Angst das ich mich angesteckt habe..

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonym55, 23. März 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich habe ein riesiges Problem.. Und zwar die ungewissheit das ich mich angesteckt haben könnte.. Alles ist vor genau 5 Wochen passiert, wir waren mit Freunden einen Junggessellenabschied feiern und habens richtig krachen lassen, irgendwann war ich so betrunken das ich bei einer Prostutierten gelandet bin.. Das Problem ist das ich mich an einzelne Punkte nicht mehr erinnern kann, das was ich weiß ist das wir Anfangs auf jeden fall geschützten Verkehr hatten aber ich irgendwann mir das Kondom ausgezogen habe und zwischendurch ohne in ihr war bis sies gemerkt hat evtl 10 sekunden.. Daraufhin hat sie mich blöd angemacht (ich bereue es so war mega betrunekn) und ich hab mirs dann sozusagen selbst besorgt.. ich hatte halt die reste ihres scheidensekrets in der Hand.. So fing alles an...

    Paar Tage danach habe ich so ein leichtes zucken oder eher so ein pochen an den hoden dachte ich am Anfang gespürt kann aber auch von dem lymphknoten kommen also auch links unterbacuh halt.. hab mir nichts dabei gedacht bis alles andere losging.. d.h. plötzlich letzte woche erhöhter HArndrang alle 10 minunten ca.. daraufhin bin ich zum urologen der mir einen abstrich gemacht hat und klebsiella pneumoniae diagnostiziert hat. das soll irgendeine infektion sein die man durch eine andere infektion bekommt und die lt. internet vielehiv infizierten haben... und noch irgendwas das weiß ich nciht mehr... auf jeden fall nehme ich antibiotika dagegen...daraufhin hat die appetitlosigkeit mit gewichtsabname ca.5 kilo in einer woche angefangen... leichtes muskelzucken hin und wieder und gelenkschmerzen... dazu bekamm ich vor 3 tagen die grippe dazu... und seit gestern habe ich so ein seitenstechen also milzschmerzen eher...

    ich bin total am ende und weiß wirklich nicht mehr weiter.... auch unterbauch schmerzen habe ich den ganzen tag... außerdem bisschen brennen an der penisspitze und leichte blaue flecken am unteren teil der eichel... außerdem schwiotze ich untemrum richtig und mir kommts so vor als würde irgendwas aus meinem penis ausfließen aber wenn ichs dann kontrolliere ists urin... das problem ist das ich in einer festen beziehung lebe und meine freundin sozusagen betrogen habe... am anfang wars natürlich sehr schwer das schlechte gewissen habs dann immer wieder bersucht zu unterdrücken aber jetzt mit den ganzen symtphomen und infektionen mache ich mir natürlich noch mehr sorgen und sie merkt uach das was nicht stimmt... meine größte angst ist das sies dann auch noch von mir hat... das wäre mein ende... kruz nach dem besuch bei der prostutierten habe ich mir ja was hiv anbelangt nichts gedacht und hatte ca. 1 woche später öfters ungeschützen sex mit meiner freundin und teilweise tat mir danach mein penis bzw. hoden weh... ich weiß ich bin ein riesen arschlioch das passt auch gar nicht zu meiner person aber was alkohol aus einem menschen macht sieht ihr... meiner freundin konnte ichs biosher auch nicht beichten weil ich nicht möchte das sie sich jetzt auch novh verrückt macht das sie was haben könnte das würde die situation denke ich nur verschlechtern... bitte sagt mir was ihr darüber denkt ganz ehrlich?? ich bin total verzweifelt... habe jetzt für montag einen termin für einenpcr-test gemacht dann weiß ich auf jeden fall mehr aber ich dreh durch halts einfach nicht mehr aus vorallem die infektion und symthome das kann ja nicht alles zufall sein??!!

    vielen dank im voraus für eure hilfe!!!!
     
  2. realist

    realist Mitglied

    moin,
    hast du dich auf alle anderen std's testen lassen? falls nein, solltest du das machen lassen bei einem urologen oder hautarzt. da gibt es einiges, was sich im vergleich zuhiv rasend schnell überträgt. ich bin kein orakel, aber was du beschreibst, könnte evtl. eine lues sein. ehe du das geld für einenpcr ausgibst, solltest du erst die anderen feinen sexuell übertragbaren krankheiten testen.

    lg realist
     
  3. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    ehrlich gesagt weiß ich nicht genau was für abstriche der urologe bei mir gemacht hat aber ich denke das hat er bestimmt auch gemacht vorallem weil ich ihm ja alles erzaählt habe.....
     
  4. realist

    realist Mitglied

    also hätte erauf alles getestet, müsste er auch blut abgenommen haben....hat er auch einen inner analen abstrich gemacht? sorry für die intimen fragen......
    ach und noch eines, mit diesem positiven befund, solltest du deiner freundin unbedingt beichten, damit auch sie sich untersuchen lassen kann.....da musste jetzt wohl durch.
     
  5. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    Was für einen positiven Befund meinst du?? Das versteh ich grad nicht??

    Einen analen Abstrich hat er nicht gemacht und Blut auch nicht abgenommen..
     
  6. realist

    realist Mitglied

    du hast doch geschrieben positiv auf klebsiella pneumoniae zu sein. frag deinen arzt am montag auf was er getestet hat und bitte ihn, auf alle std's zu testen. nur so gehts.....
     
  7. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    klebsiella pneumoniae soll nicht übertragvar sein deshalb habe ich da jetzt auch noch nichts gesagt.. hattest du das vorher überhaupt schonmal gehört?? ich frag ihn mal und ja das er auf alle stds testen soll... trotzdem meine frage: was denkst du wie die wahrscheinlickiet für einehiv ist??
     
  8. realist

    realist Mitglied

    du, auf unsinnige wahrscheinlichkeits spekulationen lasse ich mich nicht ein. nur die tests bringen klarheit.
     
  9. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    ich hab so schiss vorallem jetzt noch mehr... mir kommts wirklich so vor als wäre das alles so eindeutig bei mir...
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aha. Lt. Internet. Wie aussagekräftig ist denn diese Quelle?

    Wenn Du schon googelst, dann doch bitte richtig. Bei Wikipedia steht ganz vorn: »Im Normalfall ist das Bakterium ungefährlich, bei Personen mit geschwächtem Immunsystem oder mit akuten Infektionen kann es jedoch auch als Krankheitserreger auftreten.«

    Hast Du ein geschwächtes Immunsystem oder eine akute Infektion? Steht da »kann« oder »muss« oder »immer«? Warum wollt Ihr immer gleich HIV haben ...? Es gibt so vieles anderes, das man sich wesentlich leichter einfängt.
     
  11. realist

    realist Mitglied

    dir macht wohl mehr dein schlechtes gewissen zu schaffen.....aber da musste jetzt mal durch......
     
  12. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    Die Quelle ist glaube ich sehr aussagekräftig da sie von irgendeinem Arzt stammt... Das Problem ist doch das ich sonst keine akuten infektionen habe deshalb meine ich muss das doch damit zu tun haben?!

    sorry wenn ich euch nerve aber mir gehts nicht so besonders... den all diese aufgezählten anzeichen und bisherigen ergebnisse sind so eindeutig... hab richtig angst
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    »glaube ich« ... »irgendeinem« ... ja, das sind in der Tat die glaubwürdigsten Quellen und besten Voraussetzungen für 100%ige Sicherheit.

    Nur unterliegst Du folgendem Fehler: Wenn diese bei Dir festgestellte Infektion für Menschen mit geschwächtem Immunsystem (was z.B. - aber nicht ausschließlich - eineHIV-Infektion sein könnte) oder akuten Infektionen gefährlich ist - wie gefährlich ist sie dann bei Dir - der Du ja offensichtlich keine akute Infektion gleich welcher Art hast und ansonsten gesund bist? Du verwechselst Ursache und Wirkung und versuchst, Dir über falsche Schlüsse selbst Angst einzujagen.

    Merke: Alle Chinesen sind Menschen - aber längst nicht alle Menschen sind Chinesen ...
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich möchte hier mal eingreifen zum Thema Klebsiella pneumoniae. Diese Keime haben rein gar nichts mitHIV zu tun. Dieser Erreger kommt ubiquitär vor d.h. so praktisch überall - u.a. auch im menschlichen Darm. Man kann also davon ausgehen, dass man ihn bei vielen Leuten findet. Er kann krankmachend sein... muss es aber nicht. Wenn man aber einen Harnwegsinfekt hat mit diesem Erreger sollte der Partner informiert werden. Eine Antibiotikabehandlung ist dann anzuraten.
     
  15. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    Es ist alles so eindeutig aber ohne ein Test natürlich trotzdem nicht aussagekräftig... ich bin kurz vor einem burn out vorallem weil ich so viele anzeichen habe und es einfach pshychisch nicht mehr aushalte.. ich mach jetzt am montag denpcr test aber ehrlich gesagt sehe ichs schon kommen...

    was ich noch gar nicht erwähnt habe hatte fast 4 wochen nach der ganzen aktion einen schnelltest beim gesundheitsamt gemacht der war natürlich negativ da nach 3,5 wochen keine antikörper oder nicht genug gebildet werden...
     
  16. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    hallo alexandra,

    vielen dank zunächst für deine antwort.. das erleichtert mich natürlich alles sehr allerdings wäre das halt im moment reinster zufall warum ichs jetzt gerade habe und die anderen ganzen symtphome... hast du dir das mal von mir genau durchgelesen?? dazu muss ich sagen habe ich in den letzten tage so viel von dir gelesen ich find das so krass und einfach nur respekt!!! was meinst du zu der ganzen sache bei mir wenn du dir alles durchliest??

    antibotika habe ich von meinem arzt bekommen.. ciprofloaxcin heißt das..
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dein Schnelltest wird den Antigentest auf HIV1 mit drin haben. Wäre also recht wahrscheinlich, dass er ansprechen würde beiHIV.

    Ne, ich lese immer nur die Hälfte wenn ich was beantworte. Natürlich hab ich alles gelesen.

    Ich glaub kaum, dass in diesen 10 Sekunden was passiert ist. Da sie es bemerkt hat wird sie auch keine Frau sein die ohne Kondome ihre Kunden bedient.

    HIV ist auch keine indirekte Schmierinfektion... hier sehe ich kein Risiko d.h. bei Deinem Handjob.

    Ich finde, Du machst recht einen auf Panik weil Du ein scheiss schlechtes Gewissen hast.

    Deine Eigendiagnosen sind teilweise auch wilder Unfug: Milzstechen.... aha.. klar. Lass das lieber mal dem Arzt.... er hat studiert... allerdings nicht mit Google und Wikipedia.


    Sag Deiner Freundin zumindest, dass Du ne Harnwegsinfektion hast und es momentan keinen oder zumindest keinen ungeschützten Sex gibt. Wenn der Harnwegsinfek nicht besser wird müsste man ev. an Chlamydien denken.......und die wären infektiös und können unbehandelt eine Frau auch unfruchtbar machen. Du siehst... Sex ungeschützt erst wieder wenn untenrum alles ok ist.
     
  18. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    Ja kann sein aber da der Test ja nach 3,5 Wochen war muss es ja nicht aussagekräftig sein... ich habe wirklich milzstechen kann natürlich an vielem liegen aber überall steht das das hauptsächlich mit malaria,hiv usw zu haben könnte und da ich sonst noch die restlichen sachen habe mache ich mir disbezüglich halt schon gedanken... panik natürlich ich bin komplett am durchdrehen und recherchiere seit tagen und bei mir sinds halt nicht nur irgendwelche symtphoe sondern wirklich klare zsuammenhänge... ich habe ein schlechtes gewissen den wenn ichs haben sollte wirds meine freundin wahrscheinlich auch haben und dann wüsste ich echt nciht was passier!!!

    und so eine richtige harnwegsinfektion habe ich auch nicht also das nur kurz für 1-2 tage inzsischen habe ich das gar nicht nehme aber trotzdem die antibotika... kann es auch ein den medikamenten, dem stress oder der momentanen schlechten ernähtrung mit dem milzproblem zu tun haben??

    an sex zu denken ist momentan sowieso ausgeschlossen meine freundin versteht das auch vollkommen weil sie angst hat das ich was habe.. sie hat das nicht verdient!! ganz ehrlich so viele anzeichen das kann einfach nicht falsch sein.... aber klar weiß ein arzt mehr nur ist halt alles bisschen merkwürdig und wenn ich mir alle anderen durchlese die bisher ängste haben dann waren das ja lediglich 2-3 bekannte symtpone bei mir sinds ja nicht nur irgfdnwelche spymrkome ich habe ja bakterien und das ists was es verstärlt.. ich kann ja nicht zufaällig alles haben :))
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube Dir nicht, dass Du Milzstechen hast. Das hast Du Dir einfach selbst diagnostiziert. Kann genauso der Darm sein oder ein Bauchmuskel etc.

    HIV, Malaria... ist das nächste nun Ebola oder was willst Du mir noch auftischen? Gib mal "grüne Füsse" ein... kommt sicher auch ne Seite auf der steht, dass es ein Symptom von HIV sein kann.

    Hör auf zu recherchieren... das ist nicht recherchieren sondern sich irre machen mit unsinnigen Infos bei denen man Müll nicht mehr von sinnvollem trennen kann.


    Ja, Du hast ein schlechtes Gewissen... und dies ist Dein Problem. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du sie mit HIV infiziert hast sehe ich als sehr minimal bis noch kleiner an.

    Du nimmst AB weil Dein Arzt ein Bakterium erkannt hat und weiss, dass es in den Harnwegen weg muss und behandelt werden muss. So einfach ist das.

    Und nein, Du hast keine Milzprobleme. Du hast eher Darm- und Magenprobleme weil Du einen auf irre Panik machst... mehr nicht.

    Du liest und liest... und kannst in Deiner Panik nicht mehr richtig die Dinge aufnehmen und eben auch nicht mehr Unsinn von guten Infos trennen.

    Die Bakterien kann man immer mal haben... liest Du was man Dir schreibt? Es sind Bakterien die am und im Menschen vorkommen.... Du kannst ein Harnwegsinfekt auch ohne Sex haben. Ich sag ja... Du hast Dich versteift und drehst nun wie ein Hamster in Rad des schlechten Gewissens und der Panik. Nächstes Mal weniger saufen und mit klarem Kopf "nein" sagen wäre gescheiter.
     
  20. Anonym55

    Anonym55 Neues Mitglied

    ich habe wirklich milzstechen und den restlichen scheiß!! ich hab mir das auch nicht eingeredet sondern nachdem ichs 1-2 tage hatte recherchiert und da stand halt eben auf einer guten seite das es mithiv zu tun haben könnte, bis dahin hatte ich mich mit dem klebsiella beschäftigt.. ja ich weiß das man solche bakterien im körper hat und die nicht unbedgint schädlich sind aber wieso den bricht das bakterim genau jetzt aus verstehst du? und dann noch der rest... meine frage war ja auch ob ich die milzprobleme wegen der ernährung und dem gewichtsverliust habe?? dann mache ich wenigstens diesbezüglich keinen stress... ich hoffe das alles so ist wie du sagst und ich die ghanzen probleme mir nur durch die panik eingeholt habe...nächste woche weiß ich mehr nach dempcr-test denke spätesnte donnerstag habe ich dann die ergebnisse... derpcr-test ist soweit ich mir informiert habe sehr sicher, d.h. falls das negativ sein sollte müsste ich keinen weiteren nach 12 wochen machen oder? danke :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden