die Meinung gesagt, auch wenn es manchmal weh tat.

    Aber letzte Woche hab ich gemerkt, dass es so nicht weiter geht.

    Der Laborarzt, der mir das letzte negativ Ergebnis übermittelte und auch alle vorherigen Tests von mir und der Dame kannte.
    Meinte ja, es ist immer noch ein Restrisiko und ich solle doch 6 Wochen nach PEP Ende und 12 Wochen nach PEP Ende nochmals zu ihnen zum Testen kommen um abzuschließen.

    Auf meine Frage warum, meinte er es könne sich nach demPCR Test nach 27 Tagen und dem AG/AK Test nach 41 Tagen immer noch was ändern und dies wäre kein Einzelfall.

    Und ich sofort wieder Zweifel hatte, hab ich sofort den Psychologen Termin vereinbart.
    Weil jeder sagte mir , ich solle abschließen und diese Eine Meinung brachte alles ins Wanken und das will und muss ich stoppen.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, der versucht der gute Mann, an Dir Geld zu verdienen!
    Ein Labortest ist nach 6 Wochen sicher – entweder nach dem Risiko oder nach Ende der PEP.

    Aber Du gehst ja jetzt ans Eingemachte. Da wird Dich zukünftig so etwas hoffentlich nicht mehr so leicht aus der Bahn werfen! Ich wünsche es Dir …
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aelterer Herr ev.? Früher wurde es so gehandhabt als man noch 12 Wochen auf nen sicheren Test warten musste.

    Das wäre eher die Ausnahme mit den heutigen Tests. Dann sind es Leute mit reduziertem Immunsystem.
     
  13. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    aber selbst dann, hätte ja diePCR es angezeigt, hat der Schwerpunkt Arzt gemeint, oder?

    Der Laborarzt hat gemeint, es wäre öfter so.

    ich denke 45 Jahre und med. für Infektionskrankheiten
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2021
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Glaub dem Arzt der aufHIV spezialisiert ist.
     
  15. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    Ok danke.

    also bleibt es dabei, wie Du, Matthias und die andren gesagt habt.

    es ist alles Safe , kein Test mehr machen, ich bin und bleibe negativ.

    Dem Laborarzt nicht Vertrauen und einfach nur noch zur Psychologin.
     
    matthias gefällt das.
  16. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    @AlexandraT und alle , eine Frage hätte ich noch, einfach Interesse halbe, weil ich mich ja viel damit beschäftigt habe.

    Alexandra du hast ja auch von reduziertem Immunsystem geschrieben, was versteht man darunter.

    weil das RKI schreibt ja das bei folgenden Ausnahmen die 6 Wochen Frist nicht greift:

    - starker Alkoholkonsum

    -Starker Drogenkonsum

    - große Mengen an innerlich angewandten Cortison

    -Immunsupressiva (z.b. nach Organtransplantation)

    dies ist doch so korrekt, oder gibt es noch weitere Ausnahmen, z. B. Krankheiten, usw. dass ein Ergebnis nach 6 Wochen nicht sicher ist.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du merkst schon, wie – mit Verlaub – bescheuert diese Frage ist? Unterstellst Du etwa dem RKI, dass es Ausnahmen unterschlägt, nur damit es Dir schlecht geht? Das hat schon sehr starke – und erneut mit Verlaub – »Querdenker«-Qualitäten …

    Ich plädiere dafür, diesen Thread zu schließen. Es wird inhaltlich immer skurriler … und die professionelle Hilfe immer dringender …
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  18. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Na das kannst du aber laut sagen... :eek:
    Kein Risiko (die Dame ist nachweislich negativ), eine PEP, zweiPCR, unzählige Tests. Wegen nix, wegen gar nix.
    Ja genau... :D:D:D
     
  19. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    ja bitte schliessen.....eigentlich unfassbar so ein drama für nichts und wieder nichts

    @goldfisch : jetzt mal im ernst, aber willst du uns hier ver*schen?
     
  20. goldfisch

    goldfisch Neues Mitglied

    Nein ich möchte euch nicht verarschen ganz im Gegenteil!!!

    ich hab einfach nur noch diese Gedanken, die Angst dass doch noch ein Restrisiko ist, oder was schief ging, usw....

    dieses sch... Thema ist 24 Stunden in meinem Kopf und ich hoffe nur, dass ab morgen mit dem Psychologen alles besser wird.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden