Angst beenden

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Verzweifelt24, 6. Februar 2021.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    mein Test war negativ, was für euch ja schon klar war.

    Ich will es aber nicht so leicht abhaken und würde gerne was gegen meine Ängste tun. Mein Problem war, dass ich Verkehr mit einer unbekannten hatte. Ich habe normal etwas strenger. Und da ich sie nicht kenne, denke ich an Geschlechtskrankheiten direkt, obwohl es geschützt war. Soll ich gegen meine Ängste was tun? Und wenn ja was kann ich dagegen tun?

    Ich möchte auch gerne Geld spenden für die Aidshilfe. Soll ich lieber für die Aidshilfe meiner Stadt spenden oder von Deutschland allgemein ? Kann ich generell was noch anderes tun?

    danke im Voraus und liebe Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das musst Du selbst entscheiden. Aber wenn Du Dein Leben zurück haben willst, solltest Du etwas unternehmen.

    Du könntest Dir einen Therapeuten suchen, das kann uU etwas dauern, aber er kann Dir helfen.
     
  3. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Soll ich vorher darüber mit meinem Hausarzt sprechen und er überweist mich weiter?
     
  4. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    ja
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeder erste Verkehr wird mit einer Unbekannten stattfinden – es sei denn, man macht aus einer bereits bestehenden Freundschaft eine Freundschaftplus. Mit anderen Worten: Dein Problem liegt völlig woanders – und das gilt es herauszufinden … und genau dafür sind Therapeuten da. Allerdings nur, wenn Du bereit bist, mitzuarbeiten. Kein Therapeut kann die Probleme seiner Patienten lösen – er kann aber Wege aufzeigen, die Du dann alleine und bewusst gehen musst. Erst wenn Du dazu auch bereit bist, lohnt es sich überhaupt, an eine Therapie zu denken.
     
  6. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Okay danke euch. Ich werde darüber nachdenken.
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Warum nicht?
    Dann kehre doch einfach wieder zu deiner strengen Normalität zurück. Oder ist dir die strenge Normalität zu langweilig geworden? ;)
    Das Leben mit all seinen Facetten genießen :cool:

    Ein 23-jähriger der sein ganzes Leben vor sich hat sollte nicht verzweifelt sein...
     
    matthias gefällt das.
  8. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Weil es keine Lösung ist. Irgendwann wird es mich wieder einholen.

    Nein es ist nicht langweilig. Mir gefällt meine strenge Seite. Das soll so bleiben nur diese Angst soll weg gehen.

    Also wenn ich nicht wieder sowas dummes mache. Habe ich normal keine Angst, wenn ich die Frau sehr gut kenne. Bzw. Mir mein Leben mit ihr vorstelle.
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Was? Das verstehe ich nicht. Du bist doch negativ. Aus deiner Sicht mit einem blauen Auge davongekommen. Was sollte dich da wieder einholen? Du hast eine Erfahrung gemacht. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Grund für Panik oder lebensverändernde Umstellungen. Aufstehen, Krönchen richten, weitergehen:cool:
     
    matthias gefällt das.
  10. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Ja also vielleicht mache ich wieder so einen dummen Fehler und falle wieder 6 Wochen in Angst und Panik.
     
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Warum solltest du das tun? Wo ist dein Selbstvertrauen? Mißtraust du dir selber?
    Falls ja, musst du eben damit leben vor dir selber (deinem Verhalten) Angst zu haben. Denn wer sollte daran etwas ändern können außer du selber...?
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es ist ein wenig schwierig, Dir zu helfen, wenn Du Dir nicht helfen lassen willst … Du musst Dich also irgendwann mal entscheiden. Das muss aber von Dir kommen!
     
  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Der Mensch hat ein Hirn, sogar Du und im Gegensatz zum Stück Seife nutzt es sich nicht ab, wenn man es anwendet.. also wie wäre es, wenn Du nicht so ein dummes Zeug daherredest, sondern aus Deinen gemachten Erfahrungen lernst !
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2021
  14. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Jaa okay alles klar. Ich habe die Erfahrung gemacht und mache es einfach nicht mehr. Punkt.
     
  15. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Gute Idee :cool:
    Nur solltest du...
    ...definieren. Also für dich, nicht für mich oder für uns :)
    Was machst du nicht mehr? Sex ganz allgemein? Oder nicht mehr mit Prostituierten? Oder geschützten Sex? Denn den hattest du ja ;)

    Letztendlich hast du nix falsch gemacht. Gar nix. Auch nix verwerfliches oder unvernünftiges. Eigentlich ganz im Gegenteil. Das sollte dir klar werden. Mach' dir das klar, dann geht der Weg in die richtige Richtung :cool:
     
  17. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Nur Sex mit der ich mir wirklich was ernstes vorstellen kann und ja geschützt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden