Angst das es zu spät ist

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Zauberpilz33, 19. Februar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zauberpilz33

    Zauberpilz33 Neues Mitglied

    Hallo ich habe folgendes problem,
    ich bin schwul und hatte oft ungeschützten sex
    Ich hatte schon eine Gürtelrose (ca vor 3jahren und Grosse Pickel am Glied. ich habe momentan zwei Geschwüre am Augapfel beide Augen..
    Und auch gewichtsverlust hitzeschübe gelenkschmerzen
    Ich war jetzt oft beim doc. Und habe mich durchchecken lassen alles okay ich werde diese Tage einen test machen aber ich habe einfach riesen Angst das es schon zu spät ist..


    Ich habe nie anHIV gedacht..
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    ungeschützter Verkehr ist natürlich ein Risiko, aber selbst wenn beim Test positiv rauskommen sollte, bedeutet das nicht das Ende. Man kann die Therapie auch im fortgeschrittenen Stadium beginnen und dann ein ganz normales Leben führen.
    Aber jetzt mach erstmal den Test und dann siehst Du weiter.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Zu spät wofür? Das verstehe ich nicht :?:
    Du hattest ungeschützte Kontakte. Ok. Dann bist du ganz bewusst Risiken eingegangen. Und du warst dich offensichtlich, zumindest entnehme ich das deinem Text, jahrelang auch nicht testen lassen. Weder aufHIV noch sonst was. Das ist im höchsten Grade unverantwortlich. Und gar nicht mal dir selber gegenüber :roll:
    Das kannst du deiner Oma erzählen...

    Also lass' dir Eier wachsen, geh zum Test. Auch gleich auf alle anderen häufigen STI. Und zwar nicht...
    ...sondern am besten gleich morgen :evil:
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Geh zum Arzt und zeig ihm Deine Beschwerden.... und bitte ihn gleich mal zumindest um einenHIV-Test. Und danach immer mit Kondom... ausser beide weisen einen neg.HIV-Test vor. Du bist erst 19. Wenn Deine Sexpartner nicht massiv älter waren ist eineHIV-Infektion eher unwahrscheinlich. Aber Du bist schon massiv leichtsinnig mit Deiner Gesundheit. Damit setzt Du nicht nur Dich Risiken aus... solltest Du HIV haben hast Du auch all Deine Sexpartner Risiken ausgesetzt.
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Oh, hab grad in der Vorstellung gelesen, dass Du ja erst 19 Jahre jung bist.
    Aber hallo, da kann das ja sowas von unmöglich ein fortgeschrittenes Stadium vonHIV sein oder hast du schon im zarten Alter von knapp 9 Jahren mit den se.uellen Aktivitäten begonnen?
    Lass Dich mal ganz dringend auf Syphillis testen. Klar auch auf HIV, wobei Deine Symptomatik wohl eher nix mit HIV zu tun hat.
    Eine Gürtelrose bekommt man übrigens nicht von HIV, sondern, wenn an ein spezielles Herpesvirus in sich trägt. Als Kind mal Windpocken gehabt und schwupps, kann man später eine Gürtelrose entwickeln. Hauptursache hierfür ist dann Stress. Aber nicht HIV.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Zauberpilz,

    ja – ungeschützter Verkehr birgt in der Tat das größte Risiko, aber ob wirklich eine Übertragung vonHIV stattgefunden hat, kann ausschließlich ein Test zeigen. Bitte mach ihn schnellstmöglich, damit Du weißt, wie der Status ist. Und lasse bitte auch die anderen STIs (sexuell übertragbare Krankheiten) abklären, um im Falle des Falles reagieren zu können. Seit dem letzten Verkehr sollten für den HIV-Labortest aber mindestens 43 Tage vergangen sein, über die anderen STI sprichst Du bitte ganz offen mit dem Hautarzt oder einem Internisten/Infektiologen.

    Dass es »zu spät« ist – ich nehme an, Du meinst damit, dass Du Dich schon im fortgeschrittenen AIDS-Stadium befindest – ist höchst unwahrscheinlich. Ich weiß nicht, wann Du mit sexuellen Aktivitäten begonnen hast, aber im Schnitt dauert es etwa 10 - 15 Jahre, bis eine unbehandelte HIV-Infektion ins »Vollbild AIDS« wechselt. Damit das nicht passiert, gibt es seit mehr als 20 Jahren die antiretrovirale Therapie, mit der das Virus gut in Schach zu halten ist.

    Wir sind hier zwar kein Moralforum … (ich bin übrigens auch schwul, nur zum besseren Verständnis) … und auch ich habe meine »Karriere« mit unter zwanzig Jahren und ungeschütztem Verkehr begonnen. Aber damals gab es noch überhaupt kein HIV … und dass ich mich 1992 doch infiziert habe, war ein Beleg dafür, dass ich mal eben zehn Jahre Bedrohung durch die Infektion einem lustvollen Moment »zuliebe« ausgeblendet hatte. Aber heute – wo HIV schon seit 35 Jahren im Raum steht – sollten die Risiken eigentlich bekannt sein …

    Ich wünsche Dir, dass Deine Tests – die Du bitte (s.o.) so schnell wie möglich machst! – Dir Gewissheit, aber auch Ruhe bringen … und dass die genannten Begleiterscheinungen auf einfachere Gründe zurückzuführen sind und ausgeheilt werden können.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden