Angesteckt oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von nancy, 15. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nancy

    nancy Neues Mitglied

    Hallöchen! Ich bin die Nancy. Ich hatte mal 'ne Frage.
    Und zwar: ich hab einen guten Freund, der ist Schwul und der hat AIDS:
    Ich habe 1 Tag nach Mund-Piercing stecken (also noch NICHT verheilt) aus seiner Bierdose getrunken und auch 'ne Zigarette nach ihm geraucht.

    Es ist 6 Jahre her.

    In der letzten Zeit hab ich oft Hals-schmerzen, die linke Seite 'n paar Tage geschwollen- dann wieder okay. (ohne Erkältung) Gelenke tun mir immer weh.

    Könnt ich mich angesteckt haben oder isses was anderes?

    Danke für euer Antwort!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Nancy,

    vermutlich ist Dein Freund »nur«HIV-positiv ... mit AIDS bezeichnet man den Zustand des Körpers nach Zusammenbruch des Immunsystems.

    Das gemeinsame Trinken aus einer Bierdose oder das Teilen einer Zigarette ist kein Infektionsweg. Hals- und Gelenkschmerzen können vielfältige Ursachen haben ... die seltenste davon ist eine HIV-Infektion. Was es tatsächlich ist, lässt sich aber nicht per Internet klären - dafür gibt es Ärzte :)
     
  3. nancy

    nancy Neues Mitglied

    Danke, dann bin ich beruhigt. Ich wusste daß man sich so nicht anstecken kann es ist nur weil ich ja frisch den Piercing im Mund hatte.....aber okay dann bin ich beruhigt! Danke nochmals.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden