angst nach impfung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von kurzepausse, 21. August 2021.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. kurzepausse

    kurzepausse Neues Mitglied

    hallo liebe leute,

    ich war gestern Corona Impfen, die Dame die mich geimpft hat trug keine Handschuhe.
    In dem moment habe ich es nicht gemerkt aber nachdem Sie Pflaster raufgeklebt hat, habe ich es gesehen.

    besteht da eine Risiko bezüglichHIV. Weil sie ja täglich hunderte Leute impft und wahrscheinlich ohne Handschuhe.

    lg
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Handschuhe sind zu IHREM und nicht zu Deinem Schutz. Wenn Deine Wunde blutet kommt sie nicht mit Deinem Blut in Kontakt. Handschuhe sind nie steril bei sowas.
     
    kurzepausse gefällt das.
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    … solltest Du ihr auch die entsprechende Erfahrung zubilligen.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich wurde übrigens auch ohne Handschuhe geimpft.... mich hat es nicht gestört.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dann kannst Du davon ausgehen, dass sie weiß, was sie tut...

    Muss man wissen : Preußen führte 1874 eine Impfpflicht gegen die Pocken ein.... jeder, also wirklich jeder, der damals geimpft wurde, ist heute tot und Latexhandschuhe hatten die zu der Zeit auch noch nicht.. ich glaube, ich bin da einer ganz großen Sache auf der Spur... :eek::eek::eek:
     
  6. kurzepausse

    kurzepausse Neues Mitglied

    Sie säubert ja täglich die Impfstelle ohne Handschuhe und da dachte ich mir, vielleicht hat sie blut am Finger und ich bin im Konktakt gekommen. Weil ich ja eine Stichwunde habe
     
  7. kurzepausse

    kurzepausse Neues Mitglied

    Wenn es keine Risiko zuHIV besteht, dann ost es mir klar. Ich bedanke mich herzlich bei euch.
     
    devil_w gefällt das.
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich weiß ja nicht, inwieweit Du in der Schule etwas überHIV und ganz besonders über die Übertragungswege, von denen es in der Realität tatsächlich nur 2 gibt, oder auch über das Leben mit HIV und die HIV-Therapie gelernt hast, aber das Wissensdefizit schein enorm riesig zu sein.
    Aber Wissen kann man zum Glück aneignen und dafür empfehle ich Dir unseren Leitfaden. Der ist übersichtlich gegliedert und so leicht verständlich geschrieben, dass Schüler und Schülerinnen der 5ten Klasse diesen problemlos verstehen.
    Damit Du den Leitfaden auch ganz bestimmt findest, hier der Link dazu:
    Grundlegendes zum Thema HIV | HIV Forum - HIV & AIDS Community von HIV-Symptome.de
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    WäreHIV so übertragbar .. es gäbe 7 Mrd Positive auf der Welt.. selber nachdenken ist erlaubt !
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn sie die Impstelle reinigt ist Deine Haut noch intakt.... d.h. es kann nichts passieren. Und die Kanüle ist so dünn.... da kommt höchstens ein Tropfen Blut und sie wird gleich nen Tupfer verwenden. Sie kommt direkt mit der Stichwunde nie in Kontakt und auch mit Händen voller Blut würde nichts passieren. So kann manHIV nicht bekommen. Lies mal bitte unseren Leitfaden... da stehen die Infektionswege drin.
     
  11. kurzepausse

    kurzepausse Neues Mitglied

    ich danke euch allen. mir ist es klar.
    einen schönen tag wünsche ich euch allen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden