Angst, Symptome, Risiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Andi2616, 10. Juli 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andi2616

    Andi2616 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich mache mir seit Wochen Stress, ob ich michHIV+ bin, obwohl schon zwei Ärzte gemeint haben das ist ausgeschlossen und auch hier im Forum wird es ausgeschlossen. Aber der Angst und der Stress ist da.

    Nun zunächst mal zu meiner Story:

    Vor genau 5Wochen hatte ich einen RK mit einem Mann, aktiv und passiver Oralverkehr. Er hat geschluckt, ich nicht.
    Problem ist nur, das ich danach so einige Symptome hatte und mich natürlich bei Dr. Internet schlau gemacht habe.
    Folgende Symptome kamen:
    1-2 Tage danach hatte ich ein brennen in der Harnröhre und einen Tag lang erhöhten Harndrang. (ich hatte mich exzessiv im Genitalbereich danach gewaschen). Ein Abstrich vom Urologen hatte nicht angezeigt aus "harmlose" Hautbakterien.
    Danach bekam ich wie ein Völlegefühl im Magen und war appetitlos. Dieses Völlegefühl änderte sich zu einer Mischung aus Sodbrennen und Hungergefühl. Danach ging es weiter in die Speiseröhre wie ein leichtes Brennen in der Brust inkl. Kloßgefühl im Hals.
    Das ganze dauerte so 1,5 Wochen.
    Dann hatte ich einen Abend lang plötzlich Schmerzen und Brennen in den Beinen, am nächsten Tag war das wieder weg.
    Und seit längerem habe ich das Gefühl einer pelzigen Zunge.

    Eine Sache hatte ich gleich einen Tag später, was jetzt nicht so in diese Symptome passt:
    Braune Flecken am Handrücken, die sind mir nachdem ich angespannt mit den Händen unter meinem Po (Handrücken am Stuhl) gesessen habe. Meine Hausärztin hat dafür keine Erklärung, sieht für Sie aus wie "Dreck" o.ä. (mit Aceton habe ich es nicht wegbekommen). Die Flecken sind noch da, aber etwas heller geworden.

    Ich muss dazusagen, das ich eigentlich eine Freundin habe und ich wollte es eigentlich ausprobieren. Jetzt mache ich mir natürlich einen doppelten Kopf falls ich HIV hätte etc. Also nochmals zusätzlich ein Stressfaktor. Zumal sie auch ein wenig Blasenprobleme und jetzt fängt ihre Stimmt an zu "krächzen". Seit dem RK hatten wir aber nur Sex mit Kondom!

    Das zweite ist, das ich MS habe und Stress im Grunde extrem schlecht ist und es da zu nervlichen Probleme kommen kann.

    Nächste Woche werde ich natürlich einen Test machen und hoffe das es negativ ausfällt!

    Vielleicht könnt ihr mich etwas aufbauen

    Vielen Dank
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Kurz und knapp:
    KEIN Risiko fürHIV.
    Andere STI sind möglich. HIV definitiv nicht. Die Symptome sind irrelevant, da es keine HIV-Symptome gibt.
    Aber das kannst Du alles in dem unter Infektion angepinnten Leitfaden nachlesen.
     
  3. Andi2616

    Andi2616 Neues Mitglied

    Danke für die Antwort, das habe ich hier auch schon gelesen.
    Trotzdem macht man sich total die Sorgen/Angst
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du hattest nicht mal einen RK.
    Kein RK = keinHIV
    So einfach ist das 8)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden